Erfolglos seit 3 Jahren­čśö

Guten Morgen ihr Lieben,
gerade ist mal wieder p├╝nktlich meine Mens eingetreten...daher habe ich einfach gerade das Bed├╝rfnis zu schreiben.
Mein Partner und Ich haben uns aktuell eigentlich f├╝r ne Pause entschieden bis n├Ąchstes Jahr M├Ąrz. Aber dennoch habe ich wieder mal gehofft das es einfach so von alleine klappt.
Bei uns wurde bisher nichts gefunden. Alles ist in Ordnung... Das einzige, das mein N├╝chternzuckerwert leicht erh├Âht ist.
Vor einem 3/4 Jahr sind wir das erste Mal in die Kiwu Klinik. Wir haben mit GvnP gestartet, was leider ebenfalls kein Erfolg gebracht hatte. Wir haben 3 Versuche gemacht und jetzt die Pause eingelegt. Ansonsten noch keine hormonellen Therapien. Es gibt hier wirklich viele Leute die IVF und ICSIS gemacht haben. Bisher habe ich mich davor gestreubt. Zudem W├Ąren wir Selbstzahler.
Eigentlich war der Plan nach der Pause nochmal 2,3 Versuche mit GvnP zu machen und wenn das dann immer noch nicht klappt.... Eine IVF zu machen. Bis dahin muss dann kr├Ąftig gespart werden. Aber da einfach alles in Ordnung ist bei uns, hoffe ich einfach das es auch noch so klappen wird....veratehe die welt einfach nicht mehr, warum wir so einen Pech haben.


Wollte meinen Gedanken einfach mal eben freien Lauf lassen. Danke das es diesen Rahmen hier gibt ­čśŐ Ihr seit wirklich alle unglaublich tapfer... Hut ab!

1

Hi,

mir gehts genauso. Wir haben auch 3 Jahre GVnP gemacht. Aber das klappt eben nicht, wenn irgendwas nicht passt.
Es heisst bei uns genauso das alles in Ordnung ist und mein Mann hat ein super SG.
Nun haben sich nicht mal meine Eizellen bei der IVF befruchtet... also hakt es da schon mal und meine ├ärztin sagte, dass w├╝rde alleine so nie klappen. Eine Einzige hat ├╝berlebt die haben sie fast nicht in meine Geb├Ąrmutter bekommen....

Also ich denke es gibt ziemlich viele bescheuerte Umst├Ąnde.

Mich macht es traurig, wenn manche Kinder bekommen die gar keine haben wollen. Aber da fragt ja auch keiner danach. Denen passiert es einfach und die wissen ihr Gl├╝ck nicht zu sch├Ątzen... oder V├Ąter, die sich nicht um die Kinder k├╝mmern.... Ich habe nun einen liebevollen Mann an der Seite der sich auch immer Kinder gew├╝nscht hat und nun klappt es einfach nicht.
Abgesehen davon tickt bei uns die Uhr und wir sind auch Selbstzahler. Warum m├╝sstet Ihr selber zahlen?

Liebe Gr├╝sse

5

Weil wir nicht verheiratet sind. Ihr?

2

Guten Morgen!

auch wenn es manchmal schwer ist noch daran zu glauben, aber noch habt ihr ja noch nicht soooo viel versucht. 3 x GvnP ist wirklich nicht viel und ich kenne viele in meinem Freundeskreis, die mindestens ein Jahr gebraucht haben, bis es zur Schwangerschaft kam. Also Kopf hoch! :-)

Und bevor Ihr mit einer IVF startet, w├╝rde ich es vielleicht erst mal mit einer IUI versuchen. Wenn bei Euch sonst alles stimmt, m├╝sste es auch mit einer IUI klappen. Die ist auch um einiges g├╝nstiger als eine IVF...ich wei├č wovon ich spreche. Wir hatten bereits eine IUI, drei richtige ICSis eine Kryo und zwei Mini-ICSis. Resultat: zwei biochemische Schwangerschaften und eine ganze menge Asche die wir bezahlt haben.

