Rötelimpfung

    • (1) 19.02.19 - 10:17

      Bin grad ganz geschockt 🙊
      Hab im Januar meinen Röteltitter durch Blutabnahme kontrollieren lassen weil ich nach Umbau meinen Impfpass nicht mehr finde
      Ich war mir 1000% sicher dass ich als Kind alle notwendigen Impfungen bekommen habe
      Jetzt hab ich grad beim Arzt angerufen und erfahren dass kein Impfschutz besteht
      Bin grad voll geschockt
      Hat jemand Erfahrungen mit Impfung im Kinderwunschalter? Wie lange muss man nach dieser Impfung pausieren
      Hatte diesen Zyklus meine erste IUI und wollte morgen/übermorgen testen 😢
      Hoffentlich hat jemand für mich einen Tipp
      Liebe Grüße

      • hallo meine liebe!

        du solltest 3 monate nach der impfung nicht schwanger werden!
        aber du musst auf die werte achten, mir hat man gesagt, dass es einen unterwert gibt und wenn der in ordnung ist, man sich keine sorgen machen braucht!

        drück dir gaaanz fest die daumen!!!! 🍀🍀🍀🍀 und wenn du eh schon schwanger bist, dann positiv denken und denken, dass man sich sicher nicht anstecken wird!!! ✊🏻✊🏻✊🏻

        • Danke Liebes für Deine schnelle Antwort
          Bin grad echt geschockt, ich versteh das grad alles nicht, bei uns würde das damals in der Schule geimpft - Schluckimpfung für Masern und für die Mädels Spritze für Röteln- bin mir 1000% Prozent sicher. Hatte auch als Kind Windpocken und alles gut verlaufen
          Deshalb hab ich mir auch null Gedanken gemacht
          3 Monate?🙊 bin grad total im Keller 😢

          • versteh dass du geschockt bist!
            leider ist eine impfung keine garantie! ich wurde nicht geimpft und habe einen sehr hohen titer, auch bei hepatitis (der is bei meinem mann ganz niedrig, obwohl er geimpft is)

            ich versuch mich schlau zu machen wegen diesem unterwert!

            arbeitetest du im kinderbereich? wenn nicht, ist die ansteckungsgrfahr nicht sooo hoch!

      Hat man früher ( ich bin 36) nicht nur eine Impfung bekommen und nun werden zwei empfohlen? Ich habe vor der Kinderwunschzeit alles auffrischen lassen und sollte 3 Monate pausieren.

    Ich bin in der 23.SSW und laufe auch ohne Röteln-Titer herum.
    Trotz Röteln-Erkrankung in der Kindheit und ganz sicher dreimaligem Impfen.

    Meine Ärztin ist da ganz entspannt. Drei Impfungen reichen wohl aus.

    Ich glaube ihr da mal.

Hallöchen! Ich würde das glaub ich nicht so eng sehen. Bist ja anscheinend bisher nicht angesteckt gewesen in den letzten Jahren. Warum sollte sich das nun schlagartig ändern? LG

  • Danke für Deine Antwort 😊 das hat mein Verlobter auch gesagt, wenn ich grad wirklich schwanger sein sollte, warum sollte ich mich ausgerechnet denn jetzt gerade anstecken 😉

    Aber falls ich negativ testen sollte geh ich nächste Woche gleich hin 😉

Ich hatte das auch. Ich bin schon 3x geimpft, habe aber keinen ausreichenden Schutz. Da die letzte Impfung 10 Jahre her ist, meinte die neue Ärztin, ich soll es nochmal auffrischen lassen. Ich hatte dann den Zyklus und noch einen Pause (waren 6Wochen), also auch keine 3.

Top Diskussionen anzeigen