Tese Erfahrungen .....

    • (1) 17.02.19 - 18:42

      Hallo, mein Mann hatte 2 SG mit 0,0000 Spermien.... und nun einen Termin erhalten für TESE im Mai (!!!!!!!)...
      Unsere Gefühle fahren Achterbahn:-(

      Wissen nicht in welche Richtung wir denken sollen...

      Hat jemand Erfahrungen mit TESE???? Ich hab einfach ein blödes komisches Gefühl und Angst dass es negativ verläuft...😭😢

      Danke schonmal für eure Worte

      • Hallo Cleo,

        das diese Diagnose ein Schock ist und eure Gefühle Achterbahn fahren kann ich gut verstehen, fühl dich unbekannterweise fest gedrückt.

        Haben die Ärzte denn eine Verdacht wieso das so sein könnte?
        Ich selber habe keine Erfahrung damit gemacht aber mein Bruder. Auch er hatte nicht eine einzige Spermie im Ejakulat. Grund war ein Hodenhochstand als Kind. Sie haben versucht die Samenleiter zu "reparieren". Leider hat das nicht geklappt und sie haben ihm Spermien aus dem Nebenhoden entnommen und eingefroren. Das war vor ca. 5 Jahren.
        Sein Sohn ist jetzt 8 Monate alt und bei der ersten Icsi entstanden.
        Wenn bei deibem Mann Sperma gefunden werden kann, dann habt ihr Chancen.
        Ich drücke ganz feste die Daumen ✊

        Wir sind auch durch Material der Tese schwanger geworden.
        Wenn bei der Biopsie Material gefunden wird, dann sieht alles gut aus :)

        Hallo cleo,

        mit Erfahrungen kann ich nicht dienen, aber auch meinem Mann droht eine baldige TESE.

        Hat man bei deinem Mann bereits weitere Untersuchungen durchgeführt hinsichtlich Hormone? Der Arzt in unserer Kiwu-Klinik hatte uns das Prozedere so erklärt, dass man anhand der Werte verschiedener Hormone abschätzen kann, ob eine TESE erfolgreich ist oder nicht. Je nach Hormonstatus würde man dann sehen können, ob das Fehlen der Spermien hormonell bedingt ist oder z.B. durch einen Verschluss ausgelöst wird.

        Aber wie gesagt, das zeigt sich bei uns erst in den nächsten Wochen. Auch mein Mann blickt der eventuellen TESE nervös entgegen.

        Herzliche Grüße,
        Artemis

      • (5) 18.02.19 - 07:43

        Hey! Fühl dich gedrückt...
        Wir haben die gleiche diagnose erhalten vor ca 1 jahr...
        Hab jetzt zu stimmulieren begonnen, da uns die erste icsi erwartet und auch tese...
        Wir wissen auch nicht was uns erwartet... lt hormonwerten meines mannes, hab ich nicht sehr viel hoffnung...
        Wir haben plan b... aber trotzdem wünscht man sich nichts sehnlicheres als ein grmeinsames kind! Lg und viel glück🍀

        Guten Morgen Cleo, mein Mann hatte Ende April letzten Jahres die TESE. Ist eine kleine op am Hoden. Er hat es ganz gut überstanden, klar waren Schmerzen dabei, die er aber mit Ibu gut überstanden hat. Wir starten nun im März mit unserer 1. ICSI. Es wurden viele Spermien gefunden aber leider alle unbeweglich. Mal sehen was bei raus kommt. Dir und deinem Mann alles Gute. LG

      • Leider weiß ich nicht, wo ihr die Tese machen wollt aber absoluter Spezialist hierfür ist:
        Dr. Schulze aus dem FCH in Hamburg

        also bei uns hat tese/icsi auch beim ersten versuch geklappt... unsere tochter wird bald ein jahr alt...

        erfahrungsbericht gibts bei dem link in meiner vk...

        ...viel erfolg 👍

        Hallo liebe Cleo,
        Es tut mir leid, dass auch ihr diesen Beschwerlichen Weg gehen müsst. Wir bzw. Mein Mann hat Ende Januar seine tese gut überstanden. Es war natürlich mit ein paar Schmerzen verbunden, die konnte er mit Schmerzmittel aber gut aushalten. Der Eingriff wurde ambulant gemacht. Wir sind morgen in die Praxis des Andrologen und direkt nach dem Eingriff wieder nach Hause. Wichtig ist das Kühlen!!! Damit nicht alles so doll anschwillt.
        Bei meinem Mann war der Grund von fehlenden Spermien zwei Hodenhochstände in seiner Kindheit. Die Hormonwerte haben keine gute Prognose auf ein positiven Ausgang der TESE gegeben. Mein Mann wollte die TESE trotzdem, er wollte sich später nicht sagen müssen "Was wäre wenn..."
        Und es hat sich alles gelohnt, es wurden tatsächlich bewegliche Spermien gefunden. Und das macht uns sehr glücklich. Am Samstag steht dann der nächste Termin in der Kiwu an und ich bin gespannt wie es nun weitergehen wird.
        Ich wünsche euch alles Gute und drücke die Daumen für einen positiven Ausgang.

Top Diskussionen anzeigen