Also Kr├Ânchen richten und weiter gehts! :-)

Liebe Gr├╝├če

Refa

6

Ja wenn es nur ein Jahr w├Ąre w├╝rde ich auch nichts sagen.... Aber es sind jetzt drei Jahre ­čśö
Eine IUI habe ich meiner ├ärztin vorgeschlagen. Sie sagte, dass es bei uns eigentlich keinen Sinn machen w├╝rde, da dass Spermiogram meines Partners sehr gut sei und das dann die Chancen bei einer IUI nicht gr├Â├čer w├Ąren, da dass Sperm ja theoretisch stark genug sein m├╝sste bis nach oben zu schwimmen...Bei dem Ergebnis. Und die Chance bei einer IUI w├Ąren nur 10-15% laut der ├ärztin und bei der IVF 40% ­čĄĚ­čĆ╗ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ
Ich hab keine Ahnung wie es genau laufen wird. Erstmal steht ne fette Amerika Reise im Februar an und danach m├╝ssen wir wohl anfangen zu sparen....um etwas durchf├╝hren zu lassen ­čśö
Meine ├ärztin meinte das ich bei ner IVF mit 4000ÔéČ rechnen m├╝sste. Mehr w├╝rde es nicht werden. Die Medikamente w├╝rden sie aus Belgien bestellen glaube ich....

3

Liene Aninajr,

bei uns ist es ├Ąhnlich..

Wir probieren es seit insegamt 4,5 Jahrenm. Nat├╝rlich mit Pausen dazwischen,weil es zeitlich einfach nicht gepasst hat.
Auch bei uns ist angeblich alles in Ordnung.

Das erste Mal waren wir im April in der KiWu Klinik.
Dort haben sie die Hormone gechekt und eine Eileiterdurchg. Pr├╝fung.
Der rechte Eilieter ist bei mir schwer durchg├Ąngig, aber der linke i.O.
Dort sagten sie uns, wir sollen es nochmal so probieren.

Diesen Monat habe ich tats├Ąchlich das erste Mal positiv testen d├╝rfen- leider hat der Kr├╝mel sich bereits von mir verabschiedet.

Du siehst also, wir sitzen alle im sleben Boot!

F├╝hl dich gedr├╝ckt, auch wir schaffen es irgendwann!;-)

8

Das tut mir leid mit deinem Kr├╝mel..... Nach so langer Zeit ein positiv und dann bleibt es nicht dabei ­čśö
F├╝hl dich gedr├╝ckt ­čĄŚ
Ja wir werden irgendwann schwanger und d├╝rfen unser Wunder im Arm halten... ­čśŹ

4

Hallo, also ich kann dich total verstehen.

Wir ├╝ben zwar noch keine 3 Jahre, aber der 11. ├ťZ geht gerade los. Es tut verdammt weh. Man hat das Gef├╝hl die Zeit rennt davon und alle werden schwanger. :-(

Ich habe nur noch ein Eileiter, ok damit hab ich mich abgefunden.
Wir sind beide komplett durchgecheckt und es liegt an meinem Freund. Spermiogramme 2x waren nicht gut.

Versuchen es, da wir uns keine ICSI leisten k├Ânnen, ob es doch irgendwann so klappt. Er nimmt seit Ende August Vitamine und eine Entgiftungs-Kur macht er.... aber ob das hilft ­čĄĚÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ.

Hab jetzt mal noch L-arginin und L-carnitin bestellt.

Naja immer weiter. Es muss ja irgendwie weiter gehen. Dann bekommen wir halt keine Kinder...

Alles Liebe und Kopf hoch ­čî╣.

