Silopo - Geduld war noch nie meine Stärke 🤔

    • (1) 30.01.19 - 18:36

      Hello Ladys - eigentlich möchte ich gerne mit aufsteigen auf dem positiven Zug der hier grad durchs Forum zischt - ABER heute ist ZT 40 🤦🏼‍♀️
      Nach der FG im Dezember - kommt einfach nichts - nicht mal Mens Vorboten 😩😥
      Muss ich damit zur Kiwu ? Oder wie lange wartet man da so ?

      Keine Mens > kein neuer kryozyklus — ich wollte doch meinen kleinen Pinguin abholen 😩🙏🏻

      Jemand Tipps und Tricks ?

      Wünsche euch allen alles liebe für TF/PU/BT/US 🍀✊🏻❤️

            • Ich bedingt - längere Zyklen keine Eisprünge - obwohl ich diesmal so vor 2 Wochen circa extremen ZS hatte wie Eiweiß - denke mal das war n eisprung🤷🏼‍♀️🤷🏼‍♀️😄🙈 oh Gott ich weiß nicht ob es n Eisprung war haha mit etwas SB aber 🤔

      Das tut mir leid, Bella 😘

      Ich glaube nach einer FG kann es leider schonmal was dauern bis die Periode wieder kommt. Fühl dich gedrückt.

      • Ich glaube mein Körper streikt einfach :/
        Sonst war das nie so bei den anderen FG 😕
        Aber vielleicht sollte ich meinem Körper die Zeit geben die er braucht

    (12) 30.01.19 - 18:41

    Du arme! das hatte ich letzten Monat auch also dass meine Periode zu spät kam.
    Jetzt hatte ich heute Punktion.
    Ich hab das auch schon gedacht mit dem positiven Zug. War beim letzten Mal genauso und als ich soweit war kamen nur noch negativ Meldungen. Wie bei mir.
    Aber noch fährt der Zug 😂 und wir springen mit drauf und fahren rüber ins andere Forum.

(16) 30.01.19 - 18:41

Hallo Bella 💗
Ach Mensch - mir geht es genauso , nur dass meine FG erst 9 Tage her ist. Ich bin aber auch so ungeduldig und möchte in die nächste Kryo . Leider habe ich keinerlei Erfahrung , wie wann die nächste Mens kommen wird . Eben haben wir auch den vermeintlichen Grund für die fg erfahren : fibrinogenmangel. Das schlimme daran: das war seit November bekannt, fanden es aber nicht so schlimm, was zu geben. Jetzt beim nächsten mal schon.
Lange rede kurzer Sinn: ich drücke dir feste die Daumen , dass du bald starten kannst 😘😌😘

  • (17) 30.01.19 - 18:56

    Mensch das tut mir leid mit der FG 😔 ich hatte deine Nachrichten gelesen und mich für dich gefreut. Hab das auch schon 2x hinter mir 🙄 wollte dich fragen was fibrinogenmangel ist und wie sie darauf gekommen sind...
    Alles Gute 🍀

    • (18) 30.01.19 - 19:02

      Danke dir wie lieb 😘 ❤️
      Fibrinogenmangel, auch Faktor 1 Mangel, ist wohl eine angeborene gerinnungsstörung. Sie geht mit erhöhter Blutungsneigung einher (also das Gegenteil von Thrombose ) und kann bedeuten, dass die GMS nicht die Fähigkeit hat , den Embryo zu halten . Dadurch kann es zu Schwierigkeiten kommen , schwanger zu werden bzw zu frühaborten. Bei mir kam die Ärztin drauf, weil ich unseren Krümel mit sehr heftigen sturzblutungen verloren habe . Bei der Gerinnung wurden dann am Tag der fg (noch weiter) verminderte werte des Fibrinogens diagnostiziert. Ich bin sehr traurig darüber dass die Ärzte nicht schon im November und Dezember reagiert haben, wo bereits der Wert wesentlich unter dem referenzbereich lag 😕 beim nächsten Transfer und danach werde ich Fibrinogen spritzen müssen

      (19) 30.01.19 - 19:03

      Oh Gott , jetzt erst gelesen, dass du es schon zwei mal erlebt hast . Das tut mir so leid , ich träume ständig von Geburten 😰
      In welcher Woche war das bei dir ? Gibt es einen Grund ? Alles liebe ❤️😘

      • (20) 31.01.19 - 16:43

        Danke für deine Antwort...Ich denke ich muss mal zu so einer Gerinnungsambulanz und zu nem Immunologen, hab das Gefühl als würde meine Kiwu Klinik nur halbherzig nach Gründen suchen..die haben bei mir nur Lupus und Faktor V untersucht.
        Ich hatte eine FG in der 6 ssw und jetzt vor kurzem war es "nur" eine biochemische ss. Also waren es 1,5 eher.
        Ich weiss leider gar nicht woran es liegen kann 🙄

        • (21) 31.01.19 - 16:53

          Hattest du auch einen natürlichen Abgang oder wurde erst der Entwicklungsstopp bemerkt ? Ich hänge dir mal ein Bild an, was die bei der Gerinnung hier alles so testen. Schade dass deine Klinik da nicht so hinterher ist . Ich würde auf jeden Fall erstmal die Gerinnung checken, da dies ja öfter mal der Grund ist. Natürlich können es auch einfach chromosomale Gründe sein beim Embryo. Wie geht es bei euch weiter ? Alles gute 😘

          • (22) 31.01.19 - 19:45

            Oh wow nee so viel wurde bei mir nie getestet. Ich frag da nochmal nach, danke für das Foto.
            Ich hatte die ersten drei Blutergebnisse einen normalen (aber von Beginn an einen niedrigen) hcg Anstieg und dann schon nicht mehr, aber er stieg stetig an. Und dann war die Fruchthöhle zu klein und dann hab ich die Medis abgesetzt.
            Ich möchte jetzt wegen meiner Allergie und leichtem Asthma prophylaktisch Kortison nehmen bei meiner nächsten kryo. Diesmal nehmen wir drei an Tag 2 oder 3 zurück.

            • (23) 31.01.19 - 23:38

              OK, ich drück dir ganz ganz fest die Daumen! Bei mir war der HCG von Anfang an sehr Hoch und Anstieg gut, nur leider hat sich kein eigenes Progesteron gebildet. Man grübelt halt schon, ob der Embryo nicht entwicklungsfähig war oder es an meinem Körper (also Gerinnung ) lag ...
              Halt uns bitte auf dem laufenden! 😘🍀🍀

              • (24) 01.02.19 - 09:51

                Mein progesteron Wert war auch immer schlecht. Das kann an der Gerinnung liegen?

                • (25) 01.02.19 - 13:36

                  Aus meiner Sicht Würde das eher daraufhin hindeuten, dass die Schwangerschaft von Anfang an nicht intakt war, also eher ein embryofehler vorlag. Kann natürlich auch daran liegen, dass er sich nicht richtig einnisten konnte (weil wegen gerinnungsfehler gms nicht richtige Eigenschaft hatte), was ich aber eher ausschließen würde. Ich frage beim nächsten mal nochmal meine Ärztin. Alles liebe 💗

Top Diskussionen anzeigen