Heirat erst nach Diagnose, zahlt KK?

Hallo,

ich mal wieder.
Wir haben am 05.12. unser Erstgespräch in der Kiwu.
Schlechtes SG und meine Bauchspiegelung führten uns dahin.
Nun meine Frage, zahlt die Krankenkasse auch, wenn schon vor eine Eheschliessung festgestellt wurde, dass es auf normalem Wege nicht klappt?#kratz
Ich frage, weil wir uns fürs Heiraten eigentlich noch Zeit lassen und nicht im Winter heiraten wollten.
Beim wem war es so?

VG Katty

1

Bei uns ist es so. Viel Erfolg.

2

Hallo, also bei uns war klar das es nicht klappt. 3 IUIs selber bezahlt. Dann halt heiraten... Sind beide zur BKK WMF gewechselt. Am 26.7. Geheiratet und am 1.8. Alles unterschrieben, Antrag war fünf Tage später genehmigt da. Alles reibungslos. ICSI war dann vor nicht ganz zwei Wochen 😉

6

Hallo,

Kann man denn die Versicherung noch wechseln zu der beschriebenen WMF BKK,
auch wenn man schon weiß, dass man eine künstliche Befruchtung braucht?
Also ich habe eine OP im Oktober welche die definitive Klärung bringen wird ...
sollte ich davor noch wechseln?

Danke und LG

7

... ich meinte Krankenkasse und nicht Versicherung ;)

weiteren Kommentar laden
3

Hallo,

es spielt keine Rolle wann die Diagnose festgestellt wurde. Sobald ihr verheiratet seit und auch die anderen Kriterien erfüllt, zahlt die Krankenkasse drei Behandlungsversuche entweder komplett oder zu 50% (kommt drauf an bei welcher Kasse ihr seid).
LG

4

Das ist völlig egal.

Das einzige, was jetzt wahrscheinlich nicht mehr gehen würde, wäre in eine private ezu wechseln, die würden jetzt wohl die Behandlung ausschließen.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐

5

* private Krankenversicherung

8

Hallo

Die Diagnostik in einer Kinderwunsch Klinik wird eigentlich immer von den Kk bezahlt. Nur die Behandlungen, sprich iui, IVF oder icsi werden von den Krankenkassen nicht bezahlt solange ihr nicht verheiratet seid.

Wir wechseln auch die Kk, da wir im Oktober heiraten und uns den Behandlungsplan ebenfalls im Oktober geben lassen, sodass wir bald anfangen können.

Denk bitte immer daran, dass ein Krankenkassen Wechsel auch 2-3 Monate dauert, aufgrund der Kündigungsfrist.

Alles Gute für euch!

9

Wir haben die Diagnose im Vorfeld gehabt. Dann dachten wir, wir machen IuI und wenn es nicht klappt, heiraten wir vor ICSi/IVF.

Ich habe extra mit der KK abgeklärt ob sie dann die ICSi noch zahlen würden. Es ist so geregelt, dass eine Behandlung muss von der KK genehmigt sein (Behandlungsplan) bevor du damit beginnst, damit sie zahlen. Als eine Behandlung zählen alle IuIs, aber ICSI ist schon einer nächste Behandlung.

Die Untersuchungen, die für die Diagnose erforderlich sind, auch BS, sind nicht Teile dieser Behandlung.

Dann hat sich so ergeben, dass wir doch innerhalb kurzer Zeit geheiratet haben. Da wir das wussten, haben wir die IuI doch nicht angefangen. Als wir verheiratet waren, habe ich gleich (3 Tage später :D) deb Behandlungsplan für IuI vorgelegt, gleichzeitig mit der Meldung der Ehe+Namensänderung. Es wurden die Diagnosen überprüft, sofort abgestempelt und das war's.

Freundin vor mir hatte das ähnlich, IuI im Vorfeld, gehreitet, ICSI gleich genehmigt bekommen.

Also mach dir kein Kopf, ab tatsächliche Behandlung zahlt es nur.

11

Ah gut, ich hatte im Freundeskreis was anderes gehört
Da hiess es, sie bekommen nix, weil die Diagnose vor der Ehe da war.
Da bin ich echt beruhigt.


Frage in die Runde.
Seid ihr alle bei der BKK WMF?

12

TK, mein Mann Privat versichert (die haben sich nicht Mal um die Ehe gekümmert, nur Verursacher)

weitere Kommentare laden