Morgen Transfer HILFE

Was tun?

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 05.02.19 - 16:53

      Ladies, ich brauch mal eure Hilfe!!

      Und zwar habe ich morgen Transfer JUHUUU endlich!!! (1. Icsi)

      Insgesamt haben es leider nur 2 Eizellen von 7 geschafft. Morgen ist der 5 Tag und die Klinik meinte wir suchen dann die beste raus.

      Jetzt ist die Überlegung ob wir die andere einfrieren lassen... wäre eine Blasto die 500 Euro wert oder wäre ggfs eine 2. Icsi mit evtl mehr Eizellen besser?

      Ich kann mich leider überhaupt nicht entscheiden was ich tun soll. Und was ist wenn es gleich klappt und ich noch ein Eisbärchen übrig habe? Ganz böse gesagt würde ich dann ja 500 Euro wegwerfen, ganz abgesehen davon, dass ich nicht weiss ob ich damit klar komm das Eisbärchen wegzuwerfen... bitte nicht böse sein wenn ich so direkt bin aber ich sprech einfach mal das aus was in meinem Kopf so rumschwirrt. Und 500 Euro sind ein batzen Geld, das würde ich natürlich dann lieber für das Baby ausgeben.

      Ich weiss wirklich nicht, was ich denken soll und letztendlich tun soll.

      Vielleicht könnt ihr mir ja Mut, Tips und/oder Ratschläge geben. Bin im Moment echt etwas überfordert.

      • Hi califoniamommy,
        Also ich und mein Mann haben morgen pu, und wir haben gesagt, das wenn es bei uns der Fall ist das es von den 10-12 Eizellen nur 2 zur evtl. Blasto schaffen sollten nehmen wir zwei zurück! Bleiben mehr wie zwei übrig lassen wir einfrieren und nehmen nur eine zurück! Aber die Entscheidung selber kann euch keiner ab nehmen!

        Hallo!
        Ich weiß, wie schwierig deine Entscheidung ist! Wir standen 2016 vor der gleichen Situation. Es waren ebenfalls zwei Blastos übrig. Wir waren zum einfrieren zu geizig (wir fanden nur eine einfrieren ist „riskant“; wenn sie nicht aufwacht bei einer Kryo ist das Geld futsch). Wegwerfen konnte ich aber mit meinem Gewissen nicht vereinbaren.
        Also haben wir beide zurückgenommen.
        Die drei (!) sind jetzt zwei Jahre alt und halten mich total auf Trapp! Eine Blasto hatte sich nochmal in der Gebärmutter geteilt.
        Das Risiko sollte euch bewusst sein. Blastos machen das ganz gerne ;)
        Letztendlich kam uns diese Entscheidung natürlich viel teurer :-D da wäre das einfrieren billiger gewesen...
        Lass deinen Bauch entscheiden! Ich bin froh, dass ich meine drei Räuber habe, auch wenn es furchtbar anstrengend ist! Wir sehen es als riesen Geschenk <3
        Alles Liebe für deinen Transfer morgen :)

        • So seh ich/wir das auch, wegwerfen möchte ich eigtl auch nicht... aber geizig bin ich dann doch auch. Mit Zwillingen würden wir echt noch klar kommen aber mit 3 oder 4 😱 ich weiss nicht. Dann wäre es zwar so aber wow das wäre wirklich krass.

      Hey,
      ich musste bisher so etwas noch nicht entscheiden - an dem Punkt war ich noch nicht.
      Wir haben aber vom KiWu-Arzt empfohlen bekommen wenn dann immer zwei zurückzunehmen - egal ob Blastos oder andere Stadien.
      Demnach würde ich mich wahrscheinlich dazu entscheiden beide Blastos zurückzunehmen. Ich denke da ist die Chance höher das sich eins davon einnistet...

    • Wir könnten die andere nicht in den Müll werfen.
      Sie sind eine Woche alt.
      Ob die eine es schafft und dann ein Kind geboren wird, steht in den Sternen.
      Dann ist noch ein frostie da.
      Ich würde mir immer die Frage stellen ob es dieser eine dann geschafft hätte... Ob der falsche im Müll grlandelt ist...

      Man gibt ständig geld für Mist aus... 500€ finde ich wirklich überschaubar

      • Ja eben darum gehts ja, bekommen wir den richtigen zurück?! Und ja 500 Euro sind überschaubar aber trotzdem für uns sehr viel Geld...
        Ich glaub ich werde morgen einfach aus dem Bauch herraus entscheiden...

        • Wenn du Angst hast, den "falschen" zurück zu bekommen, dann musst du einfrieren.
          Sonst bist du auf ewig verzweifelt, wenn es nicht klappt und die übrige nicht eingefroren war.

          In Frischversuchen kann auch viel passieren.
          Nullbefruchtung, wenig Eizellen, vorzeitiger Eisprung, keine Einnistung.. etc etc..

    Hallo,

    Ich wünsche morgen alles Gute für den Einzug❤️🍀❤️

    Mein Mann und ich hatten von 7 befruchteten Eizellen am Ende 3 Blastos. 2 haben wir eingefroren und eine zurück genommen❤️

    Nun sind wir schwanger❤️
    Es ist ein schönes Gefühl zu wissen das noch 2 Geschwister auf uns warten❤️

    Lg SiriSport mit Storchi im Bauch 6+1❤️

    Hi,
    Meine Entscheidung wär ganz klar: Einfrieren!!

    Du weißt nicht wie die erste ICSI ausgeht und wie viele Versuche ihr insgesamt braucht. Eine Blasto „übrig“ zu haben ist nicht sooo oft der Fall. Und eine Kryo ist schonender und billiger als ne ICSI.

    Liebe Grüße

    Wenn morgen 2 Blastos übrig sind und Zwillinge für dich nicht der super Gau wären, dann nimm beide. Wenn du auf keinen Fall Zwillinge willst dann eine und die andere einfrieren. Blastos dürfen in Deutschland nicht verworfen werden. Oder wohnst du woanders?
    LG wizzi

Top Diskussionen anzeigen