Jetzt doch ICSI ­čś×

    • (1) 22.01.19 - 14:28

      Hallo Ihr Lieben,
      ich muss mal meine Gedanken hier loswerden, da ich es sonst, au├čer mit meinem Mann nicht teile.
      Ich versuche mich kurz zu halten.
      Vorgeschichte: Im Dezember in der Klinik gewesen, Plan sah nach IUI aus. Spermienanzahl lt. Spermiogramm vom Urolgen 15 Mio.
      Heute beim Gespr├Ąch in der Klinik und nach Auswertung des 2. Spermiogramms leider nur 5 Mio. und nur 1% normal geformte. ­čś×
      Ich wei├č allerdings gar nicht so recht, was das jetzt genau bedeutet, au├čer dass uns nun zu einer ICSI geraten wurde und wir nun den Behandlungsplan bei der Versicherung einreichen sollen.
      Die zus├Ątzlichen Kosten sind ja auch nicht gerade ohne, die ja dann auf uns zuk├Ąmen.
      Irgendwie ist gerade v├Âlliges Gef├╝hlschaos bei mir!
      Es w├╝rde mir ja auch nur eine Eizelle eingesetzt werden, da wir bereits ein Kind haben.
      Die Chancen sinken dann nat├╝rlich wieder und liegen somit auch nur bei 20%, immerhin um einiges mehr als bei einer IUI.
      Wie stehen denn die Chancen bei nur 1% normal geformten? Spielt das ├╝berhaupt eine enorme Rolle bei einer ICSi?

      Jetzt ist es doch wieder mehr geworden.
      Danke f├╝rs Lesen!!
      LG

      Vielleicht wechselt Ihr zuerst die Krankenkasse um die Kosten zu minimieren.
      Es ist dann auch entspannter.
      Ich w├╝rde pers├Ânlich keine Zeit mit IUI verschwenden.

    • Ich m├Âchte dir Mut machen.

      Unsere 1. ICSI mit einer Blastozyste klappte direkt, ich bin heute in der 25. SSW.­čÖĆ­čĆż
      Auch wenn bei uns top Eizellen und sehr gute Spermiogramme vorhanden waren... es wird nur EINE Eizelle und EIN gutes Spermiogramm ben├Âtigt f├╝r euer Wunder. Die Labormitarbeiter suchen das offensichtlich Beste aus, habÔÇś Vertrauen.­čśŐ­čÖĆ­čĆż Da spielt Masse keine Rolle.

      Alles Liebe. ­čŹä­čŹÇ­čŹÇ­čŹÇ

    Mein Mann hat sogar 0% Normalformen. Ob doch vereinzelte Gute dabei sind kann ich nicht sagen. Trotzdem haben wir einen gesunden Sohn durch ICSI bekommen und ich bin gerade in der 11. Woche mit Nummer zwei schwanger.
    Die Quote bei uns: 6 Transfere mit insgesamt 8 Embryonen. Davon 3 * schwanger (eine Geburt, eine fr├╝he FG und die aktuelle Schwangerschaft 11. Woche), 3 * negativ.
    Ich w├╝nsche dir alles Gute und viel Erfolg f├╝r eure ICSI.
    Liebe Gr├╝├če

    • Ihr Lieben,
      vielen Dank f├╝r Eure Antworten!

      Das l├Ąsst ja hoffen ­čśë
      Ich bin wirklich kein pessimistischer Mensch und blicke allem immer sehr positiv entgegen. Das werde ich f├╝r unsere erste ICSI auch tun!

      Mein Mann ist privat versichert und ich bin gespannt, ob die den Behandlungsplan so ohne weiteres abnicken und genehmigen.ich hoffe doch ­čśë

      Vielen Dank nochmal f├╝r Eure Antworten!!
      LG

Ich kann dazu nur sagen, dass meine alte Klinik bei uns meinte IUI w├╝rde reichen und ich dann bei den Versuchen 3x h├Âren musste, dass das SG meines Mannes an dem Tag eigentlich zu schlecht war. Das hat mich ehrlich gesagt ziemlich mitgenommen und ge├Ąrgert. Da h├Ątte ich r├╝ckblickend lieber gleich eine ICSI gemacht und mir die Hormone vom Anfang gespart. Deswegen finde ich es gut von deiner Klinik, dass sie da so offen sind.

  • Ja definitiv!
    Ich hatte 2011 ja schon mal drei negative IUIs mit demselben Spermiogramm wie heute, allerdings in einer anderen Klinik. Da frage ich mich r├╝ckblickend betrachtet, weshalb die das ├╝berhaupt gemacht haben ?­čĄö
    Dass ich dann spontan schwanger wurde 2011 ist ein kleines Wunder!
    Unser nun fast siebenj├Ąhriges Wunder ­čśŹ

Top Diskussionen anzeigen