Polkörperdiagnostik

Hallo!

Ich habe in den letzten 2 Jahren 7 Versuche durch, wurde dabei 4x schwanger, aber hatte 3 FG und die stille Geburt unseres Sohnes (sein Herzchen hörte auf zu schlagen). Im Sommer wurde ich dann spontan schwanger und hätte eineiige Zwillinge bekommen - eines war leider wieder ein Windei (das dritte!) beim anderen hörte das Herzchen auf zu schlagen. (Genaues in meiner VK).
Untersucht wurden mein Freund und ich schon von Kopf bis Fuß und bekomme immer einige Medikamente und Spritzen.

Falls wir wieder einen Versuch in der Klinik machen, würde ich ziemlich sicher zur PKD tendieren. Wie alles abläuft weiß ich, da ich das schon mit meinem Arzt besprochen habe. Mich würden eure (Erfolgs-)Geschichten und Versuchs-Ausgänge interessieren (gesundes, lebendes Baby). Vielleicht mag mir jemand etwas darüber berichten?!

GlG

PS: Ich komme aus Österreich

1

Hallo sweetengel,

Wir haben bei unserer zweiten Icsi eine pkd machen lassen.
Die erste icsi war positiv gewesen, ich hatte aber eine Ma in der 9. Woche. Der Pathologische Bericht sprach von einer Chromosomenstörung, daher wollten wir beim zweiten Mal eine PKd machen. Allerdings haben wir den embryo genetisch untersuchen lassen und er war, genauso wie wir, genetisch unauffällig.
Da aber bereits die pkd geplant war, haben wir sie trotzdem machen lassen. Wir hatten 12 entnommen Zellen und 11 liessen sich befruchten., also ein gutes Ergebnis. Das pkd Ergebnis war aber niederschmetternd! 10 waren auffällig und das eine könnte nicht untersucht werden, da die entnahme des polkörpers nicht funktioniert hat. Also der ganze Versuch umsonst und die Implikation, dass ich eigentlich garkeine gesunden ez habe. Das widerspricht aber eigentlich dem Ergebnis der ersten icsi, so dass ich nicht genau weiss, was ich davon halten soll. Andererseits hat es uns die einpflanzung vieler nicht lebensfähiger embryonen gespart, WENN die Analytik stimmt.
Oh je, jetzt ist der Post doch sehr lang geworden.. #kratz
Wenn Du noch Fragen zu Kosten hast ( bin aber in D) oder zur Prozedur kannst du dich gerne bei mir melden!!

Viele Grüße Margie

2

Wir haben auch bei der 2. ICSI pkd machen lassen (vorangegangene FG, mein Alter 41). 1. ICSI Nullbefruchtung. Bei der 2. Dann mit anderem Protokoll überstimulation. 20 Follikel punktet. Von 11 reifen EZ 9 befruchtet. Davon letztendlich 2 genetisch ok, eine weitere wäre wohl auch ok gewesen aber hat die Prozedur nicht überstanden. Habe die zwei als 8-Zeller zurückbekommen und SST positiv! In den ersten US zwei Fruchthöhlen, letztendlich hat sich ein Embryo weiterentwickelt, bin jetzt 30. SSW.
Drücke Euch die Daumen!