Wenn es kommt, dann meist ganz dicke!

    • (1) 01.03.19 - 11:15

      Ja ihr Lieben,

      was soll ich sagen?!

      Ich fange einfach mal ganz kurz vorne an. Ich wohne mit meinem Mann und meinen Großeltern zusammen in einem Haus. Am 11.1. ist mein Opa ins Krankenhaus gekommen, da er wegen Parkinson und Demenz neu eingestellt werden sollte. Meine Oma ist am 14.1. böse gestützt und darauf hin auch ins Krankenhaus gekommen. Und weil das nicht alles schon schlimm genug war, ist sie am 18.1. nach 45 Minütiger Reanimation gestorben.😢
      Jetzt dachte ich, dass ich endlich etwas positives verdient habe und so startete ich meine 1. ICSI. Soweit alles gut. Die PU war am 15.2. und der TF von 2 Eizellen am 18.2. an dem Tag fühlte es sich schon falsch an, da es genau einen Monat nach dem Tod meiner Oma war.
      Anfangs war ich dennoch optimistisch, doch das legte sich von Tag zu Tag mehr.😔 Gestern war ich dann zum Ultraschall und da war schon Schmierblutungen an dem Ultraschallkopf. Und abends bin ich mit absoluten Unterleibschmerzen eingeschlafen. Und ja heute morgen sah ich dann ROT! Ich hatte mich darauf schon eingestellt und sehe es so, dass meine Ärztin jetzt genau weiß wie mein Körper auf die Hormone reagiert und kann beim nächsten Versuch genauer dosieren.
      So... aber nun ist meine Geschichte ja doch noch nicht zu Ende. Heute morgen bekomme ich eine Nachricht von meiner Tante, dass mein Opa gestern Abend mit Fieber und Lungenentzündung in ein anderes Krankenhaus verlegt wurde ☹️ Prima!!!😭 Es kommt immer alles auf einmal. Jetzt sitze ich einfach nur auf dem Sofa und heule 😭😭😭 habe ich nicht genug durch? Es ist gerade Mal Anfang des Jahres und ich könnte schon wieder ein neues gebrauchen. 😔

      Will hier eigentlich nicht rumheulen, aber ich denke es hilft mir, wenn ich es mir von der Seele schreibe.

      Sry für einen so langen Text!

      • Fühl dich mal ganz feste unbekannterweise gedrückt! Ich habe grade noch zwei Großeltern an denen ich über alles hänge und kann mir trotzdem nicht ansatzweise vorstellen, was du grade durchmachst und ich stelle es mir furchtbar vor. Ganz viel Kraft für die nächste Zeit! 🌷🙏🏻

        • Danke für deine lieben Worte. Und ja an meinen Großeltern hing ich auch. Und jetzt sind iwie beide auf einmal weg 😢 als ich 4 war bin ich zu den beiden gezogen, da meine Mama alleinerziehend war und mein Opa ist sogar mir zuliebe in Frührente gegangen 😊 ja seltsam, solche Erinnerungen verblassen nie 😍 oder wie ich bei meiner Oma auf den Schoß sitze und sie mich "ihr kleines Radieschen"nennt♥️

          • Ja ich bin auch bei meinen Großeltern aufgewachsen ich kam etwas ungeplant und meine Eltern wohnten dort und waren beide noch in der Ausbildung . Gefühlt sind meine Großeltern also irgendwie auch meine Eltern. Die andren beiden mochte auch auch sehr aber ich weiß, wenn mal was mit den beiden alte Leutchen sein sollte würde mich das sehr treffen.

            Aber denke immer Frauen, dass Dir diese tollen Erinnerungen niemand nehmen kann!!! Halte sie gut fest :)

      Wie schrecklich 😪 das tut mir soo leid! Mein Beileid! Hoffe deinem Opa geht es ganz bald wieder besser 🍀❤️✊🏻🙏🏻
      Meine erste kryo ist auch negativ.. teste seit gestern nur noch blütenweiß...
      Wir werden ganz sicher ganz bald alle 🤰🏻 sein❤️

      • Das tut mir sehr leid. Kann also nachvollziehen wie du dich fühlst. Und ich habe nie etwas anderes getestet als Blütenweiß 😔 achja es ist schon deprimierend.
        Aber ich hoffe, dass du Recht hast uns wir bald alle eine oder zwei Personen mehr sind 😍

    Meine Liebe, fühl dich ganz feste umarmt. #herzlich

Du hast recht. Es kommt immer alles auf einmal und man hat manchmal das gefühl dass man ein absolutes opfer ist.. So geht es mir zumindest. Deshalb ist dieses forum auch mit gleichgesinnten so gut.
Ich hatte ja am gleichen tag wie du pu und transfer und auch bei mir kam die mens :( allerdings war es brreits die 3. ICSI + 2 kryos. Ich bin im moment auch am boden zerstört weil ich ein absoluter familienmensch bin und meine einzige schwester in der schweiz wohnt und auch keine kinder bekommen kann und meine großeltern an denen ich sehr gehangen bin alle sehr früh gestorben sind. Unsere familienfeste bestehen nur noch aus meinen eltern meinem mann und mir. Es ist einfach nur traurig :( ich kann also wirklich mit dir fühlen. Das leben ist manchmal ungerecht

  • Ohje, das ist nicht schön. Mir graust es jetzt vor Weihnachten, da sitzen mein Mann und ich nun alleine, da wir meiner Oma zuliebe immer mit den beiden bei meinem Onkel waren. Und es hat uns immer genervt, aber jetzt wo ich weiß, das es nie wieder so sein wird, ist es iwie auch komisch.
    Habt ihr noch kleine Murmeln auf Eis?

    Oh man, das Schicksal ist ein echter Schweinehund! Ich wünsche dir ganz viel Kraft und dass es deinem Opa bald besser geht und du nicht weiter leiden musst. Bis Weihnachten ist es ja noch ein gutes Stück, bestimmt sieht bis dahin schon wieder vieles besser aus! Du hast jetzt eine große Portion positiver Ereignisse verdient! #klee #klee #klee

Top Diskussionen anzeigen