9

Vielen Dank f├╝r deine Antwort ­čśŐ
Euch viel Gl├╝ck ­čŹÇ

7

Hallo aninajr,

Du schreibst dein N├╝chternzucker ist etwas auff├Ąllig. Wurde bei dir schonmal Metformin probiert? Das Medikament greift ja verschiedentlich in den Zuckerstoffwechsel ein und reguliert damit auch Vorg├Ąnge, die mit der Fruchtbarkeit in Verbindung stehen. Bei mir und meinem Mann war auch eigentlich alles schick, aber mein Insulinspiegel war leicht erh├Âht (keine Insulinresistenz). Im Hormonstatus war davon nichts zu sehen, aber es hat verhindert, dass ich schwanger wurde. Mit Metformin bin ich dann sofort schwanger geworden (leider MA) und sp├Ąter dann nochmal.

LG, babyelf mit ­čîč und babygirl inside (25+0)

11

Ja genau der N├╝chternzucker wurde 2mal kontrolliert und 2 mal war er zu hoch. Dann habe ich diesen Test mit der Glukosel├Âsung gemacht und der Anstieg und Abbau war v├Âllig unaufhallig. Mein Hb1C Wert lag bei 5,1. Was auch perfekt war. Habe Metformin verschieben bekommen. Habe das a er nicht vertragen und hatte extrem Durchfall und so. Dann habe ich es wieder abgesetzt. Habe mir jetzt nochmal einen Termin f├╝r Mitte Januar geben lassen. Dann werde ich das nochmal ansprechen!
Vielleicht gibt es ja ein Alternativ Medikament was besser vertragen wird.

Tut mir leid mit deinem Kr├╝mel... Es wird dann bestimmt bald wieder klappen­čśŐ

23

Ich habe eine Insulinresistenz aber auch Metfornib nicht vertragen. Ich nehme jetzt Myo Inositol - gibt es auch teurer mit Fols├Ąure als Clavella - im Prinzip eine Nahrungserg├Ąnzungsmittel; bei mir hat es aber schon geholfen; mein AMH ist von elfaif acht gesunken. Alles Gute!

weiteren Kommentar laden
10

Hallo,
ich w├╝rde auch vorschlagen, vor weiteren Zyklen, dem Zucker Wert noch mal auf die Spur zu gehen. Und falls ihr euch eine IVF vorstellen k├Ânnt, w├Ąre es evtl. eine Option vorher zu heiraten und die KK zu wechseln? Dann w├╝rden 3 Versuche bezuschusst bzw. sogar voll ├╝bernommen, wenn ihr bestimmte Voraussetzungen erf├╝llt. Wir haben uns ewig lange mit Verkehr nach Plan rum geschlagen, weil das SG meines Mannes gut ist, meine Eileiter durchg├Ąngig sind etc.! Geklappt hat es aber, abgesehen von einer fr├╝hen Fehlgeburt, nicht. Wir sind dann auch zur IVF ├╝bergegangen und ich w├╝nschte, wir h├Ątten das eher gemacht und uns den ganzen Mist vorher erspart. Also auch wenn man nichts findet, wie schlechtes SG, defekte EL oder so, es kann trotzdem irgendwo haken. Daher w├╝rde ich jetzt versuchen den Zucker Wert in den Griff zu kriegen, noch voller Motivation 3 Zyklen Verkehr nach Plan machen und dann mal ernsthaft ├╝ber eine IVF nachdenken. Ist auch gar nicht so schlimm. :-)
LG

12

Danke f├╝r deine liebe Antwort ­čśŐ ihr seit alle so lieb und nehmt euch die Zeit einem zur├╝ck zu schreiben. Wunderbar­čĄŚ

Ja ich habe mir im Januar einen Termin geben lassen bei Diabetologen und m├Âchte mit ihm nochmal bzgl. des Zuvkerwertes sprechen. Vielleicht gibt es eine Alternative zu Metformin. Zudem muss ich ein bisschen abnehmen. Meine ├ärztin sagt zwar das ich kein PCO habe und das es sehr unwahrscheinlich ist das es daran liegt weil ich ├ťbergewicht habe. Aber schaden kann es ja nicht. Auch nicht f├╝r den Zuckerwert.

