Welche Medikamente zur Stimulation??

Hallo ihr Lieben,
wir hatten gestern einen Termin bei einem anderen Arzt da wir noch eine zweite Meinung einholen wollten. Nun hat er eine ganz andere Stimulation empfohlen und ich möchte euch um Rat fragen was ihr empfehlt.
Also entweder eine Depotspritze "Elonva 150" oder wie vom anderen Arzt erst Tabletten "Progynova" dann spritzen mit Puregon tgl 225, dann Orgalutran und zum Schluss Decapeptyl.

Mir kommt es so merkwürdig vor das ich beim einen "nur" einmal spritzen muss und beim anderen so eine Palette vorgesetzt bekomme.

Ich freue mich über eure Meinungen bzw Ratschläge!!

Ganz liebe Grüße,
Holly

1

Liebe Holly,

leider kann ich dir auch keinen Rat geben. Aber ich finde die Frage passt perfekt ins Expertenforum - Frag den Kinderwunschexperten. Dr. Peet ist auch ein Arzt uns somit hättest du eine dritte Meinung vom Arzt. Vielleicht kann er dir auch erklären auch der eine das und ein weitere das andere empfiehlt.

Viel Erfolg

2

Es gibt verschiedene Protokolle und damit verschiedene Ansätze. Im Voraus weiß man leider nicht, welcher bei dir besser wirkt. Der erste Stimulationszyklus ist immer ein Probezyklus zum ran tasten.

Elonva ist eine Depotspritze. Das bedeutet, du musst einfach nicht täglich spritzen. Trotzdem muss man da normalerweise den Eisprung unterdrücken (meist Orgalutran) und dann auslösen (z.B. Brevactid, Predalon, Decapeptyl).

3

Hier ein paar Links:

Gonal f, Predalon, Elonva
https://www.pcoswunschkinder.de/was-ist-puregon-gonal-f-und-elonva/
http://www.kinderwunschpraxis.com/de/download/patienten/Medikamenteninformation.pdf

Kurzes Protokoll:
http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/protokolle-stimulation-hormongaben/kurzes-protokoll/

Ultrashort Protokoll:
http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/protokolle-stimulation-hormongaben/ulrashort-protokoll/

Langes Protokoll:
http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/protokolle-stimulation-hormongaben/langes-protokoll/

Antagonistenprotokoll:
http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/protokolle-stimulation-hormongaben/antagonisten-protokoll/

Eisprung unterdrücken:
http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/downregulation/orgalutran/

Eisprung auslösen:
http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/eisprung-ausloesen/

Auslösen mit Decapeptyl:
http://www.kinderwunsch-centrum-muenchen.de/informationen-zur-behandlung/die_medikamente/a-a-protokoll

4

Elonva hält nur etwa 7 Tage. Musst du länger stimulieren, dann wirst du z.B. Gonal f oder Puregon spritzen müssen. Es kann sein, dass dir der eine Arzt einfach nicht gesagt hat, was danach kommt und das auf die erste Ultraschallkontrolle vertagt.

5

Vielen Dank! Du hast mir sehr weitergeholfen!!