Endlich mal ein Hoch😊

Hallo ihr lieben :)

Nach unseren ersten ICSI im Juli, welche negativ war, haben wir uns diesen Monat schon direkt getraut die Kyro zu starten. WĂ€hrend der ICSI konnten fĂŒnf Eizellen punktiert werden, wovon vier befruchtet wurden. Zwei wurden beim Transfer eingesetzt. Allerdings wollte sich keins festbeißen. Nun bleiben uns nur noch die zwei eingefrorene. Hatte echt Angst, dass nicht alle beide wieder aufwachen.. Aber hey, heute beim Transfer die gute Nachricht: beide Eizellen konnten wieder aufgetaut werden und haben sich zeitgerecht entwickelt. War echt happy. Dann dachte ich mir, dass ich mal nach der QualitĂ€t frage, weil ich hier schon oft von gelesen habe. Erst redete sie drum herum und meinte, dass es ja nicht auf die QualitĂ€t ankommt und andere Indikatoren ebenfalls eine Schwangerschaft positiv beeinflussen können. Doch nach einigen Sekunden meinte sie, dass beide A QualitĂ€t haben. 😍😍😍😍

Wollte eigentlich nicht so viel Hoffnung in diesen Transfer legen, da wir nach dem negativen Bluttest echt fertig waren. Aber nach dem Transfer war ich einfach so glĂŒcklich und hĂ€tte am liebsten vor Freude geweint. Und jetzt geht es wieder los mit diesem extremen GlĂŒcksgefĂŒhl 😍😍😍

Habe nur so Angst, wieder enttÀuscht zu werden..

Kennt ihr das mit dem GlĂŒcksgefĂŒhl?

LG Hoffnung92 😊

1

Hey,

das hört sich doch sehr gut an 😁👍
Ich habe auch heute den Anruf bekommen, bei mir sind alle 4 aufgewacht, es haben sich zwar heute morgen 2 noch nicht geteilt aber das kann ja nach der Aufnahme noch passiert sein. Ich hoffe, dass 2 zu Blastos werden.

Ich drĂŒcke euch die Daumen 😁🍀

2

Danke. DrĂŒcke euch auch ganz fest die Daumen 😊