Spezielle Blutentnahme vor der 2. Icsi ??

    • (1) 12.03.19 - 07:54

      Hallo
      Ich werde voraussichtlich im April meine zweite Icsi haben, da sich bei der ersten leider nur eine Eizelle von insgesamt zwei gewonnenen befruchten ließ.

      Sollte ich jetzt vor dem nächsten Versuch zusätzliche Blutwerte kontrollieren lassen oder mein Mann?

      Ich habe bereits vor 8 und 10 Jahren zwei Kinder mit meinem damaligen Mann bekommen, ganz natürlich und immer recht schnell nach Absetzen der Pille.

      Jetzt liegt's nach drei SG so gut wie nur an meinem Mann (45). Jedoch spielt auch mein Alter (38) mit hinein.

      Bisher war jedenfalls lt KiWu Klinik alles ok bei mir, ohne spezielle Blutwerte zu kontrollieren.

      Was könnte ich denen vorschlagen?

      LG & DANKE schon mal

      • Meinst du so etwas wie Gerinnung, Immunologie?

        Oder eher nur "normalen" Sachen? Ich lasse regelmäßig Schilddrüse, Vitamin D und Eisen kontrollieren.

        Viel Glück 🍀

        LG Luthien mit ⭐

        • Lt meinem KiWu Zentrum ist es neu positiver Vorgeschichte (gesunde Kinder, keine Fehlgeburten) nicht notwendig.
          Sie kontrollieren Schilddrüse, Vit. D3 usw
          Da hat eben bisher immer alles gepasst.

          • Das sagen die mir auch immer 🙄 Habe noch keine Kinder und eine FG mit bekannter Ursache (Trisomie 16, also einfach Pech).

            Ich habe jetzt immerhin auf einer BS bestanden, dabei wurde Endometriose gefunden und entfernt...gab also doch einen Grund, warum es seit 2 Jahren nicht klappt, erstaunlich... nicht!😑

Top Diskussionen anzeigen