Aufmunterung benötigt:-)

    • (1) 25.02.19 - 19:31

      Bei wem war eine Kryo im natürlichen Zyklus erfolgreich?

      Wann war euer TF?
      Wie viele Krümels?
      Welche Medis?

      Ich hab erst am Donnerstag Transfer....Menno ich dachte beim 4 TF bin ich entspannt...Leider nein :-)

      • Bei mir 🙋‍♀️😊

        Hatte TF an Tag 5 mit 2 Morula. Beide haben sich eingenistet und toben jetzt in meinem Bauch herum 😅

        Musste mit Ovitrelle auslösen und hab dann Estrifam und Progestan genommen.

        Viel Erfolg 👍🍀

        Liesel mit 2Eskimos 29+1

        Huhu,

        ich habe Donnerstag auch meinen Kryo Transfer im natürlichen Zyklus mit 2 Blastos.

        Ist dann der 26. Zyklustag, diesmal hat der Eisprung auf sich warten lassen..

        Lg

        Hier. Maus ist nun 3 und wir beginnen mit dem nächsten Zyklus mit der Geschwistericsi.
        Hatte bei es+5 TF von 2 schönen 8-zellern.
        Genommen habe ich nur ab es+2 Progesteron 3x2 kapseln. Es habe ich mir ovu bestimmt.

        Dir alles Gute.

        Ja man sollte meine meinen, dass man geübt ist darin. Aber jedes Mal ist wie das erste Mal.

        Meine Daumen sind gedrückt. LG

      • Bin grad mitten drin, heute war Transfer ❤ kann dir leider nicht allzu viel dazu sagen.

        Habe mit Ovitrelle ausgelöst und muss ab heute Uterogest nehmen.

        Ich hoffe das reicht zum schwanger werden
        😅

        • Ich bin heute TF+6, nehme aber nur Progynova und Progestan.
          Auf den natürlichen ES haben wir keine Rücksicht genommen bzw ich habe auch nicht ausgelöst. Bin jetzt direkt verunsichert... 🤔 ihr musstet alle auslösen bzw habt auf den ES gewartet...

        • Bist du im künstlichen oder natürlichen Kryozyklus?

          Im künstlichen hast du gar keinen ES, somit musst du logischerweise auch nichts auslösen :) meine Kryo davor war auch im künstlichen Zyklus.

          Und auch im natürlichen Zyklus muss nicht jeder zwingend den ES auslösen. Manche machen das und manche nicht :)

          Also alles gut, brauchst für überhaupt keine Sorgen zu machen

          • (10) 25.02.19 - 21:54

            Im künstlichen Kryozyklus, unsere 1. Kryo.
            Hab meine Mens abgewartet und dann ab ZT1 2x täglich 1 Progynova genommen.
            An ZT11 war US ob die Schleimhaut schon passt, ab ZT13 zusätzlich 3x2 Progestan, und an ZT 15, des war der 19.2., war Transfer von 2 8-Zellern (ursprünglich Vorkerne) 😊
            Und jetz heißts warten, was mich schier verrückt macht... 😣

    Bei mir. Ich habe gar keine Medikamente genommen, außer Progestan nach dem Transfer. Bei mir wurden die letzten drei EZ an Tag 3 transferiert.
    Viel Erfolg!

Top Diskussionen anzeigen