DAK ICSI

Hallo Mädels ,
Ich hab mal ne frage.
Was kommen denn an kosten auf uns zu wenn wir eine icsi machen an Medikamente ? Icsi wird ja 3x zu 100% bezahlt. Da zählen die Medikamente ja nicht dazu.
Könnt ihr mir sagen was an kosten auf uns zu kommen?
Liebe Grüße

Stern

1

Huhu.
Wir haben für unsere IVF Medikamente 551€ bezahlt. Müssten wahrscheinlich für die ICSI die gleichen sein. Bekommen das aber von der DAK wieder.

2

Die Medikamente zählen dazu. Ihr bekommt rezepte mit 50% selbstbeteiligung und die reicht ihr mit ein und bekommt es erstattet. Ich lag für die medis ca bei 1000€ die ich auslegen musste

3

Die Medis gehören dazu. Manche Apotheken machen es auch so das sie direkt mit der KK abrechnen. Frag einfach mal nach :-)

4

Ok dann wissen wir bescheid .
Vielen vielen Dank an euch :-)

5

Wir sind bei der DAK und mitten in der ersten ICSI, heute war PU.

Abtretungserklärung hätte meine Apotheke gemacht, aber die DAK hat es abgelehnt.

Ich hatte eine sehr leichte Stimulation und 700€ Medikamente. 70€ Narkosearzt. Das sind die 50% Eigenanteil die wir bislang bezahlt haben.

Estrifam und Utrogest musste ich heute private bezahlen ca. 50€.

Dazu kommen dann noch die Kosten für Blastos und einfrieren, die muss man selbst zahlen.

8

Ich war bei einer Beraterin der dak, die Dame hat mir erklärt das die dak einer abtretungserklärung nicht zustimmen muss, das ist einzig und allein ein Vertrag zwischen mir und der Apotheke. Demnach kann die dak das auch nicht verbieten. Mir wurde auch gesagt ich könnte die Rechnung über den eigenanteil der icsi einfach an die dak weiterleiten und die bezahlen das dann, ich muss das Geld nicht erst vorstrecken.

War das estrafim und Utrogest auch für die icsi? Dann würde ich die original Quittung davon auch einreichen. Ich musste bei meiner icsi nichts selbst zahlen.

9

Meine Apotheke wollte aber mit der DAK Rückspiel halten, denn die hätten ja die Rechnung direkt weitergeleitet und auf der Bewilligung der DAK stand, dass man alle Kosten zusammen einreichen soll.

Naja, auf jeden Fall meinte die am Telefon, dass sie das nicht machen. Ich glaube das hängt oft mit den Sachbearbeitern zusammen.

Ich reiche auch das privat Rezept ein, aber gehe nicht davon aus, dass es bezahlt wird.

Mal abwarten.

6

Ich muss Heparin spritzen (vermutlich die ganze SS über) und musste vorher Metformin nehmen. Diese Medikamente musste ich selber bezahlen und diese werden nicht von der KK erstattet.

Heparin wegen Gendefekt (Faktor-V-Mutation)
Metformin wegen "Hinweis auf Insulinresistenz" (Typ II Diabetes)
Hatte ich vor der Kinderwunschbehandlung "nicht" ;-)

Auch das Progesteron was ich nach Transfer nehme bzw. nehmen soll, wird nicht von der KK erstattet.

Das Stimulationsmedikament (in meinem Fall GONAL F) ist aber enthalten und auch das, was so verdammt teuer ist.

Sobald es eben kein rosanes Rezept ist - zahlst du selber :-)

7

Für die reine icsi werden wir jetzt ca. 1500 bezahlen. Medikamente haben insgesamt 820 Euro gekostet und dann werden pro auftauen 500 Euro fällig und für eine Wohnung für die eisbärchen ca. 200 Euro im Jahr. Die erste icsi hat uns insgesamt ca. auch 2500 gekostet. Aber das Geld hätte man auch verbrennen können (alle beim auftauen kaputt gegangen). Wir sind auch nur 50% Zahler. LG

10

Unsere icsi Anteil war komplett 1667, 00 Euro... Das haben wir dann auch von der DAK wieder bekommen. ;-) LG