Frage wegen clomifen und estrifam... :-(

Hallo Mädels ich habe jetzt 5 Tage eine halbe Tablette clomifen genommen und seid 2 Tagen zusätzlich estrifam für die gmsh. Heute war ich zum Ultraschall und es waren viele kleine (leider konnte mir niemand trotz Nachfragen die genaue Anzahl nennen) zu sehen die gmsh war bei 6. Ich soll jetzt das estrifam weiter nehmen und am Freitag nochmal zum Ultraschall, aber das ist doch kontraproduktiv weil das estrifam den follikel Wachstum ausbremmst und die vielen kleinen follikel nicht zu großen werden oder habe ich da etwa einen Denkfehler? Bitte helft mir ich bin total verunsichert :-(
Viele Grüße cupcakes91

1

Ich kenne das auch so, wie du sagst.

Estrifam verschlechtert die Eizellreifung. 6 mm für vermutlich etwa ZT 9/10 ist nicht so schlecht. Bei ES sollte sie 7 mm mindestens haben.

Würde das Estrifam auch eher weglassen.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