Nach wieviel Jahren ├╝ben gingt ihr zur Kinderwunsch Klinik?

Hallo zusammen ­čśŐ,

In den 2,5 Jahren habe ich alles versucht wie z.b Bauchspiegelung , Eileiterdurchg├Ąngikeit gepr├╝ft und auch Frauenmanteltropfen genommen­čśąbin ich jetzt zu dem Entschluss gelangt , im neuen Jahr 2018 zum Kinderwunschzentrum zugehen.


F├╝r mich ist es sehr schwer diesen Schritt zugehen ­čśöweil ich davor Angst und Respekt habe.

Vielleicht k├Ânnt ihr mir eure Geschichte schreiben und ob es auch zum Erfolg gekommen ist ­čśŐ.

1

Hab keine Angst, der Weg ins Kinderwunschzentrum ist wirklich nicht schlimm. Ich bin inzwischen Mutter eines zauberhaften Sohns und n├Ąchsten Sommer wollen wir wegen Nr. 2 hin

2

Wau voll toll !
Habt ihr lange gebraucht beim Kiwu Zentrum bis du schwanger geworden bist ?

Habt ihr viele Sachen ausprobiert da ?
F├╝r mich ist alles Neuland ­čśöich kenne keine die da war und bei mir sind alle auf nat├╝rliche weg Schwanger geworden.

3

Man sagt, wenn ein Paar ein Jahr lang regelm├Ą├čig ungesch├╝tzten GV hat und dabei nicht bewusst die fruchtbaren Tage ausl├Ąsst, sollte man mal nachschauen lassen. Nachschauen lassen hast Du ja schon.

Kinderwunschzentrum klingt erstmal nach der letzten M├Âglichkeit. Danach ist halt Ende Gel├Ąnde. Aber im besten Fall ist dann Ende Gel├Ąnde mit einem zauberhaften Terrorzwerg im Kinderwagen. Und wenn Dein "umgeknickter" Kn├Âchel so gar nicht abheilt, gehst Du ja auch zum Orthop├Ąden, und l├Ąsst nicht weiter den Hausarzt dran rumprobieren.

Wir haben es erst mal so probiert, nach 10 Monaten war ich schwanger, hab das Kind dann aber in der 13. SSW verloren. Nach ca. einem halben Jahr bin ich dann von meiner Frauen├Ąrztin in eine Praxis gewechselt, die sich angeblich auf Kinderwunsch spezialisiert hat. Die haben aber auch nur rumgedoktert. Nach zwei "try and error"-Zyklen hatten wir dann das erste Vorgespr├Ąch in einem Kinderwunschzentrum. Die haben den ersten Zyklus in den Sand gesetzt, zum Gl├╝ck hatten wir noch einen anderen Termin in einem anderen Zentrum, dort haben wir schlussendlich eine IUI und drei ICSI machen lassen. Uns sa├č aber auch ein bisschne die Zeit im Nacken.

4

Hi!!

Ich bewundere immer P├Ąrchen, die so lange so durchhalten... Wir haben die ersten Untersuchungen bereits nach 3 Monaten machen lassen (mein Mann beim Urologen, da er als Kind einige Probleme hatte und es abgekl├Ąrt haben wollte). Nach insgesamt 5 Monaten
sind wir schon in der Klinik gesessen beim Informationsgespr├Ąch. Zeitgleich wurde ich von meiner Gyn├Ąkologin zur Bauchspiegelung ├╝berwiesen (Verdacht auf Endo), welche ich dann gleich nach dem Termin in der Klinik terminlich fixiert habe.

Nach der Bauchspiegelung haben wir auf meine Blutung gewartet und direkt danach mit ICSI gestartet. Das war heuer im M├Ąrz. Ich bin direkt schwanger geworden. Unser Sohn soll n├Ąchste Woche zur Welt kommen #verliebt

Ich w├╝nsche euch viel viel Gl├╝ck!

