Bryophyllum bei ICSI?

Hallo Mädels...

Seit gestern befinde ich mich in der Stimu zur 1. ICSI.

Bei den IUI s habe ich ab IUI immer 3x10 Globuli Bryophyllum von WALA genommen.

Hat jemand von euch Bryo auch nach IVF oder ICSI genommen?
Wenn ja, wieviele und ab wann?

Frage mich ob ich sie bei der ICSI auch nehmen kann, da ich da ja sowieso schon so viele Medikamente und Hormone nehme.
Nicht dass ich mit dem Bryo was "durcheinander" bringe.

Danke für eure Erfahrungen und Antworten :)

LG

1

Hallo,
ich habe immer , bei jeder ICSI , Bryophyllum eingenommen . Ab PU habe ich immer von dem Pulver eine Messerspitze am Tag eingenommen , wie die Dosis bei den Globuli ist , weiß ich nicht.

Viel Erfolg!

2

Ich denke mal, es kommt darauf an, ob man der Homöopathie glauben schenkt, oder nicht.
Jemand, der ihr vertraut, rät vermutlich dazu, es mit dem Arzt abzusprechen.
Wenn man nicht dran glaubt, würde man vermutlich sagen, da es sowieso wirkungslos ist, kannst du davon auch die ganze Packung auf einmal einnehmen :)
Ich würde in der Klinik nachfragen. (Und ich als 'Nicht-Gläubige' würde sagen, es schadet nicht und macht dich im Sinne des Placebos vielleicht etwas gelassener, wenn du an die Wirkung glaubst.)

LG und viel Erfolg!!