Schweißausbrüche in Intervallen und leichte Schmerzen im Brustkorb

Habe die 3. Icsi hinter mir. Gestern war der Bluttest bei PU +14 negativ und ich war natürlich am Boden zerstört und hab mir die Augen ausgeheult. Warte auf die rote Pest. Seit 2 Tagen kommt nur braunes Zeug und schwarze Gewebeklumpen. Mir ist seit ein paar Tagen nicht gut. Bekomme plötzliche Hitzewallungen und schwitze wie sonst was, Haare sind dann klitschnass. . .im Brustkorb verspüre ich auch leichten Druck. Hatte das schon mal jemand?Weiss nicht wo das her kommt. Habe Hashimoto und nehme L Thyroxin. Ob ich das senken sollte? Hatte vorher Utrogest, was ich abgesetzt habe und 5mg Prednisolon. Mach mir echte Sorgen, mir geht es doch durch den gescheiterten Versuch schon schlecht genug.

1

Hallo Schwampi,

Erst mal tut es mir leid, dass der Versuch negativ war. Ich hatte das noch nie, was du beschreibst, aber da du dir überlegst, das L-Tyroxin zu senken, fällt mir dazu ein, dass meine Kollegin mal mit Herzrasen ins Krankenhaus ist und sich dann rausgestellt hat, dass ihre Dosis L-Tyroxin (wurde Wochen zuvor erhöht) zu hoch war und das ausgelöst hat. Bei dir klingt es ja ähnlich, vielleicht reduzierst du das wirklich und gehst aber morgen gleich zum Arzt. Gute Besserung!

2

Bevor du selber herum experimentierst und gerade mit Schilddrüsen Tabletten, gehe bitte zum Arzt und lasse das fachmännisch abklären.

Tut mir leid mit der negativen ICSI. Kenne das Gefühl leider zu gut. Hab es 3x schon hinter mir und habe auch irgendwie keine Hoffnung mehr.

Alles Gute für dich. LG

4

Das geht mir genauso. Habe auch keine Hoffnung mehr. Schicken mich nun zu dem Immunologen (kostet gewiss ne Menge Kohle ) und zu ner Gebärmutterspieglung. Zieht sich ja alles ewig. Mit 41 läuft einem die Zeit davon. Hier haben wir keine Ärzte die sich mit Hashimoto auskennen. Von dem Internisten aus sollte ich 25er nehmen, die Kiwukli hat ständig erhöht, dann war ich auf 75. Plötzlich tsh um die 0,016 und Drama. Der Internist war im Urlaub, also musste ich selbsständig runtergehen. Da ging's mir auch wieder gut. Seit der 3. ICSI jetzt geht's mir so dreckig. Vielleicht sind die Wechseljahre dadurch ausgelöst? Keine Ahnung. Bin jedenfalls völlig am Boden und gedanklich und nervlich nur noch ein Wrack.

3

Hallo,
es tut mir leid dass dein BT negativ war.
Ich wollte nun wegen L-Thyroxin was schreiben, bitte experimentier nicht! Ich fühlte mich auch total komisch nach der 1. Ivf (neg.)und habe die tolle Idee gehabt alle Medis abzusetzen einschl. L-Thyroxin ohne darüber mit meiner Ärztin zu sprechen und was denkst? nach paar Tagen musste ich ins KH weil mein Herz so schnell und unausgewogen schlug ich konnte kaum atmen. Und dann konnten wir nicht gleich unser Kryo machen weil mein TSH wert von 2,1 auf 5,8 gestiegen ist und musste ihn wieder einstellen.

LG

5

Die Medis absetzen würde ich nicht, nur runtergehen. Musste ich letztens auch schon mal. Da war der tsh bei 0,016. Da muss man gegensteuern. Mein Hausarzt war im Urlaub. Den tsh Wert hatte ich beim Bluttest mitmachen lassen, aber kommt ja immer erst später. Muss mir hier ständig alleine weiter helfen. Haben keine fähigen Ärzte mehr hier.

6

Hat dein Hausarzt keine Vertretung für die Zeit? Ich verstehe was du meinst, ich habe vor einem Monat ein Termin beim endo ausgemacht (ich darf erst in 5 Monaten hin, früher hatten sie nix)aber mein Mann hat sich an einer Ärztliche Gemeinschaft (so wie eine Hotline) gewendet und schon paar mal mit Fachspezialisten diskutiert die haben ihm sehr gut alles erklärt was seine Frage betraf, vielleicht rufst du auch an und sprichst zuerst mit denen?

weitere Kommentare laden