SSt positiv, HCG nidrig-aber steigt; Blutungen und Krämpfe - hat jemand Erfahrungen?

    • (1) 10.03.19 - 19:57

      Hallo Ihr Lieben.

      Ich durfte letzten Mittwoche positiv testen. Bluttest am Donnerstag Morgen ergab HCG 44 (IUI +16). Freitag bekam ich Krämpfe und hab seither auch immer leichte Blutungen, teils auch mit Gewebe.

      War heute im Krankenhaus, weil ich dachte es ist ein Abgang, und gerne ein Schmerzmittel gegen die Krämpfe nehmen wollte. Jetzt lag das HCG heute Mittag bei 101.

      meint ihr ich darf noch hoffen? hat jemand ähnliches erlebt?
      Bin für jede Meinung / jeden Rat dankbar.

      liebe Grüsse,
      Sonja

      • (2) 10.03.19 - 20:02

        Hallo du

        Was wurde dir denn gesagt ?
        Bei mir ist es ähnlich.
        Ist wahrscheinlich ne elss.
        Beobachte den hcg auf jeden fall !

        Lg und alles gute

        • (3) 10.03.19 - 20:05

          Hallo!

          Der Gedanke an ELSS kam mir auch schon..#zitter
          Gesagt wurde nicht viel. Der 1. Test war beim Hausarzt, und die Klinik meinte zu den Ergebnissen nur ich solle das Progesteron erhöhen. Der 2. heute war in der Ambulanz im KH. Ich hab garkeinen US machen lassen, weil ich sicher war dass es sich erledigt hat, und nur auf das Blutergebnis gewartet hab um die Medis abzusetzen... (also das Ergebnis kam erst als ich wieder daheim war).

          Wie siehts denn bei dir aus? wo stehst du grad?

          (4) 10.03.19 - 20:09

          Sorry, hab grad gesehen dass die Geschichte in deinem Profil steht!

          Ich drück die Daumen dass es natürlich "abgeht" - oder wie sagt man da bei einer ELSS?

          fühl dich gedrückt.

          • (5) 10.03.19 - 20:15

            Danke dir 🙂

            Also bei hcg von 100.würde man im us eh nix sehen ausser die gmsh.wäre die bei dir hoch aufgebaut hast du auch die chance auf eine intakte ss.
            Je nachdem wie weit du bist... :)
            Drück dir die daumen 🍀

      Hallo! Mir ist das auch passiert (siehe VK) und ich hatte keine ELSS. Muss nicht zwangsläufig so sein.

      Was sagen die Ärzte? Der Wert hat sich dich verdoppelt. Lass es einfach regelmäßig kontrollieren und auch Ultraschall machen.
      Viel Glück!! Bei Fragen kannst du dich jederzeit gerne melden

      • Hallo!

        Vielen Dank für die Antwort. Mal sehen wies sich entwickelt. Heute hat der Klinikleiter angerufen und gemeint für ihn sieht der Verlauf nach ELSS aus..

        Oh Mann. Das Blöde dabei ist einfach die Warterei. Überhaupt bei der ganzen KIWU Sache. Was mich ein bisschen schockiert hat, ist dass mir der Arzt geraten hat im Falle einer ELSS auf jeden Fall den Eileiter zu entfernen. #zitter Die Wahrscheinlichkeit sei gross dass der sonst wieder Probleme machen würde..
        Naja. Abwarten.

        Alles Gute und viel Glück für deine ICSI, und eine gute Ausbeute bei der Punktion übermorgen!

        lg

Top Diskussionen anzeigen