1. Zyklus mit Letrezol, keine Periode in Sicht. Wer hat Erfahrung?

Hallo ihr Lieben,

ich bin im ersten Zyklus mit Letrezol. Habe 1 Tochter mit 3 Jahren, leide an PCOS.
Ich habe diesen Zyklus von 5.-9. ZT mit Letrezol stimuliert. Ei war vorhanden am ca 18. Zyklustag der ES.
Ich sollte dieses WE meine Tage bekommen. Es ist nichts in Sicht, außer immer mal wieder rosa Ausfluss, aber nicht mal beim Abwischen. Nur wenn ich nach dem MM taste.
Test war negativ.
Hat jemand Erfahrungen mit Letrezol? Wir fahren nächste Wo in den Urlaub, ich hab keinen Schimmer wann ich mit den nächsten Tabletten beginnen soll.
Oder kommt irgendwann die richtig Mens noch?
Versuche auch noch beim Gyn unterzukommen, wollte aber gerne vorab eure Meinungen hören.
Alles Liebe und schon mal Danke fürs Lesen!!
♥️

1

Hast du deinen ES bestimmt oder hat der FA ihn nur geschätzt?

Nimmst du auch zusätzlich Progesteron?

Bevor du wieder mit der Stimu anfängst, solltest du zur Zystenkontrolle.

Daumen sind gedrückt 🍀

LG Luthien mit ⭐

2

Danke für deine Antwort! Ich war erst beim Gyn zur Kontrolle ob Letrezol angeschlagen hat, da war ein schönes Ei zu sehen.
Habe dann mit Ovu Tests getestet und hatte mittelschmerz, viel ZS.
Und jetzt nix...
hatte eben 2-3 Tage rosa Ausfluss und dachte meine Mens trudelt ein. Aber Fehlanzeige. Habe gestern Nachmittag getestet an NMT. Aber negativ.
Heute auch keine Mens in Sicht.

3

Wann war denn der Ovu positiv?

weitere Kommentare laden
7

Ich kann zu deinen Symptomen jetzt nix wirklich sagen oder hilfreich sein.
Ich hatte jetzt schon einige Zyklen mit Letrozol. Meine Periode kam leider immer pünktlich mit ihrem normalen Spielraum von 1-2 Tagen.
Evtl noch mal einen zweiten anderen test.
Und wenns nix neues gibt wirklich zum Doc nachfragen.
Alles gute
Narijanna

8

Vielen Dank für die Info. Ich werde wohl morgen einfach mal beim Gyn vorbei schauen. Keine Ahnung was mein Körper da macht :(