Hat jemand mit SST immer negativ getestet und BT war positiv

    • (1) 01.02.19 - 10:17

      Hallo,

      Frage steht ja eigentlich schon oben...

      Gibt es jemanden bei dem sämtliche SST negativ angezeigt haben aber der BT dann positiv war?
      Hab am Montag BT und bin sowas von traurig und ungeduldig. Ich brauch endlich Gewissheit :(

            • (5) 01.02.19 - 10:31

              Ich checke das mit den Kryos und PU irgendwie noch nicht 😅
              Auf jeden Fall bin ich heute TF+11

              • (6) 01.02.19 - 11:16

                Mit was hast du getestet? 10er, 20er welche Marke? Wie alt waren deine Eisbären? Also bei TF+11 bist du ja mindestens PU+13. Da sollte man bei einem Frühtest schon was sehen. Ich würde mich da ehrlicherweise auf ein negativ einstellen.

      (7) 01.02.19 - 11:48

      Ja, hier👋. Hatte am 18.01. Transfer von 2 8-Zellern. Habe am 25.01., 26.01. und 27.01 negativ getestet. Der BT am 28.01. war positiv mit einem HCG-Wert von 94 😍
      Also, es ist noch alles drin 🍀 Viel Glück

    (11) 01.02.19 - 12:07

    Nein bei mir war das blutergebnis immer genauso wie die Tests 🤷🏻‍♀️

    (12) 01.02.19 - 12:49

    Mit was hast du getestet? Welcher Tag nach Punktion und auch Morgenurin?
    Ein guter Test sollte bei PU+14 schon was anzeigen. Meine 10er Pesense von DM waren bei PU+13 und PU+14 nur einen Hauch positiv. Bluttest bei PU+16 nur bei 35.

Ja...Das ist möglich, wenn man mit einem one step getestet hat :/ ....sie zeigen echt spät erst an.

Top Diskussionen anzeigen