One Step SST - bin ich verrĂŒckt, oder doch die Dinger 😂

    • (1) 25.01.19 - 18:56

      Hallo ihr lieben,
      Ich brauche euren Rat. Nach unserem jahrelangen Kinderwunsch bin ich schon etwas verzweifelt.

      Habe diesen Monat mit Clomifen stimuliert, sollte heute ca. ES+13/14 sein.

      Zuhause habe ich seeehhhr viele One Step SST. (Dies verfĂŒhrt mich sehr zum vielen Testen) Nun ist es so, das ich meine immer einen Zweiten Strich zu erahnen. Vor ein paar Tagen schon. Sehr sehr Hell, aber strich ist Strich. Und immer ist ein Strich da. Eine richtige Steigerung gibt es aber nicht. Immer nur ein sehr zarter Strich.
      Heute habe ich dann einen Test mit schon deutlicherem zweitem Strich. Ein anderer Test mit selben!! Urin, negativ.
      Nun weiß ich wieder nicht was los ist.

      Wie sind eure Erfahrungen mit One Step, ( ich habe die ganz ganz Schmalen)

      Danke fĂŒr eure Zeit 😊😊

              • Ich hab innovita und one step parallel gwnutzt, um zu sehen, wann das Ovitrelle raus ist.

                One step war ab spritze +5 weiß, innovita erst ab Spritze +9.

                Innovita wurde dann ab PU /Es + 11 wieder positiv, bei einem Blut HCG von 13! One Step erst ab PU + 13, bei Blut HCG von 48!

      Die sind echt MĂŒll. Laut den Dingern war ich nie schwanger und das Ergebnis versucht gerade einzuschlafen 😊
      Die inovita ginde ich ganz gut. Oder presense von dm 😊
      Viel GlĂŒck 😊

    Ich hatte ab pu+14 das erste mal getestet und war positiv, ne Steigerung könnte ich erst viel spÀter erkennen als HCG im Bluttest auch deutlich gestiegen ist.
    Hab vorher damit nur negativ getestet, wie es sein soll, war ja vorher auch nicht schwanger.

Es gibt one step von unterschiedlichen Herstellern. Die nantong schlagen mega spĂ€t an und dann gibt's nochmal welche, die fast immer Linien anzeigen. Was hast denn fĂŒr welche?

Top Diskussionen anzeigen