Was mir gerade noch einf├Ąllt.. Es ist zuf├Ąllig raus gekommen das ich Blut im Urin habe....ganz leicht- nicht sichtbar. Habe ne Blasenspiegelung machen lassen und die Nieren mit kontrastmittel abchecken lassen. Nichts wurde gefunden. Jetzt lasse ich das auch nochmal kontrollieren. Wenn immer noch Blut im Urin ist, m├╝sste ich wohl mal zum Nierenspezialisten. Aber ich habe keinerlei Beschwerden oder ├Ąhnliches.

Und dann were ich es machen so wie du es sagst. 3 Zyklen GvnP und dann denke ich ne IVF. Ja Thema heiraten besprechen wir ab und an.. Mein Partner wollte eigentlich nie heiraten und ich war da ebenfalls nie hinterher. Vielleicht werden wir einen Versuch so zahlen und wenn das nicht Fr├╝chtet wird es wohl so kommen. Da wir uns das sonst alles nicht selbst leisten k├Ânnen. Leider ­čśö

13

Hey Ani, das tut mir leid...
Bei uns ist es auch alles in Ordnung, wir hatten auch 1 IUI und mehrere erfolglose ivf und Kryotransfers, ich wurde 2016 SS leider MA und seitdem klappt es nicht mehr. Ich habe eig die gleiche Frage wie babyelf, was ist mit deinen Zuckerwerte? Das musst du erstmal abkl├Ąren bevor ihr weitere versuche durchf├╝hrt. Es ist normal nicht alle vertragen dieses Metformin, mir ist es auch ├Âfters ├╝bel und ich habe stets kein Appetit aber es gibt leider keine andere Medizin f├╝r erh├Âhte Insulinresistenz. Ich nehme es seit fast 2 Wochen und ich hoffe sehr dass es hilft. W├╝nsche dir viel Gl├╝ck!

LG
V.

14

Danke f├╝r die Antwort ­čśŐ
Ohhh da habt ihr ja einiges hinter euch­čśö
Ja im Januar werde ich nochmal zum Doc gehen...
Metformin ist eigentlich echt nen Sauzeug... Geht doll auf die Leber... Aber wenn nichts anderes hilft, werde ich es wohl nochmal nehmen m├╝ssen. Ja das mit dem. Appetit hatte ich auch als ich es genommen habe. Habe 2,3 L├Âffel gegessen und war soooo satt. Was ja eigentlich ein positiver Nebeneffekt ist ­čśé

15

Oh je, bei mir ist est kein positiver Nebeneffekt weil ich Untergewicht habe (1.74m, 55kg#zitter) Ich darf nicht abnehmen weil dann klappt es mit SS werden und bleiben bestimmt nicht. Mir ist noch etwas aufgefallen, du hast ja oben geschrieben das du Blut im Urin hast aber es wurde in den Nieren nichts gefunden. Ich hatte am 8.11.18 eine diagnostische BS und GMS da ich Verdacht auf Endometriose hatte. Dieser Verdacht hat sich got sei Dank nicht best├Ątigt, immerhin haben die mir Verdacht auf Adenomyose festgestellt. Ich habe mich total verr├╝ckt gemacht und wir hatten auf ein MRT bestanden. Der Verdacht auf Adenomyose hat sich auch nicht best├Ątigt, sondern Verdacht auf Uterus Arcuatus mit sehr diskretem Septum wo man nicht operieren soll da zu klein. Sorry wollte eig nur ├╝ber Adenomyose schreiben und nicht so viele Details, also bei einer Adeno hat man als Symptom auch manchmal Blut im Urin, das hat nichts mit Nieren zu tun, es ist auch so dass bei Adenomyose es ist sehr schwierig f├╝r die Embryos sich einzunisten, auch wenn alles anderes i.O. ist. Hast du schon eine BS gemacht?Vll w├Ąre es auch ein MRT f├╝r dich sinnvoll??

weitere Kommentare laden
21

Hallo meine Liebe

Ich komme gerade vom Arzt und habe das Herzchen schlagen gesehen. Ja nun denkst Du sicher; "Na toll und wieso sagst Du mir das!?!?" ich erz├Ąhle Dir dies, weil ich mir Gedanken gemacht habe, wem ich meine Viren schicken soll und da bin ich auf deinen Beitrag gestossen.

Also kurz zu mir, was Dir Hoffnung machen soll. Ich habe im M├Ąrz15 mit dem Kiwu begonnen. Unz├Ąhlige Versuche naturelle vergingen, dann GvnP mit Ausl├Âsen oder ohne...Sept 17 zum ersten Mal in die Kiwu Klinik. IUIs, erneut GvnP mit Hormonen usw...ich wurde dann am 16.12.17 durch IUI schwanger, bis in die 13SSW...danach habe ich aus Angst niemals Kinder zu bekommen, noch 1 IUI gemacht - ohne Erfolg und trotzdem jeden Monat (seit 2015) zeitig geherzelt.

Im August18 habe ich abgeschlossen, das war eine Kopfentscheidung. Habe mit niemanden dar├╝ber geredet. Da bei mir und bei meinem Mann alles ok ist/war, habe ich gesagt, wenn es klappen soll, dann wirds auch, wenn nicht, dann muss ich das akzeptieren (ich bin keiner Konfession anh├Ąngig)...So und jetzt meine Liebe bin ich "unverhofft" in der 7 SSW und trage ein kleines Herzchen in meinem Bauch.
Ich schicke somit alle meine Viren an Dich, denn ich weiss wie es ist, keine Kinder zu haben und schon x Jahre zu versuchen eines zu bekommen. Ja da bin ich etwas hart, aber ich m├Âchte, dass jemand meine Viren bekommt, der noch keine (eigenen) Kinder hat.

Ich hoffe, Du kannst ein wenig Vertrauen in Dich und deinen K├Ârper aufbauen. W├╝nsche Dir wundersch├Âne Weihnachten und viel viel liebe Menschen um Dich.
Supernova

PS: Mir hat mal jemand gesagt, dass das Kind entscheidet, wann es kommt, nicht die Mutter­čĄŚ

25

Ohhhhhh huh, Supernova das ist soooo s├╝├č von dir­čśŹ
Vielen, herzlichen Dank f├╝r deine wundersch├Âne Nachricht und f├╝r Viiiiiiiiren f├╝r MichÔŁĄ´ŞĆ Ich bediene mich reichlich und danke dir von ganzem Herzen!!!
Gratulation zur Schwangerschaft und deinem Wunder was ihr vollbracht habt.

Ich w├╝nsche dir ebenfalls ein sch├Ânes Weihnachtsfest mit viel Liebe und Gem├╝tlichkeit.

Du hast mich auf jedenfall sehr ger├╝hrt und ein riesen L├Ącheln ins Gesicht gezaubert, Danke daf├╝r­čśü­čśü­čśü

27

..noch ein Tipp am Rande: Conceive Gleitmittel, hat im 2. Zyklus der Anwendung wahrscheinlich was gebracht. Denn ich habe in den 4 Jahre sonst ALLES probiert, ausser das Gleigmittel...­čĹÂ

weiteren Kommentar laden
22

Hast du schonmal eine Geb├Ąrmutterspiegelung und Bauchspiegelung machen lassen? Endometriose zb. Erschwert das schwanger werden und es sind mehr betroffen als man denkt. Oft wird man im folgezyklus leichter schwanger.

26

Ja habe ich alles machen lassen.... Ohne Befund.