PU+13, TF+9, Bauchkrämpfe.... Test?

Thumbnail Zoom

Hey ihr Lieben,

ich dachte ja nie, dass ich auch mal so nen Post mache.... aber ich kann jetzt die Mädels, die das machen, noch viel besser verstehen, die Warteschleife ist echt nicht einfach 😂🙈

Bin heute PU+13 und TF+9. Bluttest ist am Mittwoch. Es ist unsere 2. ICSI.

Seit gestern hab ich immer mal wieder sehr starke Unterleibskrämpfe, diese Nacht war ich kurz vor einem KH-Besuch 🙊 Hab im Internet gelesen, Magnesium hilft, seitdem ist es etwas besser.

Hab heute morgen den allerersten Test gemacht.... das Ergebnis sehr ihr anbei. Eigentlich hab ich den nur gemacht, damit ich mich bei weiteren Krämpfen eine Ibu nehmen trau.... nachdem das ICSI-Ergebnis noch offen ist, wollte ich sowas nicht nehmen

Jetzt zu meiner Frage:
Ich hab letzten Montag nochmal 1500 Brevactid nachgespritzt. Davor an dem Freitag auch 1500 (war der 27.7.) und ausgelöst hatte ich mit Brevactid 5000 am 21.7.
Wenn ich das nun in den HCG-Abbau-Rechner eingebe.... muss man die ganzen Spritzen dann irgendwie zusammenzählen? Könnte ja jeweils noch ein Rest von der vorherigen Spritze sein? Oder meint ihr, der Test ist schon etwas aussagekräftig? 🙈

Kennt ihr euch da aus?

Sorry für den langen Text und jetzt schon ein fettes DANKE fürs Lesen und euren Rat!! ❤️😘😘

1

Die spritzen dürften raus sein 😉 teste morgen/übermorgen nochmal, da kannst du dann sicher sein... aber ich sag mal leise: Glückwunsch 😉

2

Das sieht sehr gut aus 👏👏👏

3

Sieht gut aus! :D
Ich hatte am Anfang auch starke krämpfe, nachts am schlimmsten, hat mich sogar aus dem Schlaf gerissen. Paracetamol darfst du in der SS ohne bedenken nehmen (natürlich nicht mehr als nötig ;) mich hats gerettet.

Alles Gute und ein leises Herzlichen Glückwunsch! Mittwoch ist ja ganz bald :)

4

Gott seid ihr süß 😍😍😍

Vielen Dank!! Puh.... na dann muss ich mal noch warten. Jetzt wird es direkt noch schlimmer..... 😂😂🙈

Dass ich das nach 2 Jahren starkem Kinderwunsch tatsächlich erleben darf.... kaum zu glauben 😱

Chisi: das ist gut zu wissen. Das ist wirklich nicht angenehm - aber der Tipp ist gut, danke 😊 Hatte davon bisher noch nirgends etwas gelesen....

5

Das sieht sehr gut aus! Ich sag auch schon mal herzlichen Glückwunsch! Meine Schwägerin (die im 2. ÜZ schwanger geworden ist 😉) hatte übrigens auch mehrmals starke Krämpfe, als sie positiv getestet hat 😄

6

hej,
ich würde auch sagen, dass sieht schonmal gut aus :)
Ibn ist in den ersten beiden Trimestern kein Problem, sogar mittel der Wahl, da vielen ja Paracetamol nicht ausreicht.

Falls du dir generell unsicher bist, schau dir die Seite EMBRYOTOX an, da kannst du nach allen Wirkstoffen gucken... hat meine Ärztin mir empfohlen, da ich wegen Migräne auch schon zu Ibn greifen musste...

ich drück dir alle Daumen für Mittwoch