Momentan in der Warteschleife und rosa Blutung?:/

    • (1) 12.03.19 - 14:04

      Hallo ihr Lieben,

      momentan bin ich in der Warteschleife meiner 1. IVF. Bin PU+ 10 und ET+5 (Blastozystentransfer). 1 Tag nach Transfer hatte ich wirklich starkes Ziehen bzw. Krämpfe in der Gebärmutter. Heute wieder so Mensartiges Ziehen. :( Dann war plötzlich leicht Blut auf dem Klopapier, eher so rosa und mit Schleim vermischt. So geht es den ganzen Tag manchmal etwas am Klopapier manchmal nicht. Nehme momentan 3x Arefam und 3x Progynova mite. Ich bin sooooo traurig und hab irgendwie ein total schlechtes Gefühl. Könnte das schon der Vorbote der Mens sein? 🙁 Dieser Zeitpunkt ist komisch. Zu spät für einen Einnistungsblutung und zu früh für die Mens.:( Bluttest habe ich erst nächste Woche. Wie ist das bei euch so? Oder wie ist es ausgegangen?

      Liebe Grüße

      • (2) 12.03.19 - 14:07

        Ich würde noch nicht die Hoffnung aufgeben! Vielleicht ist das eine Einnistungsblutung

        • (3) 12.03.19 - 14:42

          Danke, für deine Antwort. :)
          Denkst du, dass es einen Einnistungslblutung sein kann ? Die hätte ja schon sein müssen oder ?

          • (4) 12.03.19 - 15:32

            Also wenn deine Progesteron Werte sonst immer gut waren denke schon dass es eine Einnistungsblutung sein könnte weil für ne NMT wäre es einbisschen früh. Hauptsache es wird nicht stärker. 👍

            • (5) 14.03.19 - 13:36

              Danke, für deine Rückmeldung!:)

              Ich war dann noch in der Klinik, dort meinten sie auch, dass das viel zu früh ist und nicht sein kann, dass das die Mens ist. Er hat gesagt er hofft, dass es nicht schlimmer wird, er hat nämlich gesehen, dass es Direkt aus dem Gebörmutterhals rauskommt. Na ja auf jeden Fall sind die Blutungen immer schlimmer geworden und am nächsten Tag mit ganz viel Gewebe und noch viel stärker. Seit dem hab ich ganz starke Blutungen. Das heißt,es hat an diesem Tag die Mens eingesetzt. :( Normal hab ich immer einen Zyklus von mindestens 30-31 Tage . Ich hatte sie noch nie sooo früh. Sogar der Artzt sagte, dass wäre viel zu früh und kann nicht sein. Wie kann das sein?? Passt mit mir irgendetwas nicht? Stoße ich den Embroy ab? Wäre die Mens normal gekommen, das heißt, nächste Woche mal, wäre ich zwar traurig, würde mir aber dabei nichts denken. Aber so? Vor allem ich habe ja auch extra Hormone genommen, die eine Erhaltung auch begünstigen soll und dann bekomme ich sie 5 Tage nach Transfer. Ach ich bin soooo traurig, darum habe ich jetzt nicht gleich zurück geschrieben. :(
              Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es bei dir geklappt hat. 😊 🍀
              Wann hast du denn deinen BT?

              Ich hab zwar diese Woche noch den Bluttest, aber ich weiß schon was rauskommt. :( Tut mir Leid, dass ich soviel Jammer, aber es macht mich sooo traurig und nachdenklich.

              • (6) 15.03.19 - 14:33

                Hallo liebe Sophie,
                Bei mir war gestern der BT, natürlich negativ.. Ich bin auch schon fix und fertig.. mache aber weiter mit der nächste kryo.. Aber vorher soll ein Blutgerrinungstest gemacht werden..
                Also deine mens kamm wirklich sehr früh, ich meine wenn man keine Medikamente nimmt kann ich es verstehen. Das hatte ich sogar auch letzten Monat bei meiner Punktion da wurde kein TF wegen leichte Überstimulation und meine Mens kamm 5tage schon nach Punktion..
                Aber wenn man Progesteron oder für gelbkörperschwache was einnimmt sollte es eigentlich nicht passieren oder vllt die dosis war zu niedrig? ... Wie geht es bei dir jetzt weiter?

