Frage zu Dicke Endo

Guten Abend zusammen, ich habe ja gestern Abend schon mal hier geschrieben das die Insemination abgesagt worden ist, weil mein Follikel schon bei 18 mm war gestern. Bei mir wurde dann gestern Abend in der Kinderwunsch Klinik der Eisprung via Spritze ausgelöst. Jetzt habe ich mal eine Frage dazu. Auf dem Zettel steht Endo 6mm. Ist das den ausreichend? Wächst die Gebährmutterschleimhaut noch bis zu einer eventuellen Einnistung weiter? Er meinte im US das alles gut aussieht und wir es natürlich probieren sollen. Ich hatte total vergessen danach zu fragen. Wäre schön doof wenn ich jetzt die ganzen Hormone genommen habe und das Ei hat nichtmal ne Chance... was meint ihr?

1

Die Überschrift ist leider irreführend es soll heißen: eine Frage zu der Dicke vom Endo 😉

2

Hallo Husky, früher war man immer etwas "strenger" was die Dicke der Gebärmutterschleimhaut angeht. Nach heutigen Erkenntnissen reicht auch eine Dicke von 6 mm für eine SS aus, wichtig ist, dass sie "dreischichtig" aufgebaut ist. Das kann man im US immer ganz gut sehen, sieht aus wie ein "Burger" ;-)
Viel Glück für euren Versuch!!!