Frage zur kiwu klinik

    • (1) 21.01.19 - 09:36

      Hallo ihr lieben, nun sind es heute genau 4 Jahre in denen wir versuchen ein Kind zu bekommen. Erfolglos. Eigentlich wollte ich in keine kiwu Klinik. Aber ich glaube langsam das ich es muss. Ich hab Endo und eine gelbkörperchen Schwäche. Wir haben nun den 3 Clomifen Monat hinter uns. BS und GS mit überprüfung der El hack ich auch hinter mir. Und trotzdem klappt es einfach nicht. Ich bin verzweifelt. Nun mache ich mir natürlich über die Kosten Gedanken. Isz es möglich eine künstliche Befruchtung in Raten ab zu zahlen? Leider habe ich keine tausende von Euro mal eben auf der Bank zu liegen. Über Erfahrungen und oder Wissen und Antworten würde ich mich freuen!

      • Ob man bei euch in Raten zahlen kann, musst du in der Klinik erfragen. Ich würde aber eine Heirat in Erwägung ziehen. Es gibt immer noch Krankenkassen, die zu 100% die Kosten übernehmen (für 3 Versuche).

Top Diskussionen anzeigen