Reichel-Fentz-Ergebnisse da :-)

So ihr Lieben,

nachdem ich mir gestern 2 Blastos abgeholt habe (diesmal zum ersten mal mit Assisted Hatching), sind heute die langersehnten Blutergebnisse im Briefkasten. Und ich muss sagen, ich bin so was von froh, dass ich den Transfer gemacht habe! Was dramatisches ist da nämlich wirklich nicht dabei. Sogar die Sachen, von denen ich dachte, dass ich sie habe (APS, also Cardiolipinantikörper und erhöhte Killerzellen) sind völlig in der Norm. Die uterinen NK Zellen waren in Jena leicht erhöht, habe dafür 10 mg Prednisolon genommen. Bleibt nur noch die MTHFR Mutation homozygot übrig (von der wusste ich) und dann sind noch ein paar Gerinnungsfaktoren erhöht (davon hänge ich mal ein Bild an, aber dafür müsste ja Clexane 20 mg reichen, oder?).

Jetzt zu meiner Frage, ich möchte ja, dass meine zwei Süßen es schön haben - kann ein zu arg heruntergefahrenes Immunsystem auch die Einnistung verhindern? Soll ich die 10 mg lieber weglassen oder zumindest auf 5 mg reduzieren? Ich muss sagen, dass ich vor der Einnahme von Prednisolon schon 4 x schwanger war, sogar 2 x spontan, und sich seither bei 4 Transfers mit, immer mit optimale Bedingungen, sich außer einer biochemischen SS nichts getan hat...

Bei der Zellulären Immunologie steht übrigens, "die unauffällige Verteilung der Lyphozytenpopulationen lässt derzeit einen Hinweis auf eine immunologische Beeinflussung der Implantationsbedingungen nicht erkennen". Scheint also da alles zu passen.

Ach ja, und dass die Röteln-Antikörper erhöht sind, heißt einfach nur, dass ich geimpft bin, oder? Das ist doch gut? Und kennt jemand das Sexualhormon-bindende Globulin :-) Das ist bei mir auch erhöht, ich denke mal, das ist wurscht....

Danke und euch ein wunderschönes Wochenende!!

1
Thumbnail Zoom

Hier noch die Gerinnung, kommt gleich noch ein Bild. Merci!! 😄

2
Thumbnail Zoom

Das ist bei Hämostasiologie.

3

Ohhhhhhh Meli! Ich versteh zwar absolut nichts von den Fragen die du gestellt hast, aber ich freue mich meeeeeega, dass du den Transfer gemacht hast und die Ergebnisse jetzt da sind und quasi unauffällig sind... Ich kann dir nur sagen, dass ich 5mg prednisolon nehme, weil ich mal Antikörper hab und mal nicht... (habe eine autoimmune Hauterkrankung).
Bin schon gespannt, was die nächsten Tage bei dir so bringen und wie lange du die Finger still halten kannst 😂😂😂
Alles Liebe
Anja mit ⭐ und Minihoffnung 4 +2

5

Oh vielen Dank! Ja, ich freu mich auch voll, hätte mir echt in den Popo gebissen, wenn ich den Transfer nicht gemacht hätte... Nur weiß ich jetzt halt immer noch nicht, wieso es die ganze Zeit nicht geklappt hat...
Ok, ich denke, dann reduziere ich auch auf 5 mg. Irgendwann Mitte nächster Woche werde ich es bestimmt nicht mehr aushalten 😂. Schönen Abend! 😘

4

Liebe Meli, in eile daher nur kurz: wenn kein Grund für Prednisolon würd ich es auf 5mg runter fahren. Da ist das immunsystem bisl runter aber nicht zu seh. Hab über 12 SSW 4,5 gr genommen. LG #liebdrueck

6

Hallo Kufe,

Super, vielen Dank für Antwort, dann mache ich das auch so 😄.

7

Liebe Meli,
erstens: super, dass Du sie zurück genommen hast! Hätte ich auch gemacht. Und jetzt drücke ich die Daumen, dass alles gut läuft und Du bald mit einem Positiv belohnt wirst.
Drücke Daumen!
Lena

8

Oh meli das ist ja super !!!!🤗👍👍 ich kapiere auch nur die Hälfte von dem was da geschrieben steht aber ich denke dass du dich richtig entschieden hast. Der Doc kann da bestimmt was mit anfangen. Jetzt muss ich nochmal fragen, hatte der Licht dir ne Überweisung dafür gegeben oder ähnliches oder hast du das von dir aus gemacht. Hattest du der KK vorher n Kostenvoranschlag vorgelegt? Ich warte mal den Termin in Muc ab und wenn da nichts getestet wird muss ich das wohl auch mal machen mit RF. 🤷🏼‍♀️😉

9

Und halt mich/uns aufm Laufenden 😉😊

10

Hallo Tanja,

Ja, bin echt froh! Hab auch echt ein super Gefühl 😄. Also nein, ich hab vom Licht keine Überweisung bekommen, hab das von mir aus gemacht. Eine Überweisung brauchst du aber, von der Kiwu, dem FA oder Hausarzt, ich hab sie mir vom Hausarzt geholt und zusammen mit dem Anamnesebogen (kann man auf ihrer Seite runterladen) weggeschickt. Das Problem war dann erst, als wir das Blut beim Hausarzt abnehmen lassen wollten und nochmal ne laborüberweisung gebraucht haben, die wollten sie uns nicht geben, hätte das Laborbudget gesprengt. Das haben wir drum dann von der Kiwu machen lassen.

Nen Kostenvoranschlag hab ich der kk nicht vorgelegt. Aber du bist privat versichert, oder? Da weiß ich nicht, wie es läuft.

Bin sehr gespannt auf euren Termin! ❤️