Warten auf Periode zum beginnen von icsi uksh

    • (1) 20.01.19 - 15:25

      Hallo ihr lieben, ich lese seid langen hier mit. Wir haben 2016 unsere erste icsi gemacht in kiel bei Dr. Völker leider endete dieses in einer einleitet ss. Wir haben lange gebraucht das zu verkraften es zerris mir das Herz und ich war fertig mit meinen nerven nun knapp 2 Jahre später haben wir die kiwu gewechselt und sind jetzt in der Uni Klinik in kiel . Fühlen uns da auch sehr gut aufgehoben und anders wie als bei Dr. Völker auch verstanden . Nun warte ich auf meine Periode (hoffe das sie heute noch kommt ) damit wir wieder beginnen können mit der Stimulation. Wer wartet auch auf die blutung um zu beginnen? Ich bin so voller Vorfreude und aufgeregt und irgendwie glaube ich das es dieses mal gut geht. Trotzallen habe ich auch Riesen Angst vor ein negativ oder schlechte eizellen .

      • Hallo Donna🙋‍♀️
        Es tut mir sehr leid, was ihr schon durchmachen musstet. Wir mussten 2016 leider auch unser Sternchen gehen lassen (spontan schwanger) und seither klappt es nicht mehr.
        Nun steht die 1. IVF an. Ich muss morgen die letzte Pille im Vorzyklus nehmen und werde dann hoffentlich bald die Abbruchblutung haben. Am 24.01. ist der erste US und Blutabnahme um zu sehen, ob ich mit der Stimmu starten kann. Werde somit vermutlich ein paar Tage später als du mit der Stimmu beginnen.

        Ich bin schon voller Vorfreude und zuversichtlich 😀😍

        Drücke dir die Daumen und lass mal wieder von dir hören, wie es bei dir läuft☘❤

        • Hallo nisi😘, danke für die lieben Worte. Aber du hast ja auch schon was durch . Tut mir auch vom Herzen leid. Dann drücke ich uns und allen anderen die jetzt bald starten dürfen die Daumen damit wir bald zusammen hibbeln und hoffendlich bald gemeinsam rumkugeln können ❤

      Moin moin, die Mens ist bei mir zwar schon da aber morgen fängt die Stimu für die erste ICSI an.
      Wir denken positiv, das überträgt sich einfach dann auf unser Körper und Hormone und endet in 🤰🤱.
      Musste vor einigen Jahren auch einen schweren Schicksalschlag verkraften und ich weiß wieviel Kraft es braucht wieder aufzustehen.
      Viel Glück für dich und uns alle 🍀🍀🍀

      • Hallo Himmelstern, du hast vollkommen recht man brauch viel Kraft aber du hast bestimmt auch damit recht wenn man positiv eingestimmt ist ,sich das auf den Körper und Hormone wieder spiegelt . Wünsche dir auch viel Kraft für deine herzufe Behandlung

Top Diskussionen anzeigen