Zeugung trotz Einnahme von Sulfasalazin möglich!

Hallo ihr Lieben....
Unglaublich aber wahr.... Wir sind ICSI Kandidaten, da mein Mann eine chronische Krankheit hat und Sulfasalazin einnimmt.
Wir haben bereits aus unserer ersten Icsi einen tollen Sohn ;-)
Jetzt haben wir uns dazu entschieden ab Mitte des Jahres mit der 1. Kryo fürs Geschwisterchen loszulegen. Den ersten Info Termin hatte ich für Mitte Mai bereits gemacht.
Jetzt hat es aber tatsächlich ohne irgendeine Unterstützung geklappt und ich habe vor ein paar Tagen positiv testen dürfen.... Wir können es auch nach Tagen noch nicht fassen, dass es geklappt hat.
Warum ich das hier schreibe?!
Ich habe in unserer 1. Kinderwunschphase immer nach Artikeln gesucht, die mir evtl bestätigen, dass eine Zeugung auch ohne Hilfe möglich ist. Sicherlich ist es die Ausnahme. Aber es ist möglich!!! Kurze Info noch zu meinem Mann... Damals hat er zu den Tabletten (mind. 3x2)noch ziemlich viel geraucht. Dies hat er seit einem Jahr komplett eingestellt. Außerdem hat er vor einiger Zeit eine Protein Diät gemacht... bzw ich habe ihn auf Diät gesetzt???? (Er ist allerdings nicht ernsthaft übergewichtig, sondern musste einfach ein paar KG im Bauchbereich abnehmen... ????) Kann natürlich damit zusammenhängen. Muss aber auch nicht... Allerdings hat er mir zu dieser Zeit auch immer gesagt, dass er weniger Tabletten am Tag benötigt. Oft sogar nur die Hälfte. Das alles kann geholfen haben. Kann natürlich auch alles reiner Zufall und die Ausnahme der Ausnahme sein.

Fakt ist... ich bin nun Schwanger und am Di habe ich den ersten Termin beim FA und zittere, dass alles gut ist ;-)

Möchte den Betroffenen Paaren hiermit Mut machen!!! ????

1

Wahnsinnsgeschichte :)

Es gibt doch noch wunder...
Herzlichen Glückwunsch und alles liebe euch

LG melmo+3 Sternchen...31üz