GebĂ€rmutterschleimhaut 6mm đŸ‘đŸ»oderđŸ‘ŽđŸ»

Hallo MĂ€dels,

An es+2 war meine GebĂ€rmutterschleimhaut nur bei 6mm đŸ˜„ also eigentlich kann es doch gar nicht sein, dass sich da was einnistet oder?
Habe seit gestern immer in der FrĂŒh so einen eckeligen schmerz seitlich an beiden BrĂŒsten. Das hört dann Mittag auf.
Ansonsten immer mal wieder ziehen in den leisten.
Ich habe schon lange den Kinderwunsch und weis schon, dass das alles bedeuten kann 😉

Naja mal abwarten..... Progesteron darf ich diesen Zyklus nicht nehmen, da nochmal ein hormonstatus gemacht wird đŸ˜„

Ich habe allerdings noch keine Erfahrung mit der GebÀrmutterschleimhaut. Aber 6mm ist viel zu wenig oder??

1

Hey!
6mm ist jetzt nicht so super. Eigentlich wird gesagt mindestens 7mm ABER es kommt doch auch immer wieder zu Eileiterschwangerschaften und dann kann die sh dicke doch nicht so wichtig sein sonst wĂŒrde sowas nicht passieren.
Ausserdem wandelt sich die schleimhaut nach dem Eisprung um, vll ist sie dann nicht mehr so dick wie vorher? Ich meine gelesen zu haben das sie bei der Umwandlung etwas niedriger wird.
Wisst ihr denn schon was euer Problem ist?
WĂŒnsche dir viel Erfolg!

2

Guten morgen,
Danke fĂŒr die Antwort 😊

Wir sind gerade in der Kinderwunschklinik auf Ursachenforschung. Das nĂ€chste was ansteht ist eine eileiterdurchgĂ€ngigkeitsprĂŒfung.
Da ich aber schon zweimal schwanger war (1x eileiterschwangerschaft, 1 x frĂŒhabgang) glaubt die Klinik, dass es schaffbar ist 😂 mal sehen.
Mein Mann gibt heute ein spermiogramm ab đŸ‘đŸ»

3

Hallo, meine Liebe! :*

Als absoluter Profi in Sachen Endometrium kann ich dir sagen, 6mm ist sehr wenig . Ja... aber QualitÀt zÀhlt da einfach mehr!!
Wenn man im Schall gut drei differenzierte Schichten sehen konnte , lass dich mal nicht fertig machen! :*

Das wird. Bzw kannst du noch immer was zur UnterstĂŒtzung des Aufbaus nehmen wenn da ein lĂ€ngerfristiges Problem sein sollte.

Du sagtest was von einer EU und einem Abort ? Das tut mir sehr leid.
Eileiter ist aber erhalten geblieben ?
Wurde eine CĂŒrettage gemacht?

Gglg :*

9

Eileiter konnte erhalten bleiben đŸ‘đŸ»

4

Hallo,

ich kann nur das wiedergeben was mein Kiwu Doc immer gesagt hat. Er transferiert nur ab 10 mm und dreischcihtig. Alles was drunter liegt , lĂ€sst er kein Transfer zu, und wenn die SH noch so gut aussieht. Leider hat er die Erfahrung machen mĂŒssen, am Anfang seiner Zeit in der Kiwu wenn er TF unter 10 mm durchgefĂŒhrt hat, das die Einnistungschancen geringer waren , als wenn die die SH ab 10 mm aufgebaut war.

Ich habe einmal die Kiwu gewechselt. Meine erste Kiwu hat auch unter 10 transferiert und ich hatte dort 1 ICSI mit 2x Kryo im Anschluss nie hat sich was getan.

Dann Klinikwechsel, dort wurde nur ab 10 mm + dreischichtig transferiert und es hat geklappt . NatĂŒrlich liegt es nicht nur an der SH was ein erfolgreicher TF verspricht, auch andere Faktoren spielen eine Rolle.

Was ich damit sagen möchte. JEDE Kiwu Klinik hat eine andere Meinung dazu wann der Tf statt finden sollte. Es gibt auch viele FÀlle wo sich was eingenistet hat wenn die SH nicht so gut aufgebaut war, aber andere setzen eben einen TF nur ab 10 mm und dreischichtig.

Ist denn deine SH mit 6 mm dreischichtig ?

WĂŒnsche Dir viel GlĂŒck

5

6 mm ist wirklich (zu) wenig.. so sagte es meine KIWU.. mindestens 7 sollen es sein.. Sorry
aber nur weil es an dem Tag so war, sie kann sich ja noch weiter aufbauen. Ich wĂŒrd da nicht so viel drauf geben. Ich hatte 13 mm und trotzdem nicht geklappt.
Viel GlĂŒck

6

Ich hab ja auch geschrieben das jede kiwu es anders handhabt u bei jeder Frau anders lÀuft was die Einnistung betrifft. Ich hab bei unter 10 ne nie Einnistung gehabt u bei der neuen kiwu wo nur ab 10 Transfer statt findet zwei mal hintereinander eingenistet gehabt.

Es ist einfach eine große Portion GlĂŒck dabei wenn es zur Einnistung kommt ob bei 6 /8 /10/ 12 mm.

Ich hab ja nicht geschrieben das es bei ihr nicht klappen wird. Sie fragt nach Meinungen u Erfahrungen u meine Erfahrung habe ich mitgeteilt. Mehr nicht 😉

weitere Kommentare laden