PU+15 SST negativ, Medikamente absetzen?

Hallo ihr Lieben,
meine Frage steht ja schon oben. Bei PU+15 müsste ein Test doch relativ sicher sein oder? Habe an Tag 5 zwei Blastos wieder bekommen. BT ist erst am Freitag. Sehe gerade keinen Sinn die Medikamente noch weiter zu nehmen. Was denkt ihr?

Liebe Grüße und Danke schon mal

1

Hallo moehrchen,

das klingt ja erst mal gar nicht toll. Ich hoffe für dich, das du nur ein "Spätzünder" bist.
Ich würde nicht auf eigenes Empfinden hin die Medikamente absetze,.
Kannst du nicht in deiner Klinik nachfragen, ob du vielleicht schon etwas früher zum Bluttest darfst? Dann hättest du schneller Gewissheit.

Ich drück dir die Daumen, das doch noch alles gut geht

2

Hallo,

ein SST zeigt an PU+15 sicher an , das schätzt du schon sehr richtig ein .

Ich würde die Medikamente absetzen.

#liebdrueck Das tut mir sehr leid.

3

Ich würde die Medikamente erst nach dem bluttest absetzen. Auf diese paar Tage kommt es doch auch nicht mehr an.

Der bluttest ist zu 100%sicher.

Tut mir leid für dein negativ.

4

Ich würde die Medikamente trotzdem noch nicht absetzten. Sicher ist sicher. :)

5

Hallo,
Nach Aussage meiner Kiwu kann sich die Einnistung bei Blasto etwas verzögern. Daher habe ich auch nach Tf+16 meinen BT.
Daher würde ich es nicht absetzten oder früher zum BT gehen.

Drücke dir trotzdem die Däumchen!
LG

6

Diese Aussage habe ich noch nie gehört, dass sich die Einnistung bei Blastos verzögern kann. Wieso sollte das so sein?
Im Gegenteil, die Blastos sind ja schon in einem Stadium, kurz vor dem Schlüpfen und einnisten. Mir wurde immer gesagt, der Blasto nistet sich nach dem Transfer innerhalb der nächsten 12 bis 24 Stunden ein.

7

Normalerweise sagt man ja immer, man soll die Medis nicht vor dem Bluttest absetzen. Ich denke, dein Bluttest wird zu 99% negativ ausgehen.
Aber zu 100% ist ein Pipi Test natürlich nicht.
Welchen hast du denn genommen? Einen 10er? Einen oder mehrere?