Alles Liebe, Chii 38+5/38+6

9

Ja ich wollte noch alles versuchen was in meiner Macht stand ­čśödeshalb habe ich so lange gewartet . Ich und mein Mann sind komplett gesund aber es klappt einfach nicht !

Ja ich hoffe sehr , dass die mir in der Klinik Helfen weil ich echt keine Kraft mehr habe ­čśö

5

Hallo!

Da hast du ja schon einiges hinter dir... Wurde dein Mann auch untersucht?

Der Weg in die Kiwu Klinik ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung :) mir hat diese Entscheidung auch einen lieben jungen Mann gebracht :)

alles gute!

10

Ja mein Mann und ich wurden komplett untersucht und wir beide sind gesund ! Aber irgendwie klappt es einfach nicht ­čśöwas mich jedes Mal sehr traurig macht .

Habe echt schon die Hoffnung komplett aufgegeben , dass ich es alleine hinbekomme . Deshalb denke ich es muss mir im neuen Jahr geholfen werden .

Hast du lange gebraucht schwanger zu werden durch die Klinik ?

35

Hm das ist dann nat├╝rlich schwierig, weil man nicht wei├č wo man ansetzen soll... Einer Freundin von mir ging es auch so, aber nach 2 Jahren wurde sie dann pl├Âtzlich doch SS. Und kurz danach unverhofft noch Mal.

Beim ersten Kind ging es bei mir ganz schnell, Nov. 2012 Erstgespr├Ąch, Nov. 2013 kam mein Sohn zur Welt :) das Geschwisterchen ziert sich leider... Aber ich habe meinen Sohn, das ist schon das gr├Â├čte Geschenk.

Ich w├╝nsche dir alles Gute!!! Halt uns auf dem Laufenden!

6

Hallo Lucky,

bei uns besteht der Kiwu seit 01.2014.
Nach 6 Monaten war ich schwanger, leider nur ein Windei und nach 8 Wochen war es vorbei, dann hatte es 9 Monate gedauert und ich durfte wieder positiv testen. Eileiterschwangerschaft. Wir lebten in den USA, dort wird fast immer mit MTX behandelt und nicht operiert, was mich erst mal freute, da es hei├čt, das dabei kaum R├╝ckst├Ąnde bleiben und man danach so "gute" Eileiter hat, wie davor auch.
Erst im April diesen Jahres kamen wir nach Deutschland zur├╝ck, bis dahin wurde ich auch nicht erneut schwanger. Beim ersten Frauenarzttermin hier in Deutschland wurde ich dann direkt an eine Kiwu ├╝berwiesen.
Bauchspiegelung und Spermiogramm waren die ersten Untersuchungen. Und sehe da, beide Eileiter dicht und das Spermiogramm mit leichten Einschr├Ąnkungen.

Anfangs ist es mir unheimlich schwer gefallen, dieses "k├╝nstliche" zuzulassen.
Wir hatten auch schon an Adoption gedacht. Doch nachdem wir zur Hochzeit erfahren hatten, das mein Mann selbst adoptiert ist, war es MIR so unheimlich wichtig, ihm ein eigenes Kind zu schenken. Einen direkten, leiblichen Verwandten. Verr├╝ckt???
Jetzt sind wir mitten in der ersten IVF Behandlung und Montag ist Bluttest.
Dann kann ich hoffentlich von einem positiven Test berichten.

11

Wau auch ein sehr sehr lange Zeit­čśö

Ich hoffe sehr das es klappt bei euch , weil man will nix anderes haben au├čer ein gesundes kleines Baby ­čśŐ.

