Unterstützter Kiwu

    • (1) 07.12.17 - 00:40

      Krankenkassenwechsel....gibt es noch KK die 100% übernehmen?

      Hallöchen,
      kurz zu meiner Geschichte, 1. Tochter entstand spontan, 2. Tochter bei 1. IUI und jetzt möchten wir noch ein drittes Kind. 1. und 2. IUI negativ, Kiwu rät als nächstes eine ICSI zu versuchen, da das Spermiogramm meines Mannes immer schlechter wird. Mittlerweile nur noch 8 Mio Spermien (Gesamtzahl). Bei mir ist alles i.O.

      Ich weiß auch gar nicht wie die Chancen stehen schwanger zu werden.#zitter Es sind ja nur 3 Versuche. Mir gehen da tausend Dinge durch den Kopf.#zitter

      Wir sind bei der Tk und diese übernehmen 50%, gibt es noch KK die 2018 die kompletten Kosten übernehmen?

      Sonst wünsche ich euch allen eine baldige Schwangeschaft und ganz vieeeeele Babys. #verliebt

      Lg Mally

        Wie ist das denn, wenn der Partner privat versichert ist? Ich lese überall, dass beide in der gleichen KK sein müssen, damit alles übernommen wird. Warum es nicht klappt mit dem schwanger werden, liegt an mir. Bei ihm ist alles i.o

    Hi,

    AOK und IKK Hessen zahlen auch 100%...
    Bei mir hat der Wechsel 2 Monate gedauert.

    Viel Glück :)

Immer positiv denken!
Das wird bestimmt klappen

Die DAK übernimmt 100% der Kosten, die anderen Kassen alle 50.

Wenn du wissen willst mit welchen Beträgen man bei einer ICSI rechnen muss, kann ich dir gern mal ne Aufstellung machen.

Ich find es ist noch voll im Rahmen!
Dann geht man halt einmal weniger in den Urlaub oder nutzt halt mal sein Weihnachtsgeld für den Kinderwunsch.

Liebe Grüße und viel Glück

  • Danke für deine Antwort. #herzlich

    Ja kannst du mir mal ausrechnen wie hoch der Betrag wäre, den man selber zahlen müsste bei einer 50%igen Übernahme?

    Danke dir#herzlich

    Lg Mally

    • Also es ist ziemlich simpel

      Ich habe 760 für die Medikamente bezahlt, da kannst du auf jeden Fall sparen wenn du Re-Importe nimmst!

      Dann die ICSI 750
      Und ich habe damals die Embryonen länger beobachten lassen vor einsetzen, 350 Euro

      Also ca 1900 Euro

      Wenn du eingefrieren kannst weil du eine super Ausbeute hast kostet das nochmal 300 extra

      Und je nach dem welche Voruntersuchungen zu brauchst
      Haben wir auch noch für Spermiogramme und Eileiter Untersuchungen so 250 gezahlt

      Aber die reine ICSI 1900-2000

Wir haben unsere Kasse auch im November deswegen gekündigt. Sind ab Februar bei der DAK.
Und hoffentlich ändert sich die Satzung nicht für 2018. Wobei ich gestern nochmal geschaut habe, die aktuelle Satzung der DAK ist von November 2017. Da denke ich nicht, dass sich das im Januar wieder ändert.

Wobei die Kassen generell keine Zusatzleistungen übernehmen (bspw. Plasto, Kryo,...)

  • 1
  • 2
Top Diskussionen anzeigen