HCG Halbwertszeit?

    • (1) 30.01.19 - 21:47

      Guten Abend Mädels,

      heute hätte ich im Angebot: Übelkeit, Erbrechen, Schwindel.

      Wer möchte was davon haben?
      Warum muss mein Körper immer auf den Hormonabfall so extrem reagieren?!

      Das HCG ist weiter gefallen auf 1329. Vor drei Tagen lag es bei 2192.

      Hab das Gefühl, dass es schneller hätte fallen sollen. Und natürlich hab ich heute in der Klinik vergessen zu fragen 🤦‍♀️ die Ärztin meinte nur, dass HCG geht in die richtige Richtung.

      Hat jemand eine Ahnung, wie schnell sich HCG halbieren sollte?

      Liebe Grüße, Bee

      • Mir hat man bei beiden MA gesagt, dass es nicht so sehr auf die Zeit ankommt sondern viel mehr darauf, dass es tatsächlich deutlich abfällt. Gelesen habe ich schon mehrfach, dass das HcG sich in etwa 3-4 Tagen halbieren sollte. Das käme bei Dir ja hin.

        Dir alles Gute!

        • Wenn man googelt, kommt als erster Treffer, dass die Halbwertszeit bei 8h läge, das kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

          Dann würde mein HCG ja viel zu langsam fallen.

          Da klingt 3-4 Tage schon besser.

          Muss Samstag wieder ins Krankenhaus zur Kontrolle, da werde ich auch nochmal fragen.

      Das kann ich dir leider nicht sagen. Es wird sicher auch nicht immer gleich sein.

      Es tut mir sehr leid, dass es nicht geklappt hat. 😥

    Hallo süße... da gibt es keine Richtlinien
    .. das ist bei jedem anders...genau wie die Entwicklung ...
    Die Hauptsache ist das es fällt...

    Bei meinem Leo hatte es über 3 Monate gedauert bis es auf 0 war... jetzt mach Henning nur 2 Wochen ...

    Es geht in die richtige Richtung
    .. Du musst noch ein wenig geduldig sein. Beschäftige dich nicht zu viel damit... Fakt ist das es sinkt und das ist die Hauptsache

    LG Melli mit Leo und Henning im Herzen #herzlich

    • Da hast du wohl recht, dass es bei jedem anders ist und auch von mal zu mal.

      Sich nicht damit zu beschäftigen fällt mir gerade sehr schwer.
      Da ich jetzt seit drei Tagen kaum was bei mir behalte, hätte ich nur gerne eine mögliche Deadline gewusst. Wielange ich das noch aushalten muss.
      Vorallem weil ich jetzt auch schon die 4.Woche krank geschrieben bin und denen in der Arbeit auch gerne sagen würde, wann sie wieder mit mir rechnen können.

      • Kann ich verstehen....
        Grade jetzt wo bei mir in 2 Wochen alles auf 0 geknallt ist ginf es mir auch schlecht ... ich hoffe das es bald vorbei ist bei dir...

        Das sind ja auch meisterleistungen was unsere Körper da machen müssen ...

        Gute Besserung liebes
        .. halt dich daran fest das es bald vorbei ist

        • Danke für die lieben Worte.

          • (10) 30.01.19 - 23:23

            Kann dir nur von meiner jetzigen fg berichten. Da ist es innerhalb von 1 Woche von über 8000 auf knapp 500 gefallen, hoffe dass es in 10 Tagen raus ist . Mir ist auch super schwindelig . Ich kann mir Aber auch vorstellen dass es bei einer ELSS vielleicht anders ist ? Ich wünsche dir nur das beste !!! 🍀💗

Top Diskussionen anzeigen