DAK zählt IVF Abbruch vor PU als Versuch

Ich hatte mir die Woche schonmal Rat gesucht. 1 IVF, leider blieb es bei 2 Folikel. Was ich komisch fand das der Folikel von Montag 12mm, am Mittwoch 26mm war. Aber das ist das geringste Problem.
Da ich anscheind mehr Folikel produzieren würde haben die Ärzte und wir uns für den Abbruch entschieden. Nun meinte die DAK am Telefon das dies trotzdem als Versuch gezählt wird. Ich habe auch gesagt das ich die Rechnungen der Medikamente von 50% noch nicht eingereicht habe, diese auch selbst trage. Und ja noch nix passiert ist, die meinte immer wieder das der Versuch ja gestartet wurde und ein Eingriff passiett ist. Hatte das schonmal jemand so? Die Ärzte meinten es zählt als Versuch wenn eine Zellkultur angelegt wird. Das hab ich auch so im Internet gelesen, deshalb war ich total baff wie die am Telefon mit mir gesprochen haben.
Mit der Apotheke telefoniert wo 2 Rezepte lagen, diese werden erstmal aufbehalten und nicht zur DAK geschickt. Wenn ich diese 50% der DAK noch zahle quasi als Selbstzahler dürfen die es doch gar nicht als Versuch zählen Oder?
Nächster Anruf bei der DAK mit genau dieser Frage, die schicken mir schriftlich was, keine Fragen konnten mir fachlich beantwortet werden. Meinte nur ich muss die Rechnungen zu denen schicken und ich bräuchte nicht nochmal anrufen, ich soll auf Post warten. Da war ich verdient. Mein Mann hat extra zur DAK gewechselt, so hält man sich aber keine Leute.

1

Es zählt ab Punktion, genauso genommen sogar erst wenn es Eizellen gibt und dafür ein kulturmedium angelegt werden muss ( also Nullpunktion würde auch nicht zählen) aber ist natürlich blöd wenn man erst einen Rechtsstreit mit der Kasse beginnen muss. Such dir die Paragraphen raus und versuche es nochmal. Manchmal haben die Mitarbeiter am Telefon keine Ahnung und jeder sagt was anderes.

3

Ich habe heute viel gelesen das die DAK das schon bei einigen so gemacht hat und wenn man da nicht konsequent bleibt hat man verloren. Für mich ist es kein 1. Versuch, ich habe lediglich nur stimuliert. Was passiert denn jetzt mit den Rechnungen? Soll ich die von der Apotheke was sonst 50% die Kasse gezahlt hätte selbst zahlen? Und wie sieht es mit Untersuchung wie Ultraschell etc was bis dahin passiert ist aus? Muss ich dieses auch zahlen?

2

Ich würde zur Bahn BKK wechseln wir haben schon 3 nullpunktionen und zwei Abbrüche und die bezahlen trotzdem 100% und zählen es nicht als Versuch

5

So hat mir das die Ärztin auch erklärt. Allerdings mit der Nullbefruchtubg wird glaube gerechnet. Aber das hört sich ja interessant an. Ich finde es so gemein das die Situation die ja nun schon scheiße genug ist noch beschissener wird. Ein Alkoholiker der den Konsum selbst zugeführt hat bekommt eine Reha nach der anderen und wir mit Krankheiten für die wir nix können haben die Arschkarte.

7

Ich hatte nullpunktionen - also keine Eizelle - Nullbefruchtung ist wenn man eine Eizelle hat und diese sich nicht befruchten lässt...

weitere Kommentare laden
4

Das ist wirklich komisch. Ich hatte damals das gleiche Problem und wa stand ein Abbruch im Raum. Hatte mich im Vorfeld bei der DAK schon informiert und die Dame am Telefon rief mich später zurück. Sie hat sich informiert und mir versichert, dass der Versuch nicht gezählt wird, ich aber 50% der Medikamentenkosten selber tragen muss.
Wahrscheinlich hattest du einfach einem falschen, nicht richtig informierten Berater/Beraterin erwischt. Ruf am besten nochmal an und bleib hartnäckig.

6

Ok also nur die Eigenleistung was man nach den vollständigen Versuch eingereicht hätte. Wie sah es mit Untersuchungen aus? Musstet ihr die auch anteilig bezahlen? Ich hatte mich ja überall schlau gemacht und 3 mal angerufen, aber anscheind war dort niemand kompetent genug um mir meine Fragen zu beantworten. So dass ich jetzt nun auf Post warte.

13

Ich habe den Versuch damals dann doch noch zu Ende gemacht. Leider war es eine Nullbefruchtung.
Sprich auch mal mit deiner Klinik, die sollen das einfach nicht als Icsi abrechnen.

9

Hallo,
Leider wurde mein Versuch damals auch angerechnet obwohl ich den Abbruch vor der Punktion hatte. Zu wenig Eizellen gebildet.
Mein Arzt sagte damals zu mir der Versuch wird vor Punktion nicht angerechnet. Das war aber nicht so.
Ich weiß nicht ob der Versuch auch gezählt hätte wenn ich die Medikamente selbst gezahlt hätte.

Lg Bella 🌺mit Babyboy im Bauch 💙30+3

11

Das ist ja gemein, aber es hat geklappt bei dir, Herzlichen Glückwunsch:-)

15

Ihr verursacht ja auch Kosten. Die wollen euch gar nicht halten.

16

Das kann schon möglich sein, immer schön Beiträge zahlen ist super aber wenn man auf die angewiesen ist steht man da

17

Es kommt immer darauf an wen man am Telefon hat. Bei meinem ab euch nach PU und vor TF erklärte die DAK am telefon, dass es nicht sös versuche zählt und ich sogar alle kosten einreichen kann und das Geld zurück bekomme. Stimmte so natürlich nicht.

Nach einem weiteren Anruf wurde das aufgeklärt. Da sagte man mir dann, dass es vor PU so wäre. In meinem Fall aber die PU schon war und der Versuch erst mit dem TF im abgeschlossen ist. Hatte dann die TF im kryozyklus und den Transfer bezahlt bekommen.

18

Ich warte jetzt ab wie es weitergeht, lass mich aber nicht so einfach anfertigen damit

19

Genau DAS und andere Dinge waren der Grund , warum wir uns für die Bahn bkk entschieden haben !

Eigentlich zählt es AB Punktion 🤷‍♀️Hoffe ihr bekommt das geklärt

20

Ne das stimmt so nicht. Es zählt erst wenn ab zusammenbringen von Eizelle und Spermien 😬 also ab Kultur oder ICSI

22

Bei Bahn bkk ab Punktion .hatte ich damals gefragt .

weitere Kommentare laden
21

Hi,
Wie die anderen schon geschrieben haben, stimmt das nicht. Die Grundlage dazu findest du in den „Richtlinien des Bundeausschusses der Ärzte und Krankenkassen über ärztliche Maßnahmen zur künstlichen Befruchtung“.
Dort auf Seite 4, zweiter Absatz, circa in der Mitte.

Hier der Link:
https://www.g-ba.de/downloads/62-492-1402/KB-RL_2017-03-16_iK-2017-06-02.pdf

Viel Erfolg

27

Da würde ich Einspruch einlegen. Das kann ja nicht sein.