                • (7) 15.03.19 - 19:58

                  Hallo

                  (8) 15.03.19 - 20:44

                  Hallo meine Liebe,

                  das tut mir sehr Leid für dich -ich fühle mit dir mit- ich drücke dich.:( #schmoll
                  Ich hatte heute auch meinen BT, dieser war auch negativ, aber das wusste ich ja bereits. Wir haben noch mal über alles rückwirkend gesprochen. Vor dem ersten IVF Versuch haben Sie eine Wasseransammlung beim linken Eileiter gesehen und haben gemeint, dass wir das beobachten müssen. Er hat heute gesagt, wir könnten eventuell gleich diesen Zyklus für einen spontan Kyrozyklus nutzen, aber nur wenn alles passt. Wir haben dann einen Ultraschall gemacht und er sagte mir, dass er eine Flüssigkeit beim linken Eileiter sehe und das gefällt ihm gar nicht. Durch die Ansammlung und das abfließen oder aufplatzen der Flüssigkeit kann die Einnistung bzw. der Embryo behindert werden und in so eine Fall würde er zur Entfernung des Eileiters raten, da ansonsten die Einnistung immer wieder fehlschlagen kann. Ich weiß nicht was ich machen soll.... Ich habe Endometriose , Adenomyose und verschlossene Eileiter. Na ja also es liegt alles an mir. :( Ich habe nächste Woche wieder einen Ultraschall. Er hat heute auch noch gesehen, dass bei meinem linken Eierstock ein Follikel herangereift ist, das jetzt 3cm groß ist. Anscheinend war der bei der Punktion viel zu klein. Aber warum ist der jetzt noch da und so groß? Was passiert da jetzt damit? Ich hab total vergessen zu fragen. Falls alle passen würde, könnten wir jetzt ein spontan Zyklus machen. Darf ich fragen, der wievielte Versuch es bei dir ist? Ich bin schon sehr gespannt was bei deinem Test rauskommt. Haben sie bei dir sonst einen Verdacht an was es liegen könnte?
                  Ich bin mir sicher, es wird bei uns auch funktionieren, da bin ich mir ganz sicher. :) Wollt ihr es auch noch in diesem Zyklus versuchen mit dem Kyrotransfer? Wird bei dir ein spontan oder ein stimulierter Kyrozykus gemacht?

          (9) 12.03.19 - 15:36

          Bei meiner Icsi habe ich auch eine Blasto zurück bekommen und an TF+6 dürfte die Einnistung gewesen sein. Da ist noch alles drin...
          Alles Liebe, Daumen sind gedrückt.
          Ilvy

          • (10) 14.03.19 - 13:41

            Hallo Ilvy,
            vielen Dank für deine Rückmeldung. :)Leider war es bei mir die Mens. Aber viel zu früh.:( Ich weiß nicht, wie das möglich sein kann? Und was mit mir nicht stimmt. :(

            Ich drücke dir natürlich auch ganz fest die Daumen. 😊🍀 Ich hoffe sehr, dass es bei dir geklappt hat.

    (11) 12.03.19 - 16:14

    Hallo sophiee!
    Nach langer Forum-Abstinenz reihe ich mich hier in Warteschleife ein ;-)
    Bin heute PU+11/TF+8 nach meiner 1. ICSI und langsam macht mich das typische Mensziehen nervös....
    Eine rosa Schmierblutung wie bei Dir würde mich jedoch positiver stimmen - hört sich stark nach Einnistung an ;-)
    Ich drücke ganz doll die Daumen!

    • (12) 12.03.19 - 17:15

      Hallo,

      vielen Dank fürs Schreiben. :)
      Mittlerweile sind die Blutungen jedoch stärker geworden. 😰also keine leichten Blutungen mehr. Kann es sein, dass ich PU+10 bereits meine Mens bekomme? Normal kommt sie nie sobald und sollte das Arefam eine Blutung nicht verhindern so bald ? Ich werd heute eventuell noch in die Klinik fahren, da ich auch Schmerzen und ein brennen habe. :(
      Ich hab jetzt innerlich schon abgeschlossen damit. 🙁

      Hast du irgendwelche Symptome ? Wie geht es dir in der Warteschleifenzeit ? Ich finde sie schrecklich....

      Lg

Top Diskussionen anzeigen