Nur ne Morula an Tag 5 und "MittelmÀssig gute Blastozyste "

Beides wurde mir gestern Transferiert. Hab aber wenig Hoffnung 😣

Wer kann trotz mittelmĂ€ĂŸiger Blastozyste von einer erfolgreich eingetretenen Schwangerschaft berichten?

Und nun in der Warteschleife...

Viele GrĂŒĂŸe an alle die jeden Tag zum Bluttest zĂ€hlen

1

Hallo,

was heißt denn mittelmĂ€ĂŸige Blasto? Hast du eine QualitĂ€tsangabe bekommen?
Letztendlich spielt das aber auch keine Rolle, du hast eine Blasto bekommen und das ist doch super. Das sie es ĂŒberhaupt so weit geschafft hat ist schon sehr gut.
Auch "schlechte" Blastos können sich einnisten, mit einer "guten" Blasto hat man auch nicht immer die Garantie. Die Morula kann in deiner GebÀrmutter noch aufholen. Denk also positiv. Du hast durchaus gute Chancen.
Viel GlĂŒck 🍀

2

Danke fĂŒr deine aufmunternden Worte. Leider haben sie keine QualitĂ€tsangabe gemacht nach mehrmaligem fragen " es hĂ€tte besser sein können, aber die ist auch okay" oder so Ă€hnlich war die aussage.

Hast du blastokultur gemacht?
Wie sind da deine erfahrunge?
Bei der ersten 1.icsi waren es 2 blastos(6 EZ in die kultur geschickt) von b-qualitÀt.
Glaub, wenn ich doch ne 3.icsi machen muss werde ich nen Transfer am Tag 3 wagen.

3

Ich hatte bis jetzt zwei Transfere. Beide Male an Pu+2.
Meine Klinik bietet es nicht anders an, habe aber jetzt die Klinik gewechselt und möchte gerne eine Blastokultur oder mind. einen Transfer an Tat drei anstreben.
Meine Embryonen hatten leider ebenfalls eine schlechte QualitÀt, wobei man das bei Mehrzellern nicht genau sagen kann. Die QualitÀt schwankt wohl noch und nur eine Blasto kann die genaue QualitÀt zeigen.
Ich möchte einige Dinge ausprobieren um die QualitÀt zu verbessern.
Ich möchte die Medikamente wechseln und niedriger oder gar nicht stimulieren.
Vielleicht kannst du auch mal etwas "neues" ausprobieren.
Ein Transfer an Tag drei ist eine gute Idee.