7

Hallo S├╝├če, du brauchst echt keine Angst haben. Wir haben einen Sohn(9 j)mit dem bin ich spontan im ersten Zyklus schwanger geworden. Da er eine genetische Erkrankung leider bekommen hat, wollte ich auf keinen Fall 2. Kind haben . Nun mal haben wir alles gut im Grif. Als er knapp 5 war, hat er das angesprochen, warum er kein Geschwister hat. Wir haben tats├Ąchlich ├╝berlegt und angefangen zu ├╝ben. Dachten leider nicht, dass es von selber nicht klappen wird. Wir haben 3 Jahre selber versucht und es wollte einfach nicht klappen, meinerseits war alles ok! Wir haben entschlossenen in KiWu Zentrum ein Termin zu machen. Nun mal sollte mein Mann SG vorlegen. Und das war entscheidend. Er hat genug Spermien gehabt, allerdings falsch geformt und sehr schwach. 1% waren befruchtungsf├Ąhig! Das war wie ein Schlag ins Gesicht. Mir war klar, dass ich auf dem normalen Weg nicht schwanger werde. Damals kam k├╝nstliche Befruchtung nicht in Frage. Und nun nach verschiedenen Stimulationen mit Tabletten / ohne, mit Vitaminen/ spritzen gab es kein Erfolg! Als n├Ąchste haben sie uns vorgeschlagen Insemination zu machen. Nach 3 Versuchen hatten wir immer noch kein Erfolg. Bei dem 4. haben sie mich in Mikroskop schauen lassen und da war leider keine einzige Spermie, die sich bewegt hat. F├╝r uns ist die Welt zusammen gebrochen. Je mehr Versuche nicht geklappt haben, desto mehr wollte ich ein Geschwister f├╝r meinen Sohn. Wir haben doch denn die Entscheidung getroffen k├╝nstliche Befruchtung zu machen. Haben beide KK gewechselt. Und da wo man denkt:ÔÇť hey, das ist letzter Schritt, ich werde in paar Wochen schwangerÔÇť! Hat es einfach nicht geklappt!!!! ├ťberstimulation! Zweite Versuch Abbruch! Die Folikeln haben nicht gewachsen! 3. Icsi - schwanger! Zwillinge! Kann immer noch nicht fassen. Bin in der 12. ssw.
Viel Gl├╝ck dir! Und nicht aufgeben!

12

Wau voll toll sowas zu lesen ­čśŐ

Man darf einfach nicht aufgeben , dass versuche ich mir auch immer zu sagen . Aber es ist immer schwer , wenn es nicht klappt !

Habe auch echt Respekt mich immer richtig spritzen zulassen und alles richtig klappt und so ­čśö

16

Ich bin selber aus dem med. Bereich , aber iwann k├Ânnte ich auch mir nicht mehr spritzen... es hat nicht weh getan oder so... aber ich konnte nicht mehr die Kan├╝le reinsetzen.. es hat so viel ├ťberwindung gekostet. Nachher hat das mein Sohn mit meinem Mann gemacht. Einfach die Augen zu und durch! Ich wusste wof├╝r das alles ist!
Ich w├╝nsche euch viel Gl├╝ck und Geduld! Wenn du jemanden zu sprechen brauchst, schreibe mir PN!!!

weitere Kommentare laden
8

Hallo,
ich finde nach 2,5 Jahren ist dieser Schritt der richtige und eigentlich sogar schon ├╝berf├Ąllig. Angst musst du nicht haben, versuch es eher als Chance zu sehen, ihr m├╝sst jetzt keine Zeit mehr vertr├Âdeln. :-) Bei mir war es so, dass ich mich immer gefreut habe, wenn ich endlich wieder was tun und die Behandlung beginnen konnte. Unser Weg war zwar nicht so leicht, aber mittlerweile sind wir Eltern eines Sohnes, dank der Behandlung in der Kiwu Klinik. #verliebt Du schreibst du hast alles probiert, hat dein Mann/Freund auch mal ein Spermiogramm machen lassen?
LG

14

Ja du hast echt Recht ist echt eine Chance . Aber ist echt kein leichter schritt, weil ich irgendwie Angst habe das es nicht klappen k├Ânnte ­čśö

Ja mein Mann und ich sind komplett Gesund aber es will einfach nach den Jahren nicht klappen .

