Endo / pco stichelung

Hallo ihr lieben,

Bei mir wurde durch die BS / GS die Endo grad 2 entfernt und eine stichelung gemacht , ich habe PCO.

Besteht überhaupt eine Chance damit schwanger zu werden ? Brauch ein wenig mutmacher :(

nach 3 negativen ICSI ( wegen schlechten SG ) hat meine kiwu Klinik erst jetzt mich überwiesen, und nun diese Diagnose ...

Habt ihr Tipps für mich was ich zusätzlich nehmen kann um meine Chancen zu verbessern ?

1

Huhu, das ist ja wirklich doof das deine Praxis dich nicht schon vorher mal richtig durchgecheckt hat.

Leider sind sowohl die Endo, als auch das PCO für schlechte Eizellqualität bekannt. Weißt du wie die Qualität bei dir bisher war? Es gibt wohl Eizellcocktails (googel mal bitte) die die Qualität verbessern sollen.

Ansonsten spielt bei Endo häufig auch das Immunsystem verrückt. Habt ihr in dieser Richtung schon geschaut?

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der weiteren Behandlung! Wann, wie und warum es klappt oder halt nicht ist ja leider immer so ne Sache :(

2

Tut mir sehr leid, dass die 3 ICSIs nicht geklappt haben. Ich kann dich gut verstehen.

Was ich noch untersuchen würde ist ERA (und falls das nachfolgende noch nicht untersucht wurde, dann das auch noch: natürliche Killerzellen im Blut und in der Gebärmutter, Gerinnung, Genetik, Immunologie, Antikörperscreening, HLA, KIR). Gute Ärzte dafür gibt es wenige in Deutschland (Reichel-Fentz, Graf, Klein&Rost, Würfel).

Grund für Fehlgeburten/ keine Einnistung:
http://www.tellmed.ch/include_php/previewdoc.php?file_id=10472
http://www.wunschkinder.net/theorie/ursachen-der-unfruchtbarkeit/fehlgeburt/immunologie-2/
http://www.netdoktor.at/familie/schwangerschaft/abortus-habitualis-5353

Eizellcocktail
http://www.urbia.de/forum/50-fortgeschrittener-kinderwunsch/4470914-weil-ich-gerade-von-so-vielen-angemailt-wurde-eizellverbesserung