Ich wei├č nicht, wie es weitergehen soll ­čśö

Hallo M├Ądels,

ich bin hin und her gerissen und wei├č momentan nicht so richtig weiter. Vor 2,5 Wochen hatte ich meine Bauchspiegelung. Die Eileiter sind beide durchg├Ąngig, aber ich hatte Endometriose im linken Eierstock und im Bauchraum, die aber entfernt wurde. Der Arzt sagte danach, die Chancen sind nun besser. Das Spermiogramm meines Freundes ist auch gut.

Nun habe ich heute meine Periode bekommen und bin wieder deprimiert. Wir hatten zwar kurz nach der Bauchspiegelung in den fruchtbaren Tagen nur einmal GV, aber ich habe trotzdem gehofft, dass es klappt, weil man ja sagt, dass es danach am besten geht. Meine Frauen├Ąrztin sagte, wir sollen es drei/vier Monate noch normal weiter versuchen und dann sehen wir weiter. Ich wei├č aber nicht, ob das das Richtige ist. Am liebsten w├╝rde ich sofort in eine Kiwu Klinik, denke andererseits, dass es Quatsch ist, weil es nach der Bauchspiegelung ja vielleicht auch so klappt. Aber ich will auch keine Zeit mehr verschwenden ­čśö was w├╝rdet ihr tun? Noch abwarten oder euch weitere Hilfe suchen?

Liebe Gr├╝├če ­čĄŚ

1

Hey!
Ich wei├č genau wie es dir geht. Hatte im September 2017 eine BS und der Arzt meinte auch, dass jetzt der Weg frei ist.
Daraus ist nichts geworden, leider.
Ich w├╝rde an deiner Stelle einen Termin in der kiwu f├╝rs neue Jahr vereinbaren. Wenn du bis dahin schwanger bist auf nat├╝rlichem Weg, kannst du immernoch absagen. Und wenn nicht, hast du einen Plan f├╝r 2019. F├╝r mich war es immer wichtig, zu wissen wie es weitergeht und was Plan B ist. Ich hatte meine erste ICSI im Januar 18, diese war leider erfolglos. Aber ich gebe nicht auf... Wunder brauchen halt etwas.
Die Hoffnung, dass es auf nat├╝rlichem Weg bei uns klappt, habe ich mittlerweile verloren. Im Januar werden es 3 Jahre und das zerrt schon sehr.
Alles Gute!

6

Oh man, wie bl├Âd. Wisst ihr, woran es gelegen hat, dass es nach der Bauchspiegelung nicht geklappt hat? Ich dr├╝cke euch die Daumen ­čŹÇ

14

Ich hatte auch leichte Verwachsungen, das w├╝rde bei der Operation festgestellt. leider sind meine Eizellen nicht so gut in der Qualit├Ąt. Deshalb ist wohl die Befruchtung gest├Ârt, bzw die Eizellen lassen sich nicht alleine befruchten und entwickeln sich nicht so gut. Starten jetzt dann mit dem kryozyklus. Alles Gute f├╝r dich!

2

Ich verstehe vollkommen, dass du keine Zeit verlieren m├Âchtest. So wie das klingt, ist deine Bauchspiegelung im Ergebnis recht positiv verlaufen. Ich finde deine ├ärztin hat recht und ihr solltet euch ein paar Zyklen Zeit geben. Den Weg in die KiWu k├Ânnt ihr dann immer noch gehen. Gerade nach einer Bauchspiegelung ist die Chance deutlich h├Âher schwanger zu werden. Es w├Ąre doch ein Knaller, wenn es auf nat├╝rlichem Wege und ganz ohne die anstrengende KiWu-Behandlung klappt. Ich dr├╝cke euch fest die Daumen. #herzlich#klee

7

Danke dir!

3

Ich w├╝rde es an deiner Stelle auch so machen, dass ich jetzt einen Termin in der Kiwu-Klinik f├╝r's neue Jahr ausmachen w├╝rde.

Viele Kliniken haben sowie ein paar Wochen bis Monate Vorlaufzeit.

Ihr m├╝sstet ja auch, wenn ihr in der Klinik seid, nicht gleich mit einer Behandlung loslegen. Es kann auch erst einmal nur weitere Diagnostik gemacht werden.

Viel Gl├╝ck ­čŹÇ

LG Luthien mit ÔşÉ

8

Danke, dir auch viel Gl├╝ck ­čŹÇ

4

Huhu,
ich wei├č wie es sich anf├╝hlt, sich jeden Monat ein negativ abzuholen und ich wei├č auch wie ungeduldig man mit der Zeit wird. Ich kann absolut verstehen, dass du nicht mehr warten m├Âchtest.
Die Endometriose kann nat├╝rlich der Grund daf├╝r sein, dass es bei euch noch nicht geklappt hat. Ich w├╝rde an eurer Stelle auch schon einen Termin in der Kiwu machen. Eine Kinderwunschbehandlung besteht leider sehr viel aus warten und einige Untersuchungen m├╝sstet ihr auch machen lassen. Mehrere Termine wahrnehmen etc.
Ihr k├Ânnt es ja trotzdem noch weiter auf normalem Wege versuchen.
Unsere Diagnose haben wir erst durch die erste IVF bekommen.
Ich dr├╝cke die Daumen und geb die Hoffnung nicht auf­čŹÇ

9

Danke dir! Das stimmt, die Behandlung zieht sich ja auch noch etwas hin... darf ich fragen, welche Diagnose nach eurer IVF rausgekommen ist?

12

Die erste Hiobsbotschaft war, dass meine Eierst├Âcke auf die Stimulation nicht gut reagiert haben. Ich habe nur drei Follikel gebildet wovon sich nur einer zum Leitfollikel gebildet hat. Die anderen Follikel blieben klein.
Haben trotzdem punktiert (zum Gl├╝ck, sonst h├Ątten wir die Diagnose immer noch nicht).
Der Biologe hat festgestellt, dass die Bindung zwischen Eizelle unf Spermien nicht gut ist. Eizelle und Spermien interessieren sich quasi nicht besonders f├╝reinander­čśčInteraktionsst├Ârung nennt man das wohl und kann man mit Icsi ganz leicht umgehen.
Jetzt haben wir das Protokoll und die Medikamente ge├Ąndert und hoffen auf mehr Gl├╝ck.
Waren jetzt auch drei Jahre quasi ohne Diagnose und ich bin schon echt verzweifelt. Die Ivf habe ich auf eigenen Wunsch gemacht. Nach drei Jahren mit GvnP und Iui hatte ich keine Lust mehr mich von den Ärzten zu weiteren Iui Versuchen überreden zu lassen. Jetzt bin ich froh diesen Schritt gegangen zu sein auch wenn so eine Behandlung kein Spaziergang ist.

5

Ich muss den anderen M├Ądels recht geben ­čśŐ

Macht einen Termin in einer KiWu Klinik f├╝rs neue Jahr, wenn's bis dahin geklappt hat, umso besser. ­čśü

Warst du bereits in einer KiWu Klinik oder war die Spiegelung vom FA aus?

10

Das war von meiner FA aus. Ich bin in einer gyn├Ąkologischen Praxisklinik und die machen auch solche Eingriffe, das war ganz praktisch.

11

Ah das ist ja echt praktisch.

Wir wollen uns im Dezember einige Kliniken/ Praxen ansehen. Viele bieten ja Informationsabende an.
Danach werden wir entscheiden in welche wir gehen, dann aber auch erst im n├Ąchsten Jahr.

Vielleicht ist das ja auch ein Weg f├╝r euch, erstmal an den Veranstaltungen teilzunehmen.

weitere Kommentare laden