Wenn man andere sieht wo es nach 1 mal klappt denkt man sich auch man ist im falschen Film . Und selber denkt man nach jetzt in die Klinik zu gehen ­čśö

13

Wir haben 2008 angefangen mit unserer aktiven KiWu Zeit. Pille abgesetzt. Da PCOS bekannt war und sich kein Zyklus einstellte wurde direkt die Blutung ausgel├Âst und wir haben mit GVnP ├╝ber die Gyn begonnen. 1,5 Jahre ohne Pause (man soll ja eigentlich nicht mehr wie 6 Versuche machen mit Clomifen)... erst dann sind wir (viel zu sp├Ąt) in die KiWu. Meinen Mann hatte man in all der Zeit nicht ├╝berpr├╝ft und dann waren es nur 2% normale Spermien..
Die KiWu hat dann diagnostisch auch nicht so viel gemacht, wir hatten 4x IUI und 1x ICSI + Kryo dort, nie eine Einnistung.
Bin dann selbstst├Ąndig geworden, habe mich mehr mit meinem PCOS befasst, habe mir einen Diabetologen gesucht, Metformin bekommen, meine Schilddr├╝se wurde eingestellt. Letztlich habe ich die KiWu gewechselt 2013. Dort kamen nochmal Gerinnung und Genetik dazu.
Nochmal 3 ICSIs, 1 Kryo, 2 Fehlgeburten, bis ich nat├╝rlich schwanger wurde nach 7 Jahren. Wir haben eindeutig im Vorfeld zu viel Zeit verloren.
Jetzt, nach 8 Jahren haben wir nach einer endlich erfolgreich ausgegangenen Schwangerschaft unsere Tochter an der Hand und ein Sternenkind im Herzen. F├╝rs Geschwisterchen gehen wir direkt in die Kiwu und verlieren nicht weiter Zeit..

21

Wauuu bin echt sprachlos , dass du nicht aufgeben hast ­čśö.

Oh man echt heftig alles ­čśö ja ich werde jetzt auch Termin machen f├╝r Januar f├╝r ein Erstgespr├Ąch.

Das waren auch bestimmt auch sehr viel kosten f├╝r euch !

Alles nicht so einfach , wenn es um den Kinderwunsch geht.

15

Hallo
Wir sind nach 2 3/4 Jahren in die kiwu gewechselt. Konnten aber berufsbedingt nicht jeden zyklus nutzen....Waren davor aber schon bei diversen ├ärzten und haben alles m├Âgliche probiert. Im Endeffekt alles Zeitverschwendung. W├Ąren besser vorher dahin gegangen. Aber der erste Gang kostete ganz sch├Ân ├ťberwindung. Mir war es sogar peinlich. Dachte alle starren mich an :-(. Voll bekloppt ich wei├č.... wurde dann aber schnell Routine und hat dann in der kiwu auch nochmal ein Weilchen gedauert bis wir Erfolg hatten....fand es nachher aber ├╝berhaupt nicht mehr schlimm dahin zu gehen und auch die Behandlungen waren nicht schlimm.
Viel Gl├╝ck
Lg wizzi

22

Ja ich wei├č auch nicht wie ich alles schaffen soll mit der Arbeit ­čśö.

Ich m├╝sste immer vor der Arbeit dahin und dann schnell zur├╝ck zur Arbeit ­čśö­čśę. Wieso ist alles so schwer ich verstehe es einfach nicht ­čśö.

Welche Sachen hast du schon in der Klinik gemacht ?

28

Was meinst Du?? Was in der Klinik untersucht wurde oder welche Behandlungen wir gemacht hatten?
Hatten insgesamt 7 iui plus eine abgebrochene und 3 Icsi plus eine abgebrochene und eine kryo....

weitere Kommentare laden