Seit letzter Fg werde ich einfach nicht mehr schwanger. Ideen?

    • (1) 14.03.19 - 07:35

      Guten Morgen,

      Es+12 negativ. Jetzt zum 7ten mal in Folge. Ich verstehe das einfach nicht. Ich qar bereits 5mal schwanger. Bin immer im ersten oder zweiten Zyklus schwanger geworden. 3 Fehlgeburten waren dabei. Die letzte im September in der 10ssw. Die Entwicklung hatte bereits viel früher gestoppt (ca. 6 ssw). Ich wollte diesesmal auf einen natürlichen Abgang warten und keine weitere Ausschabung. Die Blutung war heftig und dauerte fast 2 Wochen. Aber es sah alles gut aus. Hcg ging runter und auch die Gebärmutter war in Ordnung.

      Seit dem haben sich meine Zyklen verändert. Von vorher 28 Tagen auf 23/24 Tage. Erste Hälfte ganz normal, ca 14 Tage bis zum Eisprung. Zweite Hälfte verkürzt. Meist zwischen 9 und 11 Tagen. Meine Fä hat eine leichte GKS festgestellt. Ich habe letzten Zyklus zum ersten Mal Clomifen bekommen. Am 12 zt: links ein zu großer Follikel (28mm), ein guter (20mm), rechts drei zu kleine Follikel (alle ca 13mm). Einen Tag später Eisprung. Test Negativ. Gebärmutterschleimhaut war nicht gut aufgebaut, aber er meinte das könne ja noch kommen. Ich nehme in der zweiten Hälfte unterstützend Progesteron.

      Ich bestimme meinen Eisprung mit Ovulationstests und der Basaltemperatur. Ich habe immer Eisprünge.

      Ich kann einfach nicht verstehen warum es nicht mehr klappt. Hat jemand noch Ideen. Man sucht ja ständig nach Fehlern (könnte durch den natürlichen Abgang etwas an den Eileitern passiert sein, durchlässigkeit, haben wir zuviel gv, zu wenig, zuviel stress - dabei waren wir diesen Zyklus im Urlaub, zu wenig Bewegung, zuviel Gewicht 71kg auf 1,63 - hab seit der letzten fg 5kg zugenommen)

      Habt ihr noch Ideen? Ich weiss das viele von euch Jahre warten und nichts passiert. Davor habe ich meinen höchsten Respekt. Mich machen die paar Monate schon fertig. Es klappte doch sonst immer sofort. Warum jetzt plötzlich nicht mehr?

      Lg

      • (2) 14.03.19 - 07:46

        Hey, es tut mir leid, dass du schon so viele Fehlgeburten hattest. Kennt man denn den Grund dafür? Wurde Ursachenforschung betrieben?

        Hattest du schon mal eine Gebärmutterspiegelung?

        Tut mir leid für dich, dass du schon so viele FG erleben musstest, fühl dich gedrückt ❤

        6 Monate sind noch vollkommen im Rahmen.

        Kennst du den Grund für deine FG? Vielleicht gehst du mal zu einer Abort-Sprechstunde, manche Kiwu-Kliniken oder Krankenhäuser bieten das an, zum Beispiel die Uni-Klinik Düsseldorf.

        Gerinnung und Genetik würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall untersuchen lassen.

        Ich war Ende 2016 im 1. ÜZ schwanger und hatte eine FG in der 10. SSW wegen Trisomie 16 (also einfach Pech). Werde seit dem nicht mehr schwanger. Bis auf eine leichte Eizellreifestörung hatten wir auch keine Diagnose.

        Ich bestand jetzt auf einer BS, dabei wurde Endometriose gefunden und entfernt.

        Aber ich denke, bei dir ist es anders, nicht das schwanger werden ist das Problem, sondern das schwanger bleiben.

        Nicht aufgeben! Alles Liebe 🍀💕

        LG Luthien mit ⭐

        • Ich wollte dir übrigens noch ganz viel Glück wünschen. Ich hoffe das es bald bei euch klappt. Ein bisschen schäme ich mich immer, wenn ich so rumheule - ich habe schließlich schon zwei gesunde Kinder.

      Danke euch Beiden für die lieben Antworten.

      Das hatte ich natürlich vergessen zu schreiben. Bereits nach der 2 fg wurden wir zur humangenetischen Beratung geschickt. Alles in Ordnung, ausser das ich die Faktor V Leiden Mutation habe. Allerdings nur die heterozygote Form. Frauen mit dieser Gerinnungsstörung haben eine erhöhte Fehlgeburtenrate, werden aber auch schnell schwanger. Ich habe mich damit auseinandergesetzt und kann ziemlich entspannt damit umgehen. Die ersten 12 Wochen sind sehr gefährlich und ich kann auch erst danach richtig "schwanger sein" - für mein Gefühl.

      Ich frage mich halt nur warum ich plötzlich auch nicht mehr schwanger werde. Es ist doch wirklich verrückt. Sonst immer quasi sofort und jetzt passiert einfach nichts.

