Nicht sonderlich glücklich nach TF :-(

    • (1) 23.01.19 - 13:07
      Inaktiv

      Huhu ihr Lieben,

      vllt könnt ihr mich ein bisschen aufmuntern. Ich hatte gerade TF von einem 7 und einem 8 Zeller an Tag 3. Es ist eine Kryo im natürlichen Zyklus. So nun hatte ich heute bei Transfer nur 7,3mm Gmsh:-( . Das ist nicht gerade prickelnd und jetzt denke ich es ist eh schon alles wieder umsonst.

      Ach Mann das war der dritte TF und immer ist irgendwas...

      Ich soll jetzt Utrogest von 0-0-1 auf 1-0-1 erhöhen. Nützt das jetzt noch was???

      Hatte jemand Erfolg trotz niedriger Schleimhaut??

      • Hallo,
        so niedrig finde ich die gar nicht. Man sagt doch, alles >7mm ist gut. #klee Ab 9mm soll es dann schon keine Verbesserung mehr geben...vielleicht wurde ja auch sparsam gemessen und es sind sogar 8mm und denk an Eileiterschwangerschaften, da gibt es gar keine SH. :-)
        LG

      Eine Freundin von mir hatte zu Beginn der Ss eine Schleimhaut von unter 7 wohl ohne künstliche Befruchtung aber das ist der SS ja egal. 😊

    Also vor 3 Jahren war in meinem Kryo Zyklus die letze Messung der GMSH bei 6,7 mm - und meine Tochter ist jetzt 2 🥰👍

    Ach und ps ; es war damals auch ein künstlicher Kryo Zyklus , nach Transfer 3x 200mg Progesteron ...

    Hey,

    ich hatte Montag meinen 4. Transfer und hatte bisher immer eine schlechte Gmsh. Die Antworten auf deinen Beitrag ermutigen mich etwas 🤗.

    Auch in diesem Zyklus war meine Schleimhaut schlecht.

    Also scheinbar klappt es auch mit einer geringen Gmsh.

    Lg
    Elsa

Mir wurde immer gesagt alles ab 7 mm ist in Ordnung, wichtig ist dass die Schleimhaut dreischichtig ist

Ich habe neulich von einer Userin gelesen, die mit einer GMSH von unter 5 mm schwanger geworden ist und es ist alles gut gegangen 😊 viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐

Ja, bin 2014 mit einer Schleimhaut von 6,4 schwanger geworden😃
Nicht aufgeben!!! Alles wird gut🍀

Top Diskussionen anzeigen