Gedankenkarussel

    • (1) 21.02.19 - 13:16

      Hallo zusammen,
      ich kann mein Gedamkenkarussel heut überhaupt nicht zum stoppen bringen. In einer Tour überleg ich hin und her, ob ich trotz nur eines Follikels punktieren lassen soll oder lieber den nächsten Zyklus abwarten... Morgen Vormittag ist nochmal Ultraschall, dann muss ich die Entscheidung treffen. Hab richtig Angst, falsch zu entscheiden. Wie trefft ihr eure Entscheidungen? Mehr aus dem Bauch raus oder durch langes Grübeln und hin- und herdenken?

      • ach du arme, ich glaube diese gedankenspiralen kennen wir alle!

        ich entscheide viel nach bauchgefühl, womit ich 'gut leben kann'!
        wie sieht es denn sonst so bei dir aus? hast du chancen auf mehrere follikel?

        was sagt denn dein mann?
        ich bespreche solche dinge immer mit meinem mann und was er für ein gefühl hat!

        • Mein Mann sagt, dass wir es mit dem einen versuchen sollen, weil ein gutes reicht und besser ist als zehn schlechte. Beim ersten Versuch hatte ich drei, zwei davon wurden befruchtet und als Vierzeller eingesetzt. Einerseits denk ich, es ist vielleicht nicht so schlecht, sich total auf das eine zu konzentrieren, andererseits besteht nächsten Zyklus vielleicht die Chance auf etwas mehr.

          • Ich muss deinem Mann Recht geben. Ich würde es auch probieren. Es benötigt wirklich nur eine und auch wenn die Punktion nicht unbedingt das Angenehmste ist, weißt du ja gleich am nächsten Tag ob die Befruchtung geklappt hat. Und vllt entpuppt sich genau diese eine kleine Murmel als absoluter Kämpfer 😉

Top Diskussionen anzeigen