      • (7) 14.03.19 - 08:27

        Ich würde definitiv noch eine Gebärmutterspiegelung machen immerhin hattest du Ausschabungen und natürliche Aborte und es können Verwachsungen entstanden sein, die man per US nicht sieht. Der Spiegelung ist ja such nicht so aufwendig und dann hast du Gewissheit, dass da alles in Ordnung ist.

      Hi mir ging es haargenau auch so. Habe auch Faktor V hetero. Bin auch ein 80 er Jahrgang. Hatte letztes Jahr auch vier Abgänge, 5/6 Woche. Also total passend zum schnell schwanger werden, aber nicht bleiben...Plus zwei Ausschabungen. Seit dem letzten Frühabgang im Oktober wollte es aber mit dem schwanger werden auch nicht mehr klappen. Meine Kiwu Ärztin meinte dann, das sie eine Eileiterspülung vorschlagen würde, und das sehr viele Frauen sofort schwanger daraufhin geworden wären. Ich hatte auch schon einen Termin, aber dann war meine Ärztin krank und plötzlich hatte es in meinem ersten Clomifen Zyklus geklappt. Für die Gebärmutterschleimhaut habe ich Zyklustee 1 getrunken. Ausserdem den La Vita Saft. Naja und jetzt bin ich wieder in der gefährlichen 6 Woche und zitter mich durch, ob es wohl diesmal hält...Ach ja noch was: als Auslösespritze hatte ich immer Ovitrelle bekommen. Diesmal wollte ich mal menschliches Hcg von Brevactid ausprobieren, statt das Hamster Hcg von Ovitrelle. Viele sagen ja , das es keinen Unterschied macht. Obwohl ganz am Anfang hatte die Ärztin auch mal zu mir gesagt, das sie mit Brevactid bessere Erfahrungen gemacht hat...Vielleicht nur so als Tip...:-)LG

      • Hm. Ich hab ja Eisprünge, deswegen wird bei mir gar nicht ausgelöst. Ich telefoniere aber heute nochmal mit meiner Fä und werde eine Bauchspiegelung mal ansprechen. Ich verzweifel langsam ein bisschen. Bin uch in einem befristeten Arbeitsverhältnis, wenn ich zu spät schwanger werde, wär ich plötzlich arbeitslos bis zur Geburt. Das wär auch echt blöd fürs Elterngeld. Darüber muss man sich ja leider auch immer Gedanken machen. Das verringert den Druck nicht gerade.

        • Ich hatte auch immer Eisprünge und einen Musterzyklus. Trotzdem hatte die Kiwu immer ausgelöst, wahrscheinlich um den Zyklus besser kontrollieren zu können. Ich meinte gar nicht eine Bauchspiegelung, sondern nur eine Eileiterspülung. Das wird ambulant gemacht. Ja ich hatte mich auch gewundert,denn ich bin ja vorher auch schwanger geworden,aber die Ärztin meinte, das es sein kann, das es durch die Fehlgeburten zu Verwachsungen gekommen sein kônnte...Naja aber hatte sich dann ja erledigt gehabt. Ja das mit dem Druck kenne ich auch. Hab nochmal spät studiert, und bin immer noch nicht fertig. Und wenn man schwanger ist, dann darf man nicht weiterstudieren,weil wir im Praktikum mit Chemikalien arbeiten. Also doppelter Druck von allen Seiten...Dazu noch das Alter...Aber egal, da muss ich jetzt durch. Ich wünsche Dir alles Gute und drück die Daumen, das es bald klappt!!#klee#sonne

      Ich wünsche dir eine erfolgreiche Schwangerschaft!

      Bei mir hat es auch nach 2 fg geklappt....erst danach hatte ich wieder eine. Es kann also auch alles gut gehen. Habe in der letzten erfolgreichen ss nur ass100 bis zur 9ssw genommen (da habe ich so starke Blutungen gehabt das meine ärztin meinte ich aoll es lieber absetzen - und es ging auch ohne gut)

(14) 14.03.19 - 08:16

Geh in eine kiwu Klinik.

Eine Nebenwirkung unter clomifen ist dass die gmsh sich nicht hoch genug aufbaut. Dann wär es nicht das Medikament der Wahl sondern dann lieber fsh spritzen.

Und eine gebärmutterspiegelung würde ich auch machen lassen. Ambulanter Eingriff und 5 Minuten Narkose. Alles gute :)

  • (15) 14.03.19 - 08:45

    Danke für deinen Beitrag. Die Fä meinte man könne zusätzlich auch noch Östrogene nehmen, um die Gebärmutterschleimhaut aufzubauen, weisst du da etwas von?

    • (16) 14.03.19 - 10:40

      Ja klar, das kann man ausprobieren. Unter Clomi wird auch der zervixschleim oft nicht gut durchlässig.
      Muss man auch beobachten. Aber Östrogene könnt ihr beim nächsten mal ausprobieren.

      Eine Spiegelung würd ich dennoch machen. Kostet ja auch nix

Top Diskussionen anzeigen