Transfer plus 2 und starke Bauchschmerzen - wer kann mir Mut machen?

Hallo Mädels, ich hatte am Samstag Transfer von einem schönen 8 Zeller. Seit heute Nachmittag habe ich starke Bauchschmerzen als hätte ich bereits meine Tage.:-( Wir machen eine ICSI Naturelle, d.h. von der Stimulation können die Schmerzen nicht sein, ich hatte ja keine. Jetzt mache ich mir große Sorgen, dass schon wieder alles vorbei ist. Bei meinem letzten Transfer im Oktober hatte ich auch diese Bauchschmerzen, allerdings erst eine Woche nach Transfer. Der Versuch war dann leider negativ. Gibt es diesmal noch Hoffnung? Ich nehme abends 1 Tablette Utrogestan, denke aber nicht, dass die Schmerzen davon kommen. Eigentlich wollte ich positiv sein und mich nicht verrückt machen in der Warteschleife. Das fällt mir aber gerade sooo schwer. Wie auch, wenn ich Schmerzen habe? Könnte es auch etwas positives bedeuten?#zitter Wer hatte sowas auch?

1

Ich hab auch Bauchschmerzen (bin PU +8) seit 3 Tagen. Ich denke, dass es vom Progesteron ist.

5

Hm...ich nehm halt nur eine Vaginaltablette. Nicht grad viel. Kann ich so stark davon Schmerzen haben?

2

Was genau meinst du mit Bauchschmerzen?
Ich finde den Begriff oft irreführend.

Bei mir löst Progesteron oft "schmerzen" aus

3

Es ist so wie wenn ich meine Tage habe, ein starkes Mensziehen, Bauchkrämpfe. Ich hatte es die ganze Nacht und immer noch und bin jetzt noch mehr verunsichert :-( ist ja eigentlich zu früh für alles...

4

Guten Morgen.
Fühl dich mal fest gedrückt.
Hatte 2015 ne natürliche kryo von 2 8-zellern, nur mit 3x2 progestan unterstützt (2 Tage nach es).
Hatte sofort spannende Brüste und Heißhunger 🙈 mit Übelkeit, vor Transfer. Wie bei dir 3 Tage nach Transfer Unterleibschmerzen wie bei starkem pms, vorallem nachts. Lag oft gekrümmt im Bett. Unser Mädchen ist nun 3, wünsche dir, dass es auch vom Festbeißen kommt bei dir 🍀...

Es kann halt auch eine Nebenwirkungen vom Progesteron sein. Das ist ja das gemeine dran. Meine Daumen sind gedrückt. Wobei ich 1 utrogestan täglich nicht so viel finde. Hatte bis jetzt immer 3x2 Dosierung. Hoffe es ist dein Krümel der sich Festbeißt...

Lg

8

Danke für deine Worte! Das macht mir etwas Mut.:-) Nur wie du auch sagst, ich nehme viel weniger Progesteron. Aber gut, jeder Körper reagiert anders. Ich versuche positiv zu bleiben und was bleibt mir auch anderes übrig als abwarten?#zitter

6

Es kann auch sein dass deine Eierstöcke etwas vergrößert. In dem Fall können diese schmerzen und oder der Darm drückt drauf.
Das ist extrem unangenehm

9

Hm, aber das wäre eher der Fall, wenn ich stimuliert hätte, oder? Ich bin sowieso Low Responder und meine Eierstöcke haben bei 2 IVFs kaum reagiert. Deswegen mach ich jetzt die Naturelle, aber vielleicht hast du Recht. Vielleicht drückt ja einfach nur irgendwas drauf und sonst ist all:-)es gut!

7

Huhu, vielleicht hilft dir Magnesium? Schaden kann es mit Sicherheit nicht. Ansonsten würde ich vielleicht in der Klinik nachfragen. Wenn es wirklich so doll ist! Ich hatte auch Mensziehen und dann war der Versuch positiv, aber das war etwa 10 Tage nach PU.
Ich drücke die Daumen!

10

Danke für deine Antwort. Nachdem ich heute Nachmittag Magnesium genommen hab und auf dem WC war (Verzeihung für die Details) ist es besser geworden. Jetzt hab ich doch wieder ein Fünkchen Hoffnung#klee

11

Das klingt gut! 👍🌺