Hilfe!! Blutung trotz Duphaston!!

Liebe Leute, ich bin gerade am verzweifeln, nehme schon seit über einem Jahr Duphaston/Progesteron und hatte das noch nie. Ich hab diesen Zyklus sogar die Dosis erhöht auf 3x1 täglich und habe jetzt einen tag vor NMT eine braune Schmierblutung!! Heißt das jetzt das alles vorbei ist und ich die Hoffnung aufgeben kann?? Wollte erst morgen testen :(((

1

Bei meinem Negativ kam die Mens auch trotz 3x2 Progestan. Es hält also nicht immer die Blutung auf..

3

Was mich halt so wundert ist das es bis jetzr noch nie passiert ist und ich immer erst drei Tage nach Absetzen vom Duphaston meine Mens bekommen hab.

2

Hallo,
Ich hatte immer Blutungen trotz Progesteron. Die Mens kam immer durch. Außerdem ist die GMS durch diese Präparate gut aufgebaut, so dass es auch mal stärker oder früher blutet. So war es bei mir... habe dann immer gesagt bekommen: ist altes Blut, wenn es braun ist und könnte Einnistungsblutungen sein. Das traf bei mir nie zu. Bei meinen 2 SS hatte ich keinerlei Blutungen.
Vielleicht gibt es hier auch Frauen, bei denen das anders war?
Viel Glück und LG

4

Ich hatte das nich nie deswegen bin ich do fertig. Es ist aber eine dunke SB...bin echt traurig weil wir dieses Monat drei follikel hatten :(

5

Da hilft nur abwarten... viel Glück!

weitere Kommentare laden
7

Hey!
Ich bin in der 6. Woche und nehme 3x200 mg Progestan und hatte ab 3+6 8 Tage lang frische hell bis dunkelrote Blutung. Dem Krümel geht es aber gut.
Teste doch einfach morgen früh!

9

Hey!

Ja ich habe deine Beiträge mitverfolgt und freu mich total für dich...bei mir ist das bis jetzt noch nie gewesen und ich finde es komisch, dass es genau in dem Zyklus passiert indem ich die Duphaston Dosis sogar erhöhen musste. Werde auf jeden Fall morgen berichten...aber da ich noch nie einen positiven SST in der Hand hatte und jetzt auch schon eine SB hab...hab ich eigentlich damit schon abgeschlossen :(

10

Hätte ich keine Testreihe gemacht und auf den Bluttest gewartet, dann wäre ich vermutlich gar nicht hin gefahren, wenn ich bereits vor NMT zu bluten begonnen habe.

Ich versteh dich also, für mich wäre Blutung = negativ und hätte vermutlich das Progestan abgesetzt und damit vielleicht eine FG riskiert, weil mein Progesteron-Wert ja doch recht niedrig ist.

Bitte gib noch nicht auf!

weiteren Kommentar laden