kurz vor Nervenzusammenbruch nach 1. ICIS mit nur einer Eizelle

    • (1) 08.03.19 - 11:06

      Hallo Ihr Lieben,
      ich bin Neu hier und bisher nur stille Mitleserin gewesen, aber jetzt brauche ich, glaube ich, auch jemanden, der mir mal etwas Mut zuspricht. ich habe am Montag (11.03.) meinen langersehnten BT und ich bin fix und alle. Ich habe sehr wechselnde Gedanken. Mal denke ich, meine eine Eizelle hat es geschafft und dann kommen wieder die Momente der Angst, Verzweiflung und Misstrauen. Ich denke mir dann, warum sollte ich endlich mal Glück haben?!
      Ich hatte meine PU am 25.02. und bekam am 27. eine befruchtete Eizelle zurück. Alle anderen haben leider nicht überlebt. Weil ich nicht abwarten kann, habe ich schon gestern und heute Morgen einen 10er Frühtest gemacht. Beide waren negativ. Habe ich denn überhaupt noch eine Chance einen positiven Test zu machen?

      Noch ist alles drin, toi toi!

      • Ja genau ich bin heute PU+11.
        habt ihr denn in dieser Zeit vor dem BT irgendwas gemerkt? Ich merke wirklich gar nichts. Hatte bis Anfang der Woche Brustziehen. Denke aber das es an den Hormonen lag, die ich noch einnehme. Weil jetzt ist alles ganz normal. Muss ich denn überhaupt schon was spüren?

    Ich kann dich so gut verstehen. Ich hab noch nicht mal mit der ersten icsi gestartet und habe jetzt schon Panik vor einem negativem Bluttest.

    Ich drücke dir fest die Daumen, dass es geklappt hat.

    Sollte es dennoch negativ sein, kämpf weiter und gib nicht auf. Einfach kann jeder!

    LG Nici🌸

    • Ich kämpfe mittlerweile seit 4 Jahren für ein Geschwisterchen. Nichts hat bisher geklappt. Nur bei anderen klappt immer alles , schnell und direkt. Das macht mich seelisch völlig fertig.
      Mir rennt langsam einfach die Zeit. Unsere Tochter wird bald 6 und ich werde 37. Es wird von Zyklus zu Zyklus einfach nicht besser. Bin verzweifelt und ich habe das Gefühl, ich stehe alleine mit meinem Problem da.

    Du bist nicht allein. Das wird mir in diesem Forum immer wieder bewusst...
    Gespürt von der Schwangerschaft habe ich in diesem frühen Stadium noch gar nicht. Also bleib positiv! Noch ist nichts verloren.

    (14) 08.03.19 - 12:56

    Hallo!
    Ich kann dich aich sehr gut verstehen!
    Wir kämpften 7 Jahre für unsere Tochter nun seit einem Jahr ( schon 5 negativ Versuche)
    Ich hoffe, das du bald positiv testen darfst!
    Alles gute 🍀✊😘

    LG Aida

    • Wow...erst 7 Jahre Kampf, dann erneut 5x Rückschläge bekommen. Wie hältst Du das aus?
      Ich gebe uns lediglich 3 Versuche für eine Icsi. Wenn keine der Icsi klappen sollte, dann ist es vorbei mit der Rumexperimentiererei. Ich glaube, dass ich sonst darüber krank werden würde. Ich hatte mir immer eine große Familie gewünscht, aber vielleicht ist es mir einfach nicht gegönnt. Vielleicht werde ich auch einfach für meine Sünden bestraft?! Ich habe vor mehr als 2 Jahren einmal mit einem anderen Mann per WhatsApp geschrieben und wurde noch am gleichen Tag erwischt. Es war also nichts körperliches. Jedenfalls hatten mein Mann und ich eine schwere Zeit. Er hat heute noch damit zu kämpfen. Ich glaube, dass ich damit bestraft werde, indem ich kein Kind mehr bekomme. Obwohl ich es zutiefst bereue und wirklich Buße getan habe.

Top Diskussionen anzeigen