Start in die erste ICSI Ende März '19

    • (1) 03.03.19 - 15:39

      Hallihallo ihr Lieben 😊

      Ich bin ganz neu hier im Forum.
      Kurz zu mir: 28 Jahre alt, verheiratet im zweiten Ehejahr und seit Januar 2017 versuchen mein Mann und ich ein Kind zu bekommen.

      2017 haben wir sehr entspannt gestalten
      ab 2018 dann mit Tempimessen und Ovus
      Mitte 2018 dann ne Bauchspiegelung

      Ergebnis: Endometriose und Adenomiose
      dazu kommt ne Autoimmunerkrankung

      Dann drei Hormon unterstütze Zyklen in der Kiwu.

      JETZT steht die erste ICSI an. Ich such nach netten Mädels, die auch im ICSI-Club sind und sich mit mir austauschen möchten.

      In meinem Freundes - u Bekanntenkreis werden alle ganz "normal" schwanger 😁
      und ich such DRINGEND nach Support-girls die das KiWu-Fachchinesisch verstehen. Geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid ...

      Mit der Hoffnung auf Rückmeldung,
      die wunderliche Alice 😅

      • Hallo Alice :)

        Willkommen im Club :) Ich habe meine erste Icsi Behandlung am 27.02 begonnen und muss morgen zum ersten Ultraschall :)

        Ich verstehe dich absolut, es ist total aufregend und auch ich werde mit dem ganzen Fachchinesisch noch nicht warm aber das wird bestimmt mit der Zeit.

        Was für Hormone wirst du Spritzen ? Was habt ihr mit deinem Arzt besprochen ?

        Liebe Grüße Kathi

        • Hey Kathi 😁

          cool ... hatte nicht mit ner so schnellen Antwort gerechnet.

          Hab direkt den Stimulationsplan geholt 😆
          Ab ZT 2 : Gonal F 150 i.E.
          zusätzlich ab ZT 6 : Cetrotide 0,25 mg
          ZT 8 dann US
          ... dann sehen wir weiter wann ausgelöst wird.

          Am liebsten würde ich direkt starten 🙈 Muss aber noch 2 1/2 Wochen auf meine Periode warten.

          Ich drück dir die Daumen für morgen. Was is bei euch geplant? Braucht ihr auch ein paar Eier mehr für Kryo?

          Ganz ❤liche Grüße

      Hallo du 😊 auch wir sind grad bei unserer ersten icsi und warten auf den Termin zur punktation, der kommende Woche sein soll. Erst hatte es geheißen Mittwoch, dann Donnerstag und jetzt muss ich Montag noch mal die Blut Werte kontrollieren lassen, dann wird geschaut ob es nicht sogar der Freitag wird 🤷

      • Hey Lomea 😊

        Uhhhh, das klingt ziemlich aufreiben. Wie verträgst du die Hormone und die Warterei?

        Ich bin sooo ein ungeduldiger Mensch 🙈

        Liebe Grüße

        • Das spritzen setzen ist etwas gewöhnungsbedürftig 😅 aber soweit geht's mir ganz gut 😆 die Warterei ist ziemlich nervig, aber das ist es ja immer 😃 heute erfahren wir zumindest mal den Termin für die punktation und dann geht das schlimme warten ja erst richtig los 😅

    Hallo Alice, schön dass du da bist. Ich habe gerade meine erste icsi hinter mir und bin jetzt in der Warteschleife. In 8 Tagen erfahre ich ob es geklappt hat. ;)
    Bist du denn schon nervös?

    • Heyhey 😊 Total nervös aber DIR muss ich da bestimmt nix vorjammern, oder? Ich würde wahrscheinlich durchdrehen... 8 Tage noch - ich drück dir Daumen *ganz fest*
      Hälst uns doch bestimmt auf dem Laufenden?!? 😁

Hallo liebe Alice,

herzlich Willkommen..

Ich bin gerade in der 2. Kryo aus meiner ersten icsi. Das ist allerdings der erste Versuch nach Bauchspiegelung. Hier kam bei mir auch völlig überraschend Endometriose und Adenomyose heraus :-(

Nach der Sanierung haben wir es ein paar Monate natürlich probiert, leider bislang ohne Erfolg.

Ich hoff du hast wegen der Endometriose keine allzu starken Schmerzen. Wir haben hier auch einen ganz tollen Endo-Club (Mädels mit Endometriose und ganz viel Kraft). Komm doch dazu :-)

Ganz viel Glück für deine erste Icsi!!

Lg
April

  • Hey April 😊 Danke für die Einladung u die guten Wünsche. Wir haben es danach auch noch ohne Unterstützung versucht - mittlerweile meint unsere Ärztin in der Kiwu, dass meine Eier es wahrscheinlich nicht in den Eileiter schaffen, weil mein Immunsystem die Endo bekämpft und meine Eier auch gleich killt 😑

    Richtig üble Schmerzen hab ich immer nur am ersten Tag der Periode - höchstwahrscheinlich die Kontraktionen der Gebärmutter / Adenomyose ... danach is dann eigentlich alles easy. Ansonsten macht mir die Geschichte kaum Probleme 😆 abgesehen von der Diagnose "unfruchtbar" ...

    Du hast ja schon einiges hinter dir. Hoffentlich klappt es ganz bald ❤

Hallo

Ich starte nächsten Freitag mit der vor Stimulation. Wenn alles nach Plan läuft hab ich am 2.4 die Eizellen punktion :)

  • Ist es auch deine erste ICSI? ... Ohman, ich hab in den letzten Jahren immer gehofft dass die Periode NICHT kommt und jetzt kann ich es nicht erwarten 😆 Ich drück dir feste die Daumen, tschulliii.

    Mal ne Frage: mein Mann hat am FR die Rezepte für die Medis in der Apotheke abgegeben - (600 €) und nen Abholschein bekommen ... stimmt es das wir die orginal Rezepte + Zahlungsbeleg für die Übernahme der Krankenkasse brauchen?
    Hab ich zufällig in nem Forumsbeitrag gelesen. Hat uns aber niemand gesagt - also auch die KK nicht. @"die alten ICSI-Hasen: wie is das bei euch?

    Liebe Grüße und nen super Start in die Woche 😚

    • Ja auch meine erste.
      Ich bin Österreicherin wir haben 30% selbstbehalt bei den ersten 4 versuchen. Tesa ist zum selbstzahlen... also 600€ hört sich günstig an. Ich hab 920€ für die Medis bezahlt^^

      • 😅 Stimmt ... Hmmm, muss heute Abend mal checken ob das wirklich schon alles war. Nicht das wir was vergessen haben 🤪 Würde zu mir und meinem Mann passen.

        Wie machst du das mit der Arbeit? Hab voll Bammel, weil ich das mit der ICSI wahrscheinlich beim Arbeiten erklären muss. Werde ja öfter mal fehlen. Ich arbeite 50 % und deshalb nur an drei Tagen in der Woche 😃 und trotzdem is es unwahrscheinlich, dass alle Untersuchungen sich an meinen Zeitplan anpassen.

    Ja, wir mussten jetzt Ende Januar Anfang Februar bei unserer ersten Icsi alle original Belege der KK vorlegen. Allerdings haben wir nach dem 2. Mal eine Abtretungserklärung in der Apo gemacht, so dass die jd Mal "direkt" mit der KK abgerechnet haben uns wir nichts mehr zahlen mussten.
    Da die Icsi leider neg war machen wir jetzt 1 Monat Pause und starten im März/April wieder.
    Dir wünsche ich ganz viel Glück
    LG

    • Danke, gut zu wissen. Dann sind wir ja auch fast zeitgleich dran

      Ohman, tut mir leid, dass es nicht geklappt hat. Wie hast du's verpackt?
      Hab so Angst vor nem negativen BT trotz dem ganzen ICSI-Aufwand ... würde am liebsten direkt zwei nehmen. Glaub allerdings nicht das meine Ärztin da mitmacht. Bin ein Fliegengewicht und mit meiner Autoimmunerkrankung will man eigentlich auch weitere Komplikationen vermeiden.

      Wie ist es bei dir?

      • Es hat meinen Mann und mich sehr mitgenommen. Vermutlich, weil wir uns so drauf gefreut haben, dass es gleich beim ersten Versuch klappt. Eig.liegt es ''nur" an ihm, das SG ist sehr schlecht. Ich habe bereits aus erster Ehe zwei Kinder und da hatte es absolut keine Probleme gegeben.
        Anscheinend ist das Alter ziemlich ausschlaggebend und wenn es das Gewicht auch ist, dann funktioniert es wohl eher bei uns nicht, weil ich übergewichtig bin. Unser Doc meinte, dass er mir immer zwei einsetzen würde.
        Warum nur eine bei Dir?

        • Bin vom Typ zierlich, neig eher zum Untergewicht und hab ne chronisch entzündliche Darmerkrankung. Is super schwer in den Griff zu bekommen - bin beim letzten Medikament, mit dem ich überhaupt schwanger werden darf. Kann sein das meine Krankheit durch die Hormone voll durchdreht - is ne unberechenbare Größe.

          Beim Aufklärungsgespräch hat die Ärztin von Zwei abgeraten, aber je mehr ich lese und recherchiere, desto mehr möchte ich die Chancen erhöhen.

          Mein Mann hat ordentlich Respekt vor Zwillingen aber auch Angst vor der Enttäuschung, wenn es nicht klappt ... er würde mitgehen und auch zwei nehmen.
          Nimmt ihn alles viel mehr mit, als anfänglich gedacht.

          Ich spreche das nochmal an. Is anscheindend nicht so unüblich, wie von meiner Ärztin dargestellt.

          Wie denkst du/ ihr darüber? Zwei Kids auf einen Schlag is halt auch ne Herausforderung 😎

          • Dann ist das bei Dir gleich nochmal schwieriger als eh schon.
            Wir waren uns von Anfang an einig, dass wir das Risiko oder doppelte Glück von Zwillingen eingehen möchten :-)
            Mein Mann hat noch keine Kinder und würde sich so sehr freuen.

            • Hey Mädels 😊 Hab wegen schlechter Blutwerte nen neuen Behandlungsplan bekommen ... werd dann wohl auch mehr für die Medis zahlen müssen 😅

              Gibt's bei euch was Neues?

              • Ich hab am Dienstag das erste Mal jetzt nach dem letzten neg. Icsi-Versuch einen Termin in der Kiwuklinik.
                Für April is der nächste Versuch geplant mit allem Drum und Dran vorher...

                • Meinst du Untersuchungen oder mehr Medis? ... naja, wahrscheinlich wird dann einiges umgestellt und optimiert.

                  Gehst du allein oder kommt dein Mann mit am Di?

                  Wie is es gelaufen? Hab an dich gedacht ...

                  • Oh, das freut mich :-)
                    Ich nehme nun bis nächsten Freitag 2x2mg Estrifam (Downregulierung) und dann ist der nächste Termin.
                    Lt Doc ist sowohl der Ultraschall als auch der Blutbefund ok, so dass keine weiteren Untersuchungen etc. notwenig sind. Dieses Mal bekomme ich eine höhere Dosierung bei der Stimulation, da ich beim letzten/ersten Versuch nur 2 reife Eizellen hatte.
                    Ich soll Vigantoletten nehmen, kennt das jmd von Euch?
                    LG

Top Diskussionen anzeigen