Chromosomenstörung Frischversuch - was ist mit Kryo??

    • (1) 11.02.19 - 13:47

      Ihr Lieben,
      Habe eben das Ergebnis erhalten, mein Windei (Frischversuch 1. Ivf) war eine Chromosomenstörung. Soweit so gut. Wie ist denn eure Erfahrung... müssen wir davon ausgehen dass die kryo blastos auch ein “Problem“ haben? Oder ist es eher wahrscheinlich, dass es Zufall war und die Eisbärchen gesund sind?
      Ich werde auch noch in der kiwu fragen, aber es dauert noch ein bisschen bis wir den kryo Transfer wagen wollen. Oder sollten wir vielleicht doch lieber neu starten?
      Lieben Gruß
      Jmama

      • (2) 11.02.19 - 13:52

        Ps: Blut für Chromosomenanalyse haben wir schon abgegeben, aber noch kein Ergebnis...

        Ich würde zum Humangenetiker mal gehen. Aber Höchstwahrscheinlich war es nur zufall und es muss nicht sein, dass die kryos auch was haben. Es sei denn, bei einem von euch beiden liegt was vor. Das ist ja eher selten. Meine Freundin hatte auch mal ein windei (auf natürlichem Weg) und hat heute 3 gesunde kids

        (4) 11.02.19 - 17:09

        Umso älter die Frau, desto höher das Risiko dass der Embryo eine chromosomal Störung hat. Da kommt dann auch nichts bei den Bluttests raus. Meistens sind die Chromosomensätze normal und es liegt keine Translokation vor. Wenn allerdings eine Translokation vorliegt, dann bringt nur PKD oder PID was.

        • (5) 11.02.19 - 19:02

          Ich bin erst 33 und wir haben einen gesunden Sohn. Die kryos sind ja blastos, also sind die Polkörperchen ja schon weg... deswegen dachte ich, ich frag einfach mal rum😉

Top Diskussionen anzeigen