Aktuelles Hibbeln im Kryozyklus

Hallo ihr Lieben,

ich bin ganz neu hier. Wir benfinden uns gerade im ersten Kryozyklus nach erfolgloser ICSI. Ich bin erst im 5. Zyklustag und habe nächste Woche den ersten Ultraschall Termin wegen GMSH.
Unsere Kryo wird im künstlichen Zyklus mit Estrifam stattfinden.

Wer hibbelt mit? Wer hat Erfahrung mit Kryos im künstlichen Zyklus und was tut ihr um eure GMSH beim Aufbau zu unterstützen? Habt ihr Tipps um die Einnistung zu unterstützen?

Freue mich über Antworten und Mithibblerinnen
Dimi

1

Ich habe nächste Woche auch meinen ersten US zur Kryo. #winke
Allerdings mache ich sie im natürlichen Zyklus.

Ich nehme in der zweiten Zyklushälfte Bryo und trinke meine ganzen Baby-Tees. Ob es hilft weiß ich nicht aber da ich bekennende Tee-Trinkerin bin, kann ich an dieser Stelle einfach etwas tun. Ansonsten ist das mein 5. Transfer und ich mache mich nicht mehr ganz so verrückt. :-)

3

Huhu,

ja Tee trinke ich seit ZT1 auch und zwar den Babytraum von JoviTea. Mal sehen obs hilft :-)

Wenn es in diesem künstlichen Zyklus nicht klappt, will ich es danach auch im natürlichen Zyklus versuchen (wir haben 8 Eisbärchen).

Halte mich auf dem Laufenden ich drücke dir ganz arg die Daumen!!

Liebe Grüße
Dimi

2

Na du ,
Also wir hatten auch eine ivf die negativ war und danach eine kryo ...
habe für die gmsh die Östrogen Pflaster genommen und crinone. Der Zyklus war wirklich entspannt. Ich war an ZT 12 in der Klinik und die gmsh war bei 7.3...
danach wurde direkt aufgetaut und habe dann einen 8 Zeller zurück bekommen ....

4

Ich bin such gerade mitten im künstlichen Kryozyklus und bekomme am Mittwoch hoffentlich eine Blasto zurück!

13

Ganz viel Glück ich bin gespannt wie es ausgeht und drücke die Daumen!

5

Huhu #winke
Ich befinde mich auch gerade im künstlichen Kryo-Zyklus. Ich nehme 3x1 Estrifam und seit gestern Progestan (3/2/3). Am 05.11. ist Transfer
:-)
Meine GMSH hat sich mit Estrifam gut aufgebaut und unterstützend habe ich noch Himbeerblättertee getrunken und Bryophyllum Comp sowie Kalium Carbonicum D6 genommen. Das beides nehme ich auch nach dem Transfer weiter, denn es soll generell gut für die Gebärmutter sein ;-) Den Tee tausche ich nun gegen Frauenmanteltee.

Liebe Grüße
Stine

14

Ich nehm gerade auch 3x1 Estrifam und muss ab Dienstag die Dosis steigern. Donnerstag ist der Ultraschall zum Schauen wegen Schleimhaut und dann wird entschieden ab wann ich Utrogest dazunehmen muss.
Alles Gute für dich und halte uns auf den Laufenden :-)

6

Hallo!
Ich kenne mich mit kryos überhaupt nicht aus. Wir haben aber nun leider nach Abbruch der Behandlung nach Punktion am Dienstag auch 8 eisbärchen. 6 PN und 2 die einen Tag weiter sind.
Was bedeutet natürlich oder künstlicher Kryozyklus?
Wieviele Eisbärchen werden bei Dir aufgetaut? In welchem Stadium? Werden sie danach kultiviert? Wann bist Du nach ICSI in den Kryozyklus gestartet?
Drücke fest die Daumen!!

7

Hallo melanieshh,

beim künstlichen Kryozyklus wird der eigene Eisprung durch Estradiol komplett unterdrückt, sodass gar kein Eisprung stattfindet. Das Estradiol baut auch gleichzeitig die GMSH auf. Kurz vor Transfer muss man dann noch Progesteron nehmen, da man durch den fehlenden Eisprung ja keinen Gelbkörper hat, der die Hormone für dich produziert.

Beim natürlichen Kryozyklus wird dein normaler Zyklus genutzt und nur mit einer HCG Spritze der Eisprung ausgelöst und ein paar Tage später findet der Transfer statt. Die Bedingungen im Körper sind daher einer normalen Schwangerschaft sehr ähnlich. Du hast dann eigenes Progesteron durch den Gelbkörper, aber meistens wird die 2. Zyklushälfte trotzdem noch vom arzt ein bisschen unterstützt.

Ich habe direkt im Folgezyklus mit der Kryo gestartet, aber das durfte ich nur wenn ich den künstlichen Zyklus wähle, weil für den natürlichen Zyklus hätte ich Pause machen müssen, damit sich die Eierstöcke etwas erholen können. Im künstlichen Zyklus werden die Eierstöcke ja sowieso lahmgelegt.

Bei mir wurden die Eizellen ein Tag nach der Befruchtung eingefroren und ich möchte sie gerne spätestens 3 Tage nach dem Auftauen zurück. Ich werde 3 auftauen lassen und falls es alle 3 überstehen, dann nehme ich alle 3 zurück. Ich werde sie nicht zu Blastos kultivieren lassen...jetzt werde ich bestimmt gesteinigt weil sehr viele glauben fest an Blastos und ich habe auch schon sehr viel Positives darüber gelesen, aber ich selbst bin kein Fan davon.

Ich hoffe du darfst auch schnellstmöglich in die Kryo starten!!

Ganz viel Glück für dich!!

8

Hallo Dimi,

auch ich befinde mich gerade im künstlichen Kryo-Zyklus (ZT 7) und habe am Montag den ersten US Termin zur Kontrolle der GMSH.
Nehme zur Zeit 2x1 Progynova ein. Ich bin so gespannt was die Ärzte sagen und wann TF sein wird.
Leider konnten wir aufgrund einer ÜS keinen Frischtransfer machen.

Ich drücke dir die Daumen 🍀

9

Hallo Jackie, was bekommst du denn zurück?

10

Hallo ☺️,
ich werde 2 EZ zurücknehmen. Allerdings weiß ich momentan noch nicht an welchem Tag. Auch wenn viele auf Blastos schwören, wünsche ich mir einen TF an Tag 3. Aber das werde ich erst am Montag in der Klinik besprechen.
Wie ist bei dir der Stand wenn ich fragen darf!?

weitere Kommentare laden