Kryo mit komischen Nachgeschmack

    • (1) 22.01.19 - 08:46

      Hallo Mädels,

      ich weiß gar nicht genau was ich machen soll. Momentan hab ich einen bösen Teufel auf meiner Schulter sitzen.
      Gestern hatte ich den mittlerweile dritten Kryo Transfer. Normalerweise ist vor Transfer nochmal ein Vorgespräch mit Gesprächsprotokoll. Da sind sonst auch immer Bilder von den Embryonen drauf die gleich transferiert werden. Die fehlten diesmal. Das ist mir aber erst Zuhause aufgefallen als mein Mann sich das Protokoll angesehen hat.
      Als ich da nun auf den Stuhl saß und die Ärztin anfangen wollte, fragte ich wann sie denn den Ultraschall machen will, der war sonst zur Überprüfung dabei. Sie guckte mich ganz verdutzt an und meinte der ist kaputt. Sie hat das alles quasi auf Sicht gemacht und hinterher wurde seitens des Labor geprüft ob die Embryonen raus aus dem Katheter sind was auch so war.
      Würde das bei einigen von euch auch so gemacht? Ich will der Kiwu nichts unterstellen aber die werden ja wohl keinen Leertransfer machen und schön abrechnen??? Auf solche bösen Gedanken bin ich mittlerweile gekommen. Die Ungewissheit setzt einen eh schon zu und irgendwie fühlt man sich jetzt verletzbarer.

      Liebe Grüße,
      Fliederella

      • Hallo liebe Fliederella,

        ich kann dich gut verstehen und ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall nochmal das Gespräch mit der Klinik suchen, dass du sehr irritiert darüber bist, dass der TF diesmal ganz anders war als die Male davor. Weil in der Hinsicht gebe ich dir ganz recht: wenn e
        Ich hoffe, ich kann dich vielleicht wenigstens in einer Hinsicht beruhigen.
        In meiner KiWu Klinik wurde vor dem TF und während des TF´s auch kein Ultraschall gemacht und anschließend nur der Katheder geprüft, ob die Embryonen raus sind.

        Aber wie schon gesagt: würde in der KiWu nochmal nachfragen. Finde das auch allein schon in der Hinsicht wichtig, dass sie sehen, dass ihre Patientinnen sehr aufmerksam sind und nicht alles kommentarlos hinnehmen. Die ganze KiWu-Behandlung ist nervenaufreibend genug und die Warteschleife noch um ein vielfaches mehr, da kann man es nicht brauchen, wenn einen noch was anderes quält....

        Ich wünsche dir alles Gute und drücke die Daumen, dass sich da jemand ganz dolle festbeißt #liebdrueck

        • Ich bedanke mich für eure Antworten. Die Situation war einfach so seltsam und wenn ich zum Nachgespräch hinfahre, werde ich das auf jeden Fall ansprechen. Jetzt kann man ja nichts mehr ändern.
          Bin auch gespannt ob sich diesmal was einnisten möchte. Wäre ja schön :-)

      Ich würde davon ausgehen dass sie wissen , wassre tun. Der Ultraschall ist keine Pflicht für den TF, bei mir würde das noch nie gemacht. Es wird immer nur überprüft, ob der Katheter leer ist ☺️

Top Diskussionen anzeigen