Wer hat nach einer Sterilisation eine künstliche Befruchtung machen lassen?

    • (1) 27.01.19 - 08:38

      Hallo

      Hab mal eine Frage für eine Bekannte.


      Sie ist 38und hat eine Sterilisation durchführen lassen vor ca 6 Jahren (Eileiter Entfernung) Sie hat schon Kinder..

      Und wünscht sich jetzt aber doch noch ein Kind .
      Sie würde gerne vorab von Betroffenen hören wie es dort war und informiert sich noch bei Gelegenheit in Kliniken...

      1..
      Würde die Krankenkasse trotzdem einen Teil der Kosten übernehmen?
      Oder wären die komplett selbstzajler?

      2.was wären die Kosten mit und ohne KK?
      3. Welche Art der Künstlichen Befruchtung käme in Frage?
      4. Hatte das schon wer und kann berichten?

      Danke schonmal in voraus
      Sandra198620 mit 6 Kids an der Hand & 1 Sternenkind (35+2)fest im Herzen.

      Hi,

      nach einer Sterilisation ist deine Freundin reiner Selbstzahler. Welche Art der künstlichen Befruchtung in Frage kommt hängt auch Spermiogramm des Partners ab.

      Unsere reine ISCI mit 50% Selbstkosten, da lang unser Anteil bei circa 3200€ und der Anteil an den Voruntersuchungen nochmal so um die 250€. Allerdings haben Selbstzahler andere Preise als Kassenpatienten. Eine ISCI ohne KK kann schnell um die 10000 € und mehr kosten (ICSI mit Voruntersuchungen).

      LG Morgain

      Wenn die Eileiter nicht aufgrund von Eileiterschwangerschaften entfernt worden sind sondern „freiwillig“ bezahlt die Kasse gar nichts. Ob IVF oder Icsi in Frage kommt hängt vom Spermiogramm des Partners ab.

    • Hallo
      Ich bin selbst sterilisiert habe eine Eileiter Durchtrennung
      Wenn du diese freiwillig gemacht hast dann bist du reiner Selbstzahler
      Bei uns wurde zuerst eine ivf gemacht und hat auch beim ersten Mal geklappt und unsere Maus wird im August vier
      Jetzt fürs Geschwisterkind wird eine icsi gemacht weil die letzten beiden Versuche negativ ausgingen

      • Darf ich fragen

        Wie lange ist die steri her?
        Und ihr seit auch selbstzahler?
        Was habt ihr bezahlt?

        • Und warum wurde bei dir die steri gemacht?

          • Meine steri war 2010. Bei uns kostet die ivf bzw die icsi 1980euro
            Ich hab mich nach meinen dritten Kind steri lassen hab mich dann getrennt und mein neuer Mann wollte ein leibliches Kind worauf wir uns erkundigt haben was die beste Lösung ist und da kam eben raus das die Wahrscheinlichkeit mit einer künstlichen Befruchtung höher ist wie die steri rückgängig zu machen das es dann klappt

            • Aber keine kompletten selbstzahler?

              Ich hab gelesen Rückgängig machen bringt kaum Erfolgschancen..

              Preise variieren ja total..

              • Doch komplette selbstzahler

                • das ist ja dann doch relativ günstig dann finde ich

                  hab aber gesehen bzw. gelesen das die Selbstzahler kosten doch sehr zu den teil Übernahme für die kk variieren und wegen der kk einiges drauf geschlagen wird .

                  sie wollte gerne mal sehen wo und wie das bei anderen ist …

                  aber du hast schon 3 Kinder und jetzt mit neuem Partner wieder einen Wunsch gehabt

                  bei ihr ist es ihr selber Partner damals haben die gesagt das es reicht, aber nun sagt sie würde sie gerne noch mit ihrem Mann einen Nachzügler bekommen ihr Mann hat da auch den Wunsch.


                  Schwanger weerden war für die zwei nie ein Problem daher denken die das es auch vermutlich klappen wird .


                  wieviele versuche hat man denn ? Wenn man genug Eizellen hat? oder wie weiss man das ?

                  • Ich wurde auch immer leicht und schnell schwanger
                    Beim ersten hat es auch gleich beim ersten Mal geklappt und beim Geschwisterkind sind wir gerade nach eine ivf und einer kryo im ersten icsi Versuch da es bei beiden nicht geklappt hat.
                    Wie viele Versuche mna hat kommt darauf an wie lange man es versucht und wie lange man sich das antun möchte.
                    Wir sind komplette Selbstzahler bei uns zahlt die KK gar nichts nicht einen cent

Top Diskussionen anzeigen