Erfahrungen mit Ovitrelle

Wir haben schon einen 3 Jährigen Sohn und im April wurd bei mir ein erhöhter DHEA-S Wert festgestellt, der mit Cortison im Griff ist.
Nach fast 1 1/2 Jahren unerfülltem Kinderwunsch (und einer frühen Fehlgeburt im letzten Dezember)hab ich Sonntag Abend mit Ovitrelle (6.500 Einheiten)meinen Eisprung ausgelöst.
Waren zuvor schon 1 Konzrollzyklus in der Kinderwunschklinik und hormonell sah alles gut aus.
So war alles im grünen Bereich. Samstags war ein 17mm Follikel zu sehen, Gebärmutterschleimhaut sah auch gut aus.
Zervixschleim war auch klar und spinnbar.

Kuscheltest von Freitag Abend (21 Uhr) auf Samstag (11:30Uhr) ergab, dass ein paar Spermien es so weit geschafft haben. Aber war ja auch länger als 12 Stunden her und die FÄ meinte "kann sein, dass die guten schon durch sind"

Wie sind denn eure Erfahrungen mit Ovitrelle?

1

Ach und das Spermiogramm meines Mannes ist tip top

2

Ich verstehe zwar nicht ganz was du wissen willst aber falls du wissen willst ob die ovitrelle irgend einen Einfluss auf Befruchtung oder Einnistung hat , nein hat sie nicht!
Die löst nur den es sicher aus damit man den Zeitpunkt tun herzeln gut festlegen kann...

3

Hab doch nach Erfahrungen gefragt
Also sprich ob Nebenwirkungen eingetreten sind, wie oft es bei anderen angewendet wurde, bis sie schwanger wurden, wann getestet wurde (JA ICH weiß, dass es ca. 10 Tage dauert,bis das aus dem Blut ist)

Erfahrungen halt, wie in der Überschrift steht ;)

4

Huhu, ich habe Ovitrelle schon fünf mal bekommen. Zwei mal im unterstützen Zyklus mit GnP, zwei bei der IVF eine ICSI. Nebenwirkungen hatte ich nie aber leider auch keinen Erfolg im Sinne einer Schwangerschaft.

Das Spritzen habe ich anfangs von meiner Schwiegermutter machen lassen (Krankenschwester), die letzten 2 mal war es dann easy für mich selbst, weil ich es von den anderen Medikamenten gewohnt war.

Dir viel Glück 🍀!

5

Hi!

Na ja, Ovitrelle löst halt den ES aus. Beim ersten Mal hatte ich nach 36 h Unterleibsschmerzen, beim zweiten Mal nach 24 h. Da waren die Follikel aber auch schon sehr sprungbereit. Nebenwirkungen hatte ich nicht.
Nach welcher Art Erfahrungen suchst du denn?

6

du darfst bei ovitrelle des sst nicht zu früh machen, da es hcg enthält und du dadurch falsch positiv testen kannst. Wenn du eine früh-testerin bist, empfiehlt sich eine Testreihe zu machen um zu sehen, wann das hcg von der Spritze raus ist. Wenn du erst an Nmt testest, sollte es kein Problem sein.