Unangenehme Frage... 🙄

Mir ist die Frage zwar etwas unangenehm aber ich hoffe sehr ihr könnt mir eventuell helfen...
Morgen steht fĂŒr mich der Transfer an =)
Und jetzt scheint's tatsĂ€chlich so, dass ich mir kurz vor knapp ne Pilzinfektion zugezogen habe 😖😖 Ich habe damals schon das Utrogest nicht wirklich gut vertragen, bei mir gerĂ€t immer schnell alles aus dem Gleichgewicht leider und ich neige dann zu Infektionen.
Jetzt mache ich mir totale Sorgen, dass der Transfer vielleicht abgesagt wird oder dass es irgendwelche schlechten Auswirkungen auf den Erfolg des ganzen haben könnte!!
Hat vielleicht jemand Erfahrungen damit und kann mir einen Rat geben? Ich weiss nicht ob ich mich trauen soll morgen was zu sagen 🙄 Wir haben 2 Jahre auf den Start unserer 1. Icsi gewartet...Ich will nicht abbrechen mĂŒssen.
Ich weiss, dass ihr mich versteht 😅😅

1

Hi,
Ich habe zwar keine Erfahrung damit. Aber du solltest das auf alle FÀlle sagen! Nicht dass da was in die GebÀrmutter transportiert wird was dann schÀdlich sein könnte.
Die Scheide wurde bei uns immer extra noch gesĂ€ubert. Ich weiß nicht ob das bei nem Pilz reicht.
Liebe GrĂŒĂŸe

2

Wenn du sagst du hast auf das utrogest immer schlecht reagiert kann es sein, dass der Juckreiz nicht von einer pilzinfektion kommt sondern vom utrogest. Vielleicht reagierst du darauf allergisch. Ist gut möglich.

7

Ja das kann natĂŒrlich auch sein...ist leider echt unangenehm.

3

Hatte ich letztens auch. War aber kein Problem. Transfer konnte ganz normal gemacht werden. Ich hab dann 2 Tage die utrogest anstatt vaginal oral genommen, weil ich ja noch die einzelne benutz habe. Ich habe eigentlich nie Nebenwirkungen von irgendwas, aber oral genommen bekam ich ganz furchtbaren Schwindel. Das war echt heftig. Hab sie dsnn doch wieder vaginal genommen.
Alles Gute.

6

Oh je, oral hab ich die auch noch nie nehmen mĂŒssen. Aber eure Antworten beruhigen mich und ich werd nachher auf jeden Fall Bescheid sagen, danke =)

9

Das Zeug gibt es auch zum Spritzen!
Zumindest hatte ich das im Ausland mal.

Oral hatte ich auch starken Schwindel, konnte nicht mal mehr Autofahren.

Ich hatte auch öfter das GefĂŒhl die Dinger reizen meine SchleimhĂ€ute vaginal.

Wenn du es morgen gleich ansprichst, machen die sicher nen Abstrich und schauen ob alles okay ist. Vll fragst du dann nach einer Progestan Alternative. Vaginal Gel gibt es auch noch 🙂

4

Huhu, hatte ich auch. Keine Angst, halb so wild. Du gehst zu deinem normalen Gyn und lÀsst es diagnostizieren und dir was aufschreiben das du auch in der ss nehmen kannst. Dann rufst du in deiner Klinik an und teilst es mit. Die sagen dir dann wie du das Medikament vor dem TF nehmen sollst. Es wird eh alles desinfiziert. Das ist also kein Hindernis. Nur sagen solltest du es auf jeden Fall.
Alles Gute fĂŒr dich 😊

5

Danke! Das beruhigt mich sehr!
Vorher werd ich es nicht mehr schaffen da der Transfer heute sein wird, aber dann geh ich gleich morgen =)

8

Hi ,ich hatte an einem TF auch nen Pilz. War auch kein Problem. Es wird eh alles desinfiziert. Sag es denen, die verschreiben dir auch eine Pilzsalbe deine Kiwu, u die werden bestimmt vorher auch einen Abstrich machen. Kann auch gut sein wie hier schon geschrieben, das du empfindlich/ allergisch reagierst. Vlt kannst du dir ,wie ich, das Progesteron spritzen dann hast du unten rum Ruhe endlich, und auch beim einfĂŒhren passiert nicht's wie leichte Verletzungen was Frauen dann verunsichert wenn plötzlich bischen Blut zu sehen ist. Ich hab mir mit Spritzen leichter getan, statt stĂ€ndig alle Stunden das was einzufĂŒhren u das geschmiere